Fila droppt Schuhkollektion mit Juwelier Miansai

Die ikonische Streetwear-Marke FILA kollaboriert zum ersten Mal mit einem Juwelier. Gemeinsam mit Miansai droppen sie einen neuen Disruptor 2 und einen Targa.

Die Schuhe sind in einer neutralen Farbpalette gestaltet und mit Miansais typischem Schraubenlook versehen. Sie beziehen für ihre Stücke italienisches Leder, reine Edelmetalle und speziell angefertigte Seile, die auch in der Seefahrt benutzt werden.


Foto:

Credits: Fila & Miansai

Der Targa besteht aus Leder und Wildleder. Sie habe einen Gardenien-Farbton mit einem kontrastierenden Gummiboden. Das silberne Miansai-Accessoire ziert die hintere Theke des Schuhs. Außerdem werden die Schuhe von einem Miansai-Logo und einem gewebten Muster geziert.


Foto:

Credits: Fila & Miansai

Der Disruptor kommt ebenfalls in einer Kombination aus Leder und Wildleder. Die Schnürsenkel erinnern an Seilarmbänder von Miansai, während die Schnürsenkel-Lasche mit einer Miniatur-Schraubmanschette aus Gold versehen ist. Auf der Zunge prangt ein gesticktes Doppelmarkenlogo, auf der Rückseite ist das Miansai-Branding und auf dem Sägezahn-Boden ein FILA-Logo zu sehen.

Beide Modelle kosten 110 US-Dollar, erscheinen für Damen und Herren und sind exklusiv bei Miansai zum Kauf erhältlich.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

KFC x Crocs: Der neue Crocs-Schuh riecht nach Hühnchen

KFC x Crocs: Der neue Crocs-Schuh riecht nach Hühnchen

Von Alina Amin am 16.02.2020 - 16:26

Im Zeitalter der Fashion Collabs haben wir schon vieles miterlebt: Supreme x Budweiser, Fila x Chupa Chups oder Balenciaga x Crocs – von unerwartet bis weird war so gut wie alles dabei. Alle Monate wieder gibt es aber diese eine ganz besondere Kollabo, die wie aus einem schlechten Film gerissen scheint. Dieses Mal geht dieser Preis an KFC und Crocs.

Die beiden Unternehmen haben nämlich gemeinsam einen Schuh entwickelt, der zwar geformt ist wie ein gängiger Glog (ja, so heißen sie), farblich und geruchlich aber einem KFC Bucket nachempfunden ist. Es ist nicht der ganze Schuh, der nach dem Fast Food Staple riecht, sondern nur ein abnehmbarer Anhänger. Dieser sieht einem Chicken Wing aber gefährlich ähnlich.

KFC x Crocs: Fried Chicken but make it fashion

Marketing-Scherz oder ein echter Verkaufshit? Dass die Schuhe, die die Meinungen spalten, auch Fashion-Fans ansprechen können, hat die Kollabo mit Balenciaga in 2017 schon gezeigt. Die fast 900 Dollar teuren Schuhe waren in Rekordzeit ausverkauft und wurden 2018 in weiteren Ausführungen re-releast. Und auch die Zusammenarbeit mit Post Malone war ein voller Erfolg. Den Hype eines High Fashion-Labels oder eines Weltstars kann KFC trotzdem nicht ersetzen – meint man.

Für die etwas andere Schuh-Idee haben sich KFC und Crocs mit MLMA (oder „Me Love Me Alot“), einer 1.2 Millionen Follower schweren Influencerin zusammengetan. Diese ist selbst für ihre ausgefallenen Posts bekannt geworden und schenkt der Kollabo für die Werbekampagne ihr Gesicht. 

Ziemlich gut durchdacht war das allemal, denn: Inzwischen ist der Croc sogar auf dem Cover des PAPER Magazines.

Wie ein Chicken Bucket an Füßen

Der Croc soll kommenden Frühling in die Läden kommen, wobei sich der Preis auf rund 60 Dollar beläuft. Ob sich die Fashion-Fans den Schuh dann auch tatsächlich kaufen, bleibt fragwürdig. Aufmerksamkeit erregen tut er auf jeden Fall. Die Version mit dem Bucket-Optik-Plateau wird übrigens (leider?) nicht verkauft.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!