Fler mit Statement zu Capital Bras Disstrack "Ach Patrick ach"

Am frühen Dienstagmorgen releaste Capital Bra den Fler-Diss "Ach Patrick ach". Einige Stunden später meldet sich nun Fler selbst zu Wort. In einem Post auf Instagram erklärt Flizzy, was er von dem Angriff hält:

"Unabhängig davon das ich nix schlechtes über Capital gesagt habe und ich es traurig finde das er sich von anderen benutzen lässt, war der Track albern und kindisch. Mein Hype den ich gerade habe basiert auf guter Musik." [sic]

Capital Bra wirft Fler in seinem Track unter anderem vor, nach Hype zu betteln. Der Diss könnte als Loyalitätsbeweis zu Bushido interpretiert werden, den Fler auf dem Song "Gegenwart" wohl eine Zeile widmete.

Fler mache die Situation nicht wütend, sondern "traurig". Dem Song im Allgemeinen misst er keine große Bedeutung bei.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Capital Bra und Fler bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Fler mit Ratschlag an Bushido & Capital Bra

Das Verhältnis von Bushido und Fler gilt als weniger entspannt. Beide haben eine gemeinsame Vergangenheit im Berliner Straßenrap und vor allem bei Aggro Berlin. Sie kennen sich seit Jugendtagen und wissen um die Stärken und Schwächen des anderen.

Flers Instagram-Statement enthält sowohl einen Ratschlag für Capital Bra als auch für Bushido. Capital solle nicht den gleichen "Fehler" wie sein Labelchef vor 15 Jahren machen. Ungefähr solange ist es her, dass Bushido und Fler den Straßenrap-Meilenstein "CCN" releasten. Seitdem haben die beiden sich öfter angenährt (musikalisch beispielsweise auf "CCN2" und "Berlin Most Wanted"), aber genauso oft auch wieder voneinander entfernt.

Laut Fler solle die EGJ-Gang "auch ohne Rücken mal Rückgrat beweisen." Das neue Video "Gänsehaut" von Fler und seinem frischen Maskulin-Signing Mosenu ist für heute Abend um 22 Uhr angekündigt.

Hier könnt ihr darüber abstimmen, wie der Track "Ach Patrick ach" bei euch ankommt:

Capital Bra disst Fler: Wie bewertet ihr "Ach Patrick ach"? (Umfrage)

Ziemlich unerwartet hat Capital Bra mit " Ach Patrick ach" einen Disstrack gegen Fler veröffentlicht. Dem vorausgegangen sind ein paar kleinere Missverständnisse und eine Line von Fler, die vermutlich an die Adresse von Capis Labelboss Bushido ging. Von größeren öffentlichen Unstimmigkeiten kann hingegen nicht die Rede sein.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

MASSIV hatte vor Monaten gesagt das FLER immer allein dastand bei all den Anfeindungen u beef-Geschichten der letzten Jahre....ähnliche Ansichten vertritt auch Kollegah im Interview mit EUCH.....ES IST GANZ KLAR EIN ZEICHEN VON UNANGEMESSENEM KONTENT DES EGJ SKLAVEN Capital.....wird dieser in alter EGJ Manier vor den Karren gespannt....& eines muss ich hier noch loswerden REALTALK ...GLAUBT IHR ALLENERNSTEST DAS MAN DIESES ALBERNE GEHOPSE NUR IM ANSATZ MIT DEN HERVORRAGENDEN MUSIKALISCH FEINSTENS LIEDGUT VERGLEICHEN KANN...ich glaube nicht!! Fler u sein Team sind ON POINT....ABER SO ETWAS VON .....WÜRDE ER MIT DEM AKTUELLEN HIT DIE NR. 1 WERDEN....WÜRDE ES NIEMALS SO EIN kinderlied GEBEN.....CAPITAL DAS WAR NICHTS....gar nichts.....lächerlich!@Bu und Du...??

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler verschiebt sein neues Album & ändert den Titel

Fler verschiebt sein neues Album & ändert den Titel

Von Michael Rubach am 04.12.2019 - 14:19

Fler verlegt die Veröffentlichung seines bis dato als "Energy" bekannten Albums ins Jahr 2020. Wie der Berliner auf Instagram bekanntgibt, droppt die Platte nicht wie bisher angedacht am 13. Dezember 2019, sondern erst am 14. Februar 2020. Auch dem Titel unterzieht Flizzy kurzerhand ein Update.

Fler kündigt neue Single aus "Atlantis" an

Flizzy scheint wiedermal im Modus und gibt direkt mehrere neue Details zu seinem kommenden Album preis. Zunächst weist er auf die Verschiebung seines Werks hin, das einfach nicht die Gegenwart des Deutschraps abbilden würde. Mehr Informationen und eine weitere Videosingle stellt Fler ebenso in Aussicht. Ziel ist es offenbar ein "vibelevel" zu erreichen – also sich dem Album anzunähern, das gemeinhin als Flers Blueprint gilt.

"ENERGY VÖ 14.02.2020 !!! Hey Freunde, ich will das Album nochmal verschieben - sind wieder der Zeit vorraus!!!  Alle Infos und die nächste Single + Video bald!!!" [sic]

Weitere Nachrichten liefert der Flizzmaster in Windeseile. So hat Fler von dem Titel "Energy" augenscheinlich Abstand genommen. "Atlantis" soll das neue Album nun wohl heißen. Das legt der entsprechende Instagram-Post samt Bild einer rauen See nahe.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


ATLANTIS #albumtitel VÖ 14.02.2020

Ein Beitrag geteilt von FLER (@fler) am

Als erste Single seines Projekts schickte Fler zuletzt den Track "Fame" ins Rennen. Außerdem liefert sich Flizzy seit Wochen eine öffentliche Auseinandersetzung mit Bushido, die kürzlich im Disstrack "No Name" gipfelte.

Fler veröffentlicht Bushido-Disstrack "No Name" [Audio]

Fler hatte schon länger angedeutet, dass er einen Bushido-Disstrack namens "No Name" in der Hinterhand hatte. Diesen wollte er sich aufbewahren für den Fall, dass sein ehemaliger "CCN"-Partner seinerseits mit Lines gegen ihn feuert. Auf dem neuen Song "Renegade" mit Animus klingt nun fast der komplette Bushido-Part, als wäre er an Flizzy adressiert.

Für Flers Hausproduzenten Simes kannst du hier bei den Hiphop.de Awards deine Stimme abgeben:

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2019!

Die Hiphop.de Awards 2019 haben begonnen! Wir suchen wie jedes Jahr gemeinsam mit der Szene die prägendsten Akteure der vergangenen zwölf Monate. Ab sofort könnt ihr hier eure Stimmen für eure Favoriten abgeben. Heute und morgen begleiten wir den Startschuss mit unserem Jahresrückblick im Livestream bei Twitch.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)