Fler hat offiziell bei der Edition Ersguterjunge unterschrieben. Nach der Versöhnung mit Bushido und der Ankündigung von Carlo Cokxxx Nutten 3 , wird die Zusammenarbeit also ausgebaut.

Fler war zuletzt beim Berliner Label Aggro Berlin gesignt, welches Anfang April seine Pforten schloss. Der Ex- Aggro Berlin er hat nun einen exclusiven Autorenvertrag bei Bushido s Verlagsedition unterschrieben, die zur Universal Music Publishing Germany gehört.

Edit:
Viele Medien hatten heute berichtet, Fler habe bei Bushido s Label Ersguterjunge unterschrieben. Dies entspricht nicht den Fakten. Es tut uns leid, wenn unsere News zu dem Missverständniss beigetragen hat.
Fler  ist lediglich bei der Edition Ersguterjunge gesignt, nicht bei dem gleichnamigen Label Bushido s.

Die Verlagsedition Ersguterjunge ist eine Unterabteilung des weltweit größten Musikverlags Universal Music Publishing Group . Sie kümmert such um die Rechteverwaltung ihrer Künstler.
Mit dem Label Ersguterjunge , wiederum ein Sublabel der Plattenfirma Sony/BMG , hat Fler keinen Vertrag. Wo Fler in Zukunft seine Alben veröffentlichen wird, ist also offen.

Auf dem Foto siehst du Markus Wenzel (Managing Director, UMP), Bushido , Fler und Ingo Heinzmann (Senior Director A&R + Creative), die sich für die Vertragsunterzeichnung im Berliner Büro von Universal Music Publishing getroffen haben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Samra, Shirin David, Nash, Fler & Kalim – Grundsatzdiskussion bei Release Friday

Samra, Shirin David, Nash, Fler & Kalim – Grundsatzdiskussion bei Release Friday

Von Michael Rubach am 07.04.2019 - 17:06

Ungewöhnliche Kombination beim Release Friday: Aria, Clark und Hiphop.de Herausgeber Toxik sprechen über den allwöchentlichen musikalischen Output. Shirin Davids "Ice" überstrahlt dabei so einige Songs des Freitags. Dazu punktet Samras "Harami" mit den bekannten Stärken des ehemaligen EGJ-Künstlers.

So richtig geflasht zeigt sich unser Kompetenzteam von den Tracks der Woche jedoch nicht. Bei der Ursachenforschung stoßen die Jungs auf grundsätzliche Fragen. Viel Spaß mit einer neuen Folge Release Friday!


Samra, Shirin David, Nash, Fler & Kalim – Grundsatzdiskussion bei Release Friday

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)