Battle im Ring: Fler will nach Hamburg kommen & Bonez MC "hat Bock"

Auch ohne die ganz große Öffentlichkeit ist Fler offenbar weiterhin gewillt, mit Bonez MC in den Ring zu steigen. Der Beef zwischen den beiden Lagern könnte auf einer sportlichen Ebene geklärt werden. In seiner Insta-Story geht Fler auf das ausführliche Statement von Bonez MC und einen möglichen Fight in Hamburg ein.

Fler wirft Bonez MC vor, "extrem verwirrt" zu sein

Bonez MC hatte auf das geschriebene Wort gesetzt, um zu erklären, wie er zu Fler und einer sportlichen Konfrontation steht. Flizzy macht es auf die gleiche Tour und veröffentlicht ebenfalls einen längeren Text. Dabei betont Fler, dass es ihm keinesfalls um Promo ginge.

Bonez habe nicht die Karriereleistung erbracht, auf die Fler sich berufen könne. Auch rappe Bonez nur, da Fler hierfür den Grundstein gelegt habe. Das Oberhaupt der 187 Strassenbande sei zudem "extrem verwirrt" und würde "lügen".

Flers Antwort auf das Statement von Bonez MC
Foto:

Screenshot: instagram.com/fler
Flers Antwort auf das Statement von Bonez MC

Fler probiere seit langer Zeit, Bonez zu erreichen. Dem Maskulin-Boss ist wichtig klarzustellen, dass er keineswegs die Nachrichten der 187 Strassenbande ignorieren würde. So gibt Fler an, vor einem halben Jahr mit Gzuz telefoniert zu haben. Seitens Fler seien viele Hebel in Bewegung gesetzt worden, um die vorhandenen Probleme zu klären. Auch könne nicht davon die Rede sein, dass er Kontaktversuche generell blockiere.

Fler über das Blocken von Bonez MC
Foto:

Screenshot: instagram.com/fler

In einer weiteren Videoansage wiederholt Fler die Lügenvorwürfe gegen Bonez und bekräftigt, dass er bereit sei, auf dem Hamburger Kiez anzutreten. Allerdings verstehe er nicht, wie Bonez überhaupt auf die Idee komme, dass ein solcher Kampf eine gute Idee sei. Gzuz sei "sowieso der Einzige von euch [187 Strassenbande; Anm. d. Red.], der Eier hat". Für Fler falle Bonez in die Kategorie "P*ssy". Für einen bevorstehenden Fight sieht Fler keine guten Vorzeichen: Bonez MC gelte als "extrem drogenabhängig" und trainiere nicht.

Bonez MC "hat Bock" auf den Kampf

Bonez kontert die Ansage von Fler relativ trocken und stellt klar, dass Fler seinen Legendenstatus längst eingebüßt habe.

Bonez MC über Flers Legendenstatus
Foto:

Screenshot: instagram.com/bonez187erz
Bonez MC über Flers Legendenstatus

Von einer Drogensucht will der 187er ebenso nichts wissen. In seiner Insta-Story präsentiert Bonez Größe, Kampfgewicht und Auszüge aus seinem Lifestyle. Er "hat Bock" auf eine Konfrontation im Ring.

Bonez MC über seinen Lifestyle
Foto:

Screenshot: instagram.com/bonez187erz
Bonez MC über seinen Lifestyle

Inzwischen scheinen also beide Lager bereit zu sein, gegeneinander anzutreten. Ein Schlagabtausch unter kontrollierten Bedingungen ist mit Sicherheit mehr zu befürworten als eine Eskalation auf der Straße.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Booba vs Kaaris: MMA-Kampf in Basel findet nicht statt

Booba vs Kaaris: MMA-Kampf in Basel findet nicht statt

Von David Molke am 19.08.2019 - 16:46

Booba und Kaaris wollten ihre Differenzen eigentlich ein- für allemal in einem MMA-Kampf klären. Der Kampf wurde heftig beworben und angeblich sei auch alles unter Dach und Fach gewesen, so dass es noch 2019 losgehen sollte. Aber jetzt muss die Prügelei im Oktagon wohl doch abgesagt werden: In der St. Jakobshalle in Basel kann er jedenfalls nicht stattfinden, wie aus einer Medienmitteilung des Baseler Erziehungsdepartements hervorgeht.

Täuschung & Sicherheitslage: Kampf zwischen Kaaris & Booba wird abgesagt

Zuletzt war geplant, dass der MMA-Kampf zwischen Booba und Kaaris in der Baseler St. Jakobshalle stattfinden soll. Die gehört dem Baseler Erziehungsdepartement, das jetzt aber herausgefunden hat, wer da eigentlich gegen wen kämpft und was das bedeutet.

Jedenfalls trete das Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt von dem Veranstaltungsvertrag zurück. Der Entschluss dazu sei nach Gesprächen mit der Polizei Basel-Landschaft und der Kantonspolizei Basel-Stadt gefallen. Jetzt ist von Irreführung beziehungsweise Täuschung die Rede.

Die Vorgeschichte des MMA-Kampfes soll bei den Verhandlungen rund um die Veranstaltung nämlich verschwiegen worden sein. Auch der Umstand, dass das Ganze wohl zuerst in Genf geplant und dort gescheitert war, sei dem Erziehungsdepartement nicht bewusst gewesen.

Kaaris unterschreibt: MMA-Kampf gegen Booba noch 2019!

Der verrückte Beef von Booba und Kaaris, zwei der erfolgreichsten französischen Rapper, erreicht nach der Schlägerei am Paris Flughafen Orly im letzten Sommer einen weiteren Höhepunkt. Kaaris hat seine bis kürzlich fehlende Unterschrift unter den Vertrag des Schweizer MMA-Verbands SHC (Strength & Honor Championship) gesetzt.

In der Medienmitteilung zum MMA-Kampf heißt es:

"Die Analyse des Erziehungsdepartements ergab, dass der Veranstalter den MMA-Wettkampf zuerst in Genf plante, wo er jedoch wegen des Kampfes der beiden gewaltbereiten Rapper Booba und Kaaris und deren Fans auf Widerstand bei Politikern, Behörden und Medien stiess."

"Nach der Analyse der Sicherheitslage mit der Polizei Basel-Landschaft und der Kantonspolizei Basel-Stadt ist für das Erziehungsdepartement als Eigentümer der St. Jakobshalle klar, dass die Veranstaltung nicht durchgeführt werden kann."

Wenn die beiden Rapper immer noch im Rahmen eines großen MMA-Kampfes aufeinander losgehen wollen, müssen sie sich nach einem anderen Veranstaltungsort umsehen.

Beef im MMA-Oktagon: Kaaris nimmt Boobas Herausforderung an

Kaaris vs Booba geht in die nächste Runde...

Ausgearteter Beef in Frankreich: Booba und Kaaris prügeln sich auf Flughafen

Booba und Kaaris sind am Flughafen aneinander geraten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!