Fler, Soufian, Herzog & mehr: Das Deutschrap-Update am Freitag

Der fünfte New Music Friday 2019 hat uns heute Nacht sehr brauchbares Material in die Playlist gespült. Neben Mozzik und Loredana, die mit ihrer zweiten gemeinsamen Single "Romeo & Juliet" auf einem neuen Beat von Miksu und Macloud ihre Liebe feiern, gibt es diese Woche auch härteren Sound und Boombap:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist mit den aktuellen Tracks powered by Hiphop.de! Cover: Mozzik & Loredana

Für Flizzys neue Single mit Mosenu hat Produzent Simes Branxons mal wieder ganze Arbeit geleistet. Drückend in den Parts und mit hellen Akzenten in der Hook pusht der Beat die beiden Rapper von ganz alleine zu den passenden Flows. Wieder trifft ein gewisser melancholisch-aggressiver "CCN"-Vibe auf eine satte Produktion aus der Gegenwart – "Colucci" kann kommen.

Für Vorfreude auf sein neues Album sorgt auch Soufian, dessen erster Output 2019 auf der Producer-EP "Game Six" von Frizzo zu finden ist. Das Release mit sechs Songs erscheint am 22. Februar und als erster Vorbote wurde heute "Maybach" ins Rennen geschickt. Soufian fliegt geradezu leichtfüßig über einen treibenden Grime-Trap-Hybriden (von Frizzo und SOTT) und zeigt in der Hook, dass er seit dem ersten Tape "Allé Allé" (2017) fleißig an seinen musikalischen Fähigkeiten gearbeitet hat. Ein Release Date zum Debütalbum "SOS" fehlt noch, aber für Spannung dürfte bereits bei manchem gesorgt sein.

Kiffer und solche, denen Kiffer-Lyrics nichts ausmachen, könnten außerdem an Herzogs neuer Single "Dong macht Bumm" Gefallen finden. Der Berliner flowt abwechslungsreich auf einem düsteren Synthie-Beat seines Bruders 86kiloherz. Die Pre-Hook und die Hook gehen gut rein und insgesamt klingt das nach astreinem Live-Material.

Mit Kwam.E und AzudemSK haben wir aber auch zwei Kandidaten neu in der Playlist, die das 808-und-Hihat-Geballer der bisher Genannten etwas entschleunigen. AzudemSK hat auf dem Titeltrack der heute erschienenen Platte "Blessed in Dreck" Spaze Windu und Mighty Maigl an Bord – hier gibt es entspannten Rap, Sample-Collagen und Lyrics aus dem Untergrund. Kwam.E hat bei "Nothing less" funky Boombap im Gepäch, der gute Laune und Kopfnicken unvermeidbar macht.

Neben diesen Highlights findest du heute auch neue Musik von Sinan-G, morten, Jamule, Play69, Curly, B-Tight und Roger Rekless in unserer Playlist. Hier abonnieren und jede Woche Hits und Geheimtipps geliefert bekommen!  

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Loredana & Mero stoßen Apache 207 vom Charts-Thron

Loredana & Mero stoßen Apache 207 vom Charts-Thron

Von David Molke am 13.09.2019 - 15:51

Loredana und Mero – dass diese Kombination auf Platz eins der offiziellen deutschen Singlecharts geht, dürfte eigentlich niemanden wundern. Beide waren allein schon überaus erfolgreich und auch die Mischung kommt entsprechend gut an. So gut, dass die Freude über Apache 207s erste Nummer eins nur kurz währt: Die beiden verdrängen "Roller" mit ihrem "Kein Plan" auf Platz zwei. An dritter Stelle folgen dann Capital Bra & Samra mit "Huracan".

Charts-Giganten unter sich: Loredana, Mero, Apache207, Capital Bra & Samra

In den Singlecharts tummeln sich diese Woche wirklich eine ganze Menge Hochkaräter. Nachdem Apache 207 es letzte Woche zum ersten Mal auf die Nummer eins geschafft hat, muss er die Spitzenposition diese Woche schon wieder räumen. Seine Trauer darüber dürfte sich in Grenzen halten: Er hat noch nicht mal ein Album, eine EP oder ein Mixtape veröffentlicht, aber schon einen Nummer-eins-Hit gelandet.

Loredana und Mero machen auf "Kein Plan" gemeinsame Sache und das zahlt sich aus. Die beiden landen direkt auf der eins. Laut dem Facebook-Account der offiziellen deutschen Charts seien sie "auf den letzten Metern" noch an Apache 207 vorbeigezogen. Es scheint also eine recht knappe Kiste gewesen zu sein. Was für Apache 207 spricht, dass er sich gegen die geballte Star-Power und Reichweite von Loredana und Mero so behaupten kann.

Passend zum Charterfolg von Loredana erscheint heute auch ihr Album "King Lori". Dazu gibt es auch noch das neue Musikvideo zu "Genick". Wir sind gespannt, ob sich die Künstlerin auch mit ihrem Album auf Platz eins der Albumcharts platziert, wenn nächsten Freitag wieder die Charts feststehen.

Capital Bra und Samra landen mit ihrem neuen Track "Huracan" einigermaßen überraschend nur auf dem dritten Platz. Angesichts der Konkurrenz wirkt das dann aber doch nicht mehr so merkwürdig – und an die bisherigen Chart-Erfolge von Capital Bra kommt so schnell sowieso erstmal niemand mehr dran.

Loredana ft. Mero - Kein Plan [Video]

Wie sind Loredana und Mero so durch die Decke gegangen? Wenn man die beiden Artists fragt, lautet die Antwort "Kein Plan".

Apache 207 - Roller [Video]

Damit gehört Apache 207 ganz offiziell nicht mehr zu den Geheimtipps oder Newcomern...

Samra & Capital Bra - Huracan [Video]

Samra und Capital Bra bunkern Stoff im "Huracan" und tragen die Luxusuhr, wenn sie U-Bahn fahren.

Loredana - King Lori

Das Debütalbum "King Lori" droppt...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!