Fler vs. Bonez MC: Instagram-Beef nach Flers Lines auf "Colucci"

Die Spannungen zwischen Fler und den Jungs von 187 spürt man nicht nur in den Interviews, die Flizzy im Vorfeld seiner Albumveröffentlichung gegeben hat. Auch auf der Platte selbst gibt es Zeilen, die sich gegen Bonez MC und sein Umfeld richten. Der 187-Leader reagierte auf Instagram mit einigen Story-Beiträgen, die er mittlerweile wieder gelöscht hat.

Fler disst Bonez MC

Während auf "Colucci" auch andere Rapper wie (natürlich) Bushido einiges abbekommen, steht besonders im ersten Part von "Stafford" Bonez im Fokus. Nach der Eröffnung mit einer Anspielung auf das Kollaboalbum mit RAF Camora ("Diese Palmen sind hier aus Beton") folgen Lines über Justin Bieber hörende Fans und Hype, die im Battle-Kontext relativ generisch wirken und gegen diverse Rapper gerichtet sein könnten. Das Ziel im Fadenkreuz nimmt dann aber spätestens an diesem Punkt eine deutliche Form an:

"Bist nur ein Köter, der sich 'Knochen' nennt (du kleiner Hund) / recorde Classics, du nur Wochentrends (du kleiner Piç)"

Allen aufmerksamen Deutschraphörern stellt sich bei dieser Zeile natürlich die Frage, warum Fler fast 1:1 die Line aus der von Sinan-G geleakten Version des Bushido-Songs "Sodom & Gomorrha" benutzt:

"B*stard aus Plastik, der dauernd in Lacoste rumrennt / verkehrte Welt, du bist ein Hund, der sich 'Knochen' nennt"

Ob Flizzy sich dabei etwas gedacht hat, erschließt sich nicht wirklich. Seine momentane Einstellung spricht eher dagegen, Lines zu benutzen, die sein ehemaliger Freund Bushido ebenfalls gerappt hat.

Bonez antwortet auf Fler-Lines

Bonez nahm die Steilvorlage an und machte sich über den recycleten Joke und Flizzys mangelnde Kreativität lustig. Außerdem schloss er kategorisch aus, jemals musikalisch auf einer sportlichen Ebene auf die Provokationen zu reagieren.

"Wollte an dieser Stelle noch einmal klarstellen, das ich niemals auf 'sportlicher Battle Rap Ebene' aus sowas antworten würde.. NIEMALS" [sic]

Zumindest in der Insta-Story gab es jedoch zahlreiche Antworten. Viele davon beschäftigten sich bevorzugt damit, Flers Stimmungsschwankungen in Modefragen ins Lächerliche zu ziehen. So packte er ein Bild des Berliners aus den "NDW"-Zeiten zu Beginn des Aggro-Hypes in seine Story und schrieb dazu:

"Erinnerst du dich? Damals hattest du schon dein Colucci gegen 5XL Shirts eingetauscht .. dann hast du noch vor kurzem im Interview gesagt wer heutzutage in Berlin noch mit Colucci rumrennt ist hängengeblieben... wie heißt dein Album??"

Bonez spricht hier natürlich von der Zeit, als er und Gzuz auf dem Cover zu "High & Hungrig 2" (2016) Sweater von Carlo Colucci rockten. Damals wurden kleinere verbale Sticheleien auf Tracks und in Interviews ausgeteilt, aber das Ganze machte einen lockereren Eindruck als heute, da es auch versöhnlichere Töne gab.

Zu Flers Zeile "Zu Colucci für dein Gucci" aus "Dieser Boy" lieferte Bonez ein Foto – ebenfalls aus der Promophase zu "Colucci" – auf dem der Berliner all Gucci everything gekleidet ist. Bei all den Statements, die Flizzy am laufenden Band droppt, bietet er eben jede Menge Angriffsfläche. Wirklich überraschend kamen Flers Angriffe nicht, wenn man sich die Ansage "Mögen die Spiele beginnen" aus dem Januar in Erinnerung ruft.

Vermutlich nur ein weiteres Kapitel in der Auseinandersetzung der beiden Parteien. Denn das nächste Interview, das nächste Fashion-Statement und die nächste Gucci-Kollektion kommen bestimmt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Peter Fox, Kool Savas & mehr: KitschKrieg bieten für neues Album ein Allstar-Line-up auf

Peter Fox, Kool Savas & mehr: KitschKrieg bieten für neues Album ein Allstar-Line-up auf

Von Michael Rubach am 09.07.2020 - 13:47

Schon im August erscheint wohl das erste eigene Album von KitschKrieg. Das Künstlerkollektiv, das in den letzten Jahren vor allem durch die Zusammenarbeit mit Trettmann für Furore gesorgt hat, veröffentlichte ohne viel Schnickschnack die Tracklist zu ihrem Longplayer. Darauf befinden sich mitunter ziemlich überraschende Anordnungen und ein paar bereits weitläufig bekannte Songs – inklusive des Nummer-1-Hits "Standard".

KitschKrieg bringen wilde Kombos: RIN trifft auf Kool Savas, Bonez MC auf Vybz Kartel

Das da irgendwann etwas von KitschKrieg kommt, stand schon länger im Raum. Nun ist in gut einem Monat so weit. Am 7. August soll das Album mit insgesamt 12 Songs droppen. Sportsfreund Tretti ist gleich fünfmal auf dem Projekt vertreten. Einmal mit niemand Geringerem als Peter Fox. Darüber hinaus hat NDW-Ikone Nena einen gemeinsamen Track mit Trettmann abgeliefert.

Dazu kommen noch Moves, die sowohl unvorhersehbar als auch einfach large sind. Beispielsweise finden für "Oh Junge" zwei Vorzeigefiguren unterschiedlicher Rap-Generationen zusammen. Die Rede ist von RIN und Kool Savas. Ebenso ist ein Song von Bonez MC und einem Künstler, der auf Jamaika eine Art Gottstatus genießt und seit 2014 eigentlich wegen Mordes hinter Gittern sitzt, in der Pipeline: Vybz Kartel. Es erwartet uns wohl ein Dancehall-Brett. Die komplette Tracklist kannst du hier sehen:

KitschKrieg-Album: Gzuz & Bonez MC sorgen für Kritik

Trotz des harschen Gegenwinds, den das Gzuz-Feature auf Trettmanns letztem Album verursacht hat, haben sich KitschKrieg offenkundig dazu entschieden, den Hamburger Rapper weiter in ihrem Kosmos stattfinden zu lassen. "Standard" eröffnet die Platte.

Gute Features, böse Features: Deutschrap in der Zwickmühle

"Stellt euch vor: Über einen alten Freund kommt raus, er hat eine Frau geschlagen, die Mutter seiner Kinder.

Auch Bonez MC, der sich im Nachgang der Vorwürfe gegen seinen 187-Kollegen damit hervorgetan hat, häusliche Gewalt zu einem Joke zu erklären, bekommt einen äußerst prominenten Spot auf dem Album. Ihm einen verurteilten Mörder an die Seite zu stellen, macht das Ganze für manche Außenstehende kaum unproblematischer. In einschlägigen Twitter-Kreisen stoßen diese Entscheidungen des Künstlerkollektivs auf wenig Gegenliebe.

Die ebenfalls 2019 releaste Nummer "Aua, Oh Oh, Gringo ist sauer" mit Gringo ist übrigens nicht auf der Platte vertreten.

KitschKrieg ft. Gringo - Aua, Oh Oh, Gringo ist sauer [Video]

Kurz mal durchatmen, hier kommt ein Brett in die Fresse. KitschKrieg feiern offenkundig den Goldstatus ihrer allerersten Single "Standard" und bauen dem Song des Jahres 2018 ein neues Denkmal. Wer noch nicht wusste, der weiß jetzt: Gringo ist sauer! Über brachiale Pianos verteilt der Neuköllner eine verbale Backpfeife nach der anderen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!