Fler hat Yung Hurn nach einem Feature gefragt und eine Absage kassiert

Fler arbeitet zurzeit fleißig an seinem neuen Album Flizzy – und hat offenbar bereits genaue Vorstellungen von möglichen Feature-Gästen für die Platte. Auf Twitter äußerte der Maskulin-Chef heute, dass er den Österreicher Yung Hurn um eine Zusammenarbeit gebeten habe.

Irgendwie scheint der aber entweder keine Zeit oder einfach keine Lust zu haben. "Er hat abgelehnt", heißt es in Flers Tweet nämlich weiter.

Flizzy scheint's nicht zu stören. "trotzdembestermann" meint er einfach zu der Story und nimmt damit allen, die zur Schadenfreude neigen, den Wind aus den Segeln.

FLER on Twitter

hab yung hurn nach feauter gefragt und er hat abgelehnt.... #hardknocklife #trotzdembestermann

Kürzlich erhielten übrigens auch Savas und Sido eine Absage für ihr Kollaboalbum Royal Bunker. Hier nachlesen:

Kool Savas & Sido: Absage vom Wunsch-Feature für "Royal Bunker"

Sido und Savas haben den Kreis für ihre Kollaboalbum Royal Bunker klein gehalten. Mit Marteria und Lakmann gibt es nur zwei Rap-Features, Nico Santos ist der einzige Sänger auf der Platte. Einen weiteren Kollegen hätten die beiden Rap-Größen dennoch gerne an Bord gehabt: Casper.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Fler lass die kinder in ruhe. du hast deine karotten

gusch

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Nie wieder": Yung Hurn sägt sein Alter Ego K. Ronaldo ab

"Nie wieder": Yung Hurn sägt sein Alter Ego K. Ronaldo ab

Von Michael Rubach am 25.03.2020 - 15:20

Yung Hurn hat wohl keinen Bock mehr auf neue Ausflüge in die Welt seines Alter Egos K. Ronaldo. Der irgendwann als der "große Bruder aus Los Angelese" vorgestellte Charakter wird offenbar kein weiteres Album veröffentlichen.

Yung Hurn cancelt K. Ronaldo-Release

Damit könnt es bei einem einzigen Mixtape von K. Ronaldo bleiben. "I Wanted to Kill Myself but Today is my Mother's Birthday" erschien 2016. Im Herbst 2018 kündigte Yung Hurn noch ein Album seines exzentrischen Bruders Kristallo an, das jedoch nie kam und offenbar auch nicht mehr kommen wird. Yung Hurn erklärt, dass "nie wieder" ein Album von K. Ronaldo droppt.


Foto:

Screenshot via instagram.com/y.hurn

Die letzten musikalischen Lebenszeichen waren mit "Du bist fake" und "Ja genau" im Herbst 2018 zu vernehmen. Doch Fans von Yung Hurns künstlerischem Chaos müssen jetzt nicht in tiefe Trauer verfallen.

Yung Hurn bestätigt Arbeit an neuem "Love Hotel"-Projekt

Yung Hurns Band-Projekt existiert weiter. Laut dem Wiener Süßboy ist man mit der Fortsetzung der EP "Love Hotel" beschäftigt. Allerdings soll es noch etwas dauern, bis neuer Kuschelsound auf den Markt kommt.


Foto:

Screenshot via instagram.com/y.hurn

Auch ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass Yung Hurn doch mal wieder Besuch von K. Ronaldo bekommt. Unberechenbarkeit ist schließlich so etwas wie der Markenkern des Österreichers.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)