Fler  und Godsilla über die Lage im Musicbiz, Aggro Berlin und Zukunftspläne

Toxik: Es überrascht nicht, dass bei der angespannten Lage viele Artists und kleinere Labels im Regen stehen. Doch Aggro Berlin , deren Chefs lange als Business Genies gesehen wurden, die im Prinzip aus jeder Scheiße Gold machen könnten, müssten doch selbst bei der heutigen Flaute einen Weg finden, oder?
Fler: Erstmal dankeschön für das Kompliment. Aber wenn ich mir nur einen Kopf um mich selber machen würde, dann könnte ich gerade noch eine große Fresse haben und sagen "Ich bin der Big Boss" und "Ich ficke alle". Darum geht es ja nicht. Wir jammern noch auf relativ hohem Niveau, aber mein Partner Godsilla muss strugglen, wie viele andere Rapper auch. Es geht da jetzt nicht um Aggro Berlin . Aggro Berlin ist ja nicht die HipHop Szene, nur wenn jetzt die ganze HipHop-Szene abkackt, dann will in einem Jahr auch keiner mehr was von Aggro Berlin wissen. Darum guckt man sich auch einen Manuellsen mal an. Warum hört der jetzt auf? Warum gibt es Optik Records jetzt nicht mehr? Das waren ja nicht nur Konkurrenten von uns, sondern auch "Arbeitskollegen". Im Deutschrap Game wird immer viel gehatet und gedisst, aber auch wir, Aggro Berlin, sind ja nicht nur die angeblichen "Genies", wir sind auch einfach HipHopper. Wir lieben das Game, wir lieben auch andere Rapper und wir lieben alles was Hiphop ist. Natürlich fuckt uns das gerade alles ab, Alter. Das ist ne schlechte Sache, da freut sich doch keiner.

Phiddy: Kommen wir zu dir, Godsilla . Selbst Leute wie Aggro Berlin und Fler, die durch ihre Erfolge schon bald allmächtig schienen, scheinen von der momentanen geschäftlichen Situation im deutschen Rap Biz abgefuckt zu sein. Du befindest dich noch eher am Start deiner Karriere und möchtest dicker ins Geschäft einsteigen. Demotiviert dich die aktuelle Lage?
Godsilla: Ich sehe doch selbst was um uns herum passiert und das im Moment alles den Bach runter geht. Aber ich kann aus meiner Sicht sagen, dass ich mich nicht beklagen kann. Für mich lief es nie besser als heute. Ich hatte meinen Untergrund Deal, habe da meine fünf Alben verkauft und mich dann immer weiter gesteigert. Diese Steigerung wird man jetzt auch wieder sehen und deswegen kann ich mich nicht beklagen. Für mich ist das jetzt gerade Highlight.

Orgi & Godsilla Videointerview

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler ft. Sido, Bass Sultan Hengzt & Cassandra Steen – Eines Tages [Video]

Fler ft. Sido, Bass Sultan Hengzt & Cassandra Steen – Eines Tages [Video]

Von Michael Rubach am 16.04.2021 - 08:54

Fler versammelt die Gang für das Video zu "Eines Tages" unter anderem am berühmten Kameradenweg. Einschließlich ein paar Gastauftritten sorgen der Maskulin CEO, Sido und Bass Sultan Hengzt für Flashbacks. Simes hat den Track produziert, der auf Flizzys aktuellem Album "Widder" vertreten ist. Die Hook kommt von Cassandra Steen.

Fler - Widder


FLER feat. Sido, Bass Sultan Hengzt, Cassandra Steen - "Eines Tages“ [official Video] prod by Simes

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!