Es ist wieder Derbyzeit! Schalke gegen Dortmund? Stuttgart gegen Karlsruhe? Oder eben FIFA gegen PES . Den Auftakt macht dieser Tage EAs FIFA 10 . Hier muss ich vorwegschicken, dass meiner persönlichen Ansicht nach im letzten Jahr noch Pro Evolution Soccer die Nase vorn hatte. Es war knapp, denn FIFA 09 war recht gut, doch hatte PES 2009 in der Verlängerung das entscheidende Tor machen können. Wie wird es in diesem Jahr laufen? Bis auf die Demo liegt noch nicht viel vor von PES. Also stürze ich mich erstmal auf FIFA und lasse den Vergleich in der noch ausstehenden PES-Review kommen.

Wie üblich gibt sich die FIFA-Kickerei in Sachen Lizenzen keine Blöße: die ersten und zweiten Ligen aller wichtigen europäischen Länder sind im Paket enthalten. Zwar sind auch australische Teams enthalten, doch dürfte der Fokus der hiesigen Kicker doch eher im europäischen Fußball enthalten sein. Egal ob Liverpool, Chelsea, Real, Barcelona oder Juve - sie alle laufen mit Originalkader und -Spielern auf. Auch die Präsentation ist vorbildlich. Nicht nur, dass originale Arenen wie die Allianz Arena im virtuellen Licht erstrahlen, kaum ist die Partie angepfiffen, verwandeln sich die Stadien in einen Hexenkessel. Die Fans toben und gröhlen Fangesänge, der Stadionsprecher gratuliert Besuchern zum Geburtstag oder weißt - in der italienischen Sprache - darauf hin, dass die Toiletten defekt sind. Riesig! Auch die Kommentatoren machen einen sehr guten Job, wobei mich das deutsche Kommentatorenduo bereits nach kurzer Zeit langweilte, weswegen ich den Wechsel zu den englischen (oder italienischen) Sprechern rate, die das Spielgeschehen weitaus lebhafter kommentieren. Außerdem haben sich beim deutschen Sprecher kleinere Logikfehler eingeschlichen ( "Der Ball ist im Aus das müsste Einwurf geben - Ja richtig der Torwart tritt zum Abschlag" - Ahh ja!). Das ist allerdings meckern auf höchstem Niveau.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?