Beef mit der 187 Strassenbande: Fler spricht über die Hintergründe

"Specki", "Fettbacke", "Schweinenase" – Fler und Bonez MC beschmeißen sich fortlaufend öffentlich mit Schmutz. Eine sportliche Konfrontation der Streithähne im Ring oder Käfig scheint aktuell in weiter Ferne zu liegen. Wo dieser Beef aus Flers Sicht seinen Anfang nahm, erklärt er nun in einem Instagram-Post, den Bonez nicht lange unkommentiert lässt.

Ghetto Sport vs. Vandal Sport: Fler sieht einen Mode-Beef

Sowohl Fler als auch die Jungs der 187 Strassenbande machen neben Musik auch Business in der Modewelt. Fler hat seine Brand Ghetto Sport etabliert, Bonez, Gzuz und Co. repräsentieren Vandal Sport. Eine Rivalität zwischen diesen Marken betrachtet Flizzy als Startschuss für die permanenten Provokationen. Durch den Erfolg von Ghetto Sport sei für den Berliner außerdem klar, dass er das "Battle auf Rapper-Ebene schon lange gewonnen" habe.

"'Ghetto Sport' gegen 'Vandal Sport' war der Beginn unserer Beef-Geschichte! Dein Kollege Gzuz nahm das als Grund mich bei Fans und Kollegen schlecht zu machen! Der Fame hat Euch grosskotzig und arrogant gemacht...Es würde hier zu lange dauern der Öffentlichkeit alles im Detail zu erklären...! Maskulin - Ghetto Sport ist die grösste Deutsche Hiphop-Marke zurzeit, somit ist für mich das Battle auf Rapper-Ebene schon lange gewonnen! Poste bitte weiter Sachen über mich in deiner Story und es Hagelt weiter Wahrheiten!"[sic]

Mit der Verwendung von zwei Silben plus "Sport" im Markennamen gibt es bereits auf sprachlicher Ebene gewisse Parallelen zwischen den Brands. Auch manche Designs tendieren in eine ähnliche Richtung. Wie Künstler möchten Marken als eigenständig und individuell gelten. Solche Überschneidungen sind mit Sicherheit nicht unbedingt erwünscht. Bonez MC hält Flers Erklärung trotzdem für bloßes Kalkül.

Für Bonez MC macht Fler nur Promo

Die Mode-Ebene, die Fler aufmacht, kann Bonez MC nicht nachvollziehen. Für ihn ist Flers historische Herleitung des Beefs nur ein weiterer Teil einer Promomaßnahme. Fler krame solche Geschichten ausschließlich heraus, um Werbung zu machen und die erhöhte Aufmerksamkeit für seine Zwecke zu nutzen.

Bonez MC über den Mode-Beef
Foto:

Screenshot: instagram.com/fler
Bonez MC über den Mode-Beef

Splash! 2018: Gzuz bewertet Shirt von Ghetto Sport

Da das Internet nichts vergisst, ist relativ leicht ausfindig zu machen, worauf sich Fler in seinem aktuellen Post bezogen haben könnte. 2018 cruisten Bonez MC und Gzuz auf dem Splash! Festival gemeinsam über das Gelände. Als zwei Mädchen sie anhielten und nach einem Foto fragten, fiel Gzuz auf, dass eines der Mädchen ein Shirt von Ghetto Sport trägt. Sein Kommentar lautete:

"Ey, das Shirt geht ja mal gar nicht. Deine Augen sind geil, aber das Shirt ist mega scheiße."

Diese Äußerung blieb Fler schon damals nicht verborgen. Er schrieb auf Instagram:

"Egal wie erfolgreich manche Leute sind...die Missgunst kriegen sie wohl nicht aus ihrem Herzen!"

Diese Form von Missgunst unterstellt er der 187 Strassenbande offenkundig noch heute. Warum so ein Beef aber eigentlich keine Gewinner mehr kennt, hat einer unserer Autoren hier ausführlich dargelegt:

Deutschrap-Beef hat keine Gewinner mehr (Meinung)

Wisst ihr noch, 2016? Fler gegen Kollegah, ein episches Interview, ein epischer Berlin-Tourblog, Live-Performance von "Fanpost" im Tempodrom. Auch wenn Kolle für viele als der Sieger des Social-Media-Beefs dastand, kann man aus heutiger Perspektive sagen, dass beide Seiten mit einem positiven Ergebnis aus der Sache gehen konnten.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler, Herzog, Metrickz & mehr: FaceApp lässt Deutschrap altern

Fler, Herzog, Metrickz & mehr: FaceApp lässt Deutschrap altern

Von Michael Rubach am 18.07.2019 - 12:40

Zurzeit sind auffällig viele alte Menschen im Netz zu sehen – Timelines und Feeds werden von verfremdeten und doch bekannten Gesichtern geflutet. Der Grund? Die bereits 2017 erschienene FaceApp erlebt gerade ein Revival. Mit der Smartphoneanwendung lassen sich Fotos vielseitig manipulieren. Alter, Geschlecht, kuriose Bärte – alles ist möglich und Deutschrap macht mit.

Fler, Herzog, Metrickz & mehr: Deutschrap im FaceApp-Fieber

Der Flizzmaster sieht sich auch im Rentenalter noch als stabiler Schöneberger:

Schöneberger 4 Life!

29.2k Likes, 445 Comments - FLER (@fler) on Instagram: "Schöneberger 4 Life! "

Kwam.E macht als meckernder Opa Stress mit der Pfanne, wenn man sich keine Tickets zu seinen Shows gönnt:

#kaufdemtickets Kauf dem tickets !!! ansonsn bradfann gägin kopf eh Link in my bio Oder auf eventim.de

1,900 Likes, 42 Comments - Izza Izza (@kwam.e) on Instagram: "#kaufdemtickets Kauf dem tickets !!! ansonsn bradfann gägin kopf eh Link in my bio Oder..."

Manny Marc verwandelt sich in eine Mischung aus Bono von U2 und Hollywood-Schauspieler Bill Murray:

Oldschool

432 Likes, 24 Comments - MANNY MARC (@mannymarc) on Instagram: "Oldschool "

Bass Sultan Hengzt streut eine Wu-Tang-Referenz mit ein:

1,481 Likes, 70 Comments - Bass Sultan Hengzt (@basssultanhengzt) on Instagram: ""

Jasko weiß genau, was ihm auch in einigen Jahrzehnten noch schmecken wird:

Mit 50 häng ich safe immer noch mit einer Doppelapfel im Pipe ab @pipeloungeduisburg @pipemoers #pipelounge

4,903 Likes, 86 Comments - BETRUGO (@jaskobratko) on Instagram: "Mit 50 häng ich safe immer noch mit einer Doppelapfel im Pipe ab @pipeloungeduisburg @pipemoers..."

Sero grüßt vom Videodreh, der ihm augenscheinlich einiges abverlangt hat:

CONFESSIONAL Video Dreh hat mich paar graue Haare gekostet ...aber mir egal hab's für euch Gemacht und hat sich gelohnt #serodaddy

965 Likes, 17 Comments - SERO (@sero__baby) on Instagram: "CONFESSIONAL Video Dreh hat mich paar graue Haare gekostet ...aber mir egal hab's für euch Gemacht..."

Die Jugglerz reisen ins Jahr 2050:

Jugglerz 2050

490 Likes, 29 Comments - (@jugglerz) on Instagram: "Jugglerz 2050"

Pillath hat auch mit ein paar Falten im Gesicht nichts von seiner Ruhrpottmentalität eingebüßt:

Wosindmeineb*tches?

490 Likes, 24 Comments - Pillath (@pillathofficial) on Instagram: "Wosindmeineb*tches? "

Auch an Payy und Remoe hat der Zahn der Zeit genagt:

Wie die Zeit vergeht...

1,084 Likes, 26 Comments - PAYY (@payy) on Instagram: "Wie die Zeit vergeht..."

Du wirst Herzog immer dort antreffen, wo es etwas zu rauchen gibt:

Auch mit 80 noch im Hanffeld Bestellt euch "Herzog's Outdoor Season" vor, geht weg wie warme Semmeln

4,263 Likes, 87 Comments - Herzog (@herzog030) on Instagram: "Auch mit 80 noch im Hanffeld Bestellt euch "Herzog's Outdoor Season" vor, geht weg wie warme..."

Metrickz hat jetzt schon das Cover für den neunten Teil seiner "Ultraviolett"-Reihe gefunden:

UV9 COVER

7,517 Likes, 114 Comments - (@metrickz) on Instagram: "UV9 COVER"

Datenschützer warnen vor FaceApp

Der Spaß mit der FaceApp hat jedoch seinen Preis. Wer die App benutzt, geht einen Deal mit dem Hersteller ein, der die Mundwinkel eher nach unten wandern lässt. Namen und das dazugehörige Gesicht händigt man einem Unternehmen aus, das sich fortan an diesem Datenmaterial bedienen kann. Auch gestatteten die User durch Bestätigung der AGB, dass die Bilder für kommerzielle Zwecke gebraucht werden können. Datenschützer raten vom Gebrauch der App ab.

UberFacts on Twitter

FaceApp" which has recently gone viral for its age filter, now owns access to more than 150 million people's faces and names. According to their user agreement, the company owns a never-ending, irrevocable royalty-free license to do almost anything they wish with them.

Das Unternehmen selbst erklärte nun auf Nachfrage eines Reporters, dass die hochgeladenen Fotos binnen 48 Stunden von den Servern gelöscht würden. Auch den Verkauf von Nutzerdaten an Dritte dementierte der CEO von FaceApp . Dennoch rät der Journalist weiterhin von der Nutzung der App ab.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!