Die finale Staffel von "4 Blocks" startet Anfang November

Nachdem die dritte Staffel der Erfolgsserie "4 Blocks" bereits im letzten Dezember offiziell angekündigt wurde, steht nun der genaue Starttermin fest: Die Geschichte um den Hamady-Clan wird ab dem 7. November weitererzählt. Toni Hamady a.k.a. Kida Khodr Ramadan höchstpersönlich sowie die offizielle Instagram-Seite der "4 Blocks"-Serie veröffentlichten einen kurzen Trailer mit dem Datum.

"4thelasttime": Die 3. Staffel "4 Blocks" ist gleichzeitig die letzte 

Darin zu sehen sind neben Kida Ramadan auch die Umrisse weiterer Hauptdarsteller wie Veysel und Massiv sowie Maryam Zaree, die die Frau von Toni Hamady spielt. Zwischendrin liest man Signalwörter wie "Familie", "Macht", "Ehre", "Loyalität", "Verrat", "Krieg" oder "Frieden", die darauf schließen lassen, dass der Plot der dritten Staffel nicht weniger spektakulär wird wie der, der ersten beiden Staffeln. Der Hashtag "4thelasttime" macht zudem endgültig klar, dass es sich bei der erneuten Fortsetzung um die letzte Staffel der Serie handelt. 

Einer Pressemitteilung des Senders TNT ist zu entnehmen, dass die neuen Folgen wie gewohnt auf TNT zu sehen sein werden. Auch die Uhrzeit wurde bekanntgegen: ab dem 7. November läuft jeden Donnerstag um 21 Uhr eine weitere Episode. Ebenso verkündete TNT, dass die ersten beiden Staffeln vorab ab Oktober wiederholt werden. Staffel 1 ist am 3. und 10. Oktober jeweils ab 20:15 Uhr mit drei Folgen zu sehen und Staffel läuft dann ab 17. Oktober ab 20:15 Uhr – jeweils mit Doppelfolgen. 

"4 Blocks": Droht Toni Hamady Gefahr aus der eigenen Familie?

Zum Inhalt ist noch nicht allzu viel bekannt. Laut der Pressemitteilung treffen neue Kontrahenten in Berlin ein und ehemalige Verbündete werden zu gefährlichen Rivalen. Außerdem könnte Toni Hammady diesmal die größte Gefahr aus den eigenen Reihen drohen. Ob weitere Rapper eine Rolle in der dritten Staffel haben werden, ist derzeit unklar. Spätestens ab dem 7. November wissen wir jedoch mehr. 

Wie gut die zweite Staffel "4 Blocks" wirklich war und was in der finalen Staffel passieren muss, kannst du hier nachlesen.

4 Blocks - Wie gut ist Staffel 2, Folge 7: "Gewinnen und Verlieren"?

Die zweite Staffel "4 Blocks" ist schon wieder vorbei. Folge sieben heißt "Gewinnen und Verlieren" und stellt das Ende dar - zumindest solange, bis feststeht, ob die dritte Staffel wirklich kommt oder nicht. Wir haben dem finalen Höhepunkt entgegen gefiebert und im Voraus sieben Fragen gestellt, die die letzte Episode beantworten muss.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

„[...] darauf schließen lassen, dass der Plot der dritten Staffel nicht weniger spektakulär wird wie der, der ersten beiden Staffeln.“
—> „dass der Plot [...] nicht weniger spektakulär wird als der der ersten beiden Staffeln.“

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"4 Blocks"-Macher produzieren Hiphop-Serie "Almost Fly"

"4 Blocks"-Macher produzieren Hiphop-Serie "Almost Fly"

Von Michael Rubach am 05.12.2019 - 13:51

Mit "Almost Fly" hat die Produktionsfirma von "4 Blocks" eine neue Hiphop-Serie angekündigt. Dafür arbeitet Wiedemann & Berg Television erneut mit dem Sender TNT Serie zusammen.

"Almost Fly": Deutscher Hiphop Anfang der 90er

Wer einen weiteren Einblick in die kriminelle Welt von Clans erwartet, muss sich nach Alternativen umschauen. Laut dem Geschäftsführer von TNT Serie Hannes Heyelmann geht man mit dem Projekt "zurück in eine Zeit, in der der deutsche Hip-Hop noch in den Anfängen war und damit auch alles, was wir heute als deutsche Popkultur leben."

Wie das Branchenmagazin DWDL schreibt, sollen 2020 "sechs einstündige Folgen entstehen". Die Dreharbeiten beginnen demnach im folgenden Sommer. Über den Cast liegen noch keine Informationen vor.

Darum geht es in "Almost Fly"

In der Geschichte dreht es sich wohl ums Erwachsenwerden und um die Erlebnisse dreier Freunde. Dabei stehe nach Heyelmann "das Lebensgefühl der frühen 90er-Jahre" im Fokus. Die offizielle Inhaltsbeschreibung bietet noch einigermaßen Interpretationsspielraum.

"Während 1990 im ganzen Land der gesellschaftliche Umbruch zu spüren ist, sehen sich drei Schulfreunde mit den Realitäten westdeutscher Provinz konfrontiert und träumen von Größerem. Als über die nahegelegene US-Army-Base plötzlich Hip Hop in ihr Leben tritt, ändert sich alles."

Die Regie wird Florian Gaag übernehmen, der bei Weitem kein Unbekannter auf dem Hiphop-Parkett ist. Er lieferte 2006 den Film "Wholetrain", der die deutsche Graffiti-Szene beleuchtet und mit dem Grimme Preis ausgezeichnet wurde. Damion Davis spielt in dem Film den Writer Tino.

Mehr lohnenswerte Graffiti-Filme kannst du hier auschecken:

Die 8 besten Graffiti-Filme, die du gucken kannst

Was sind die besten Graffiti-Filme? Graffiti-Filme können auch Szene-fremden Menschen ein Verständnis für diesen Teil der Kultur vermitteln. Im besten Fall reißen sie Mauern in Köpfen ein oder animieren dazu, politisch aktiv zu werden. Aber auch eine simple Adrenalin-Abfahrt und Selbstbeweihräucherung macht oft einfach unfassbar viel Spaß.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!