Der nächste Festival-Sommer kann kommen!

Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Vielzahl von Hiphop-Festivals mit hochkarätiger Besetzung.

Wo du Alligatoah, Casper, Wiz Khalifa, Kool Savas, DMX, Hopsin, Kollegah oder Busta Rhymes live erleben kannst, siehst du auf den folgenden Seiten.

Wir stellen dir die von Hiphop.de präsentierten Festivals der kommenden Monate vor. Los geht es bereits diesen Mittwoch...

Rap in den Mai

Am 30. April wird in Iserlohn in den Mai gerappt. Mit dabei sind unter anderem die Jungs von Witten Untouchable (Lakman, Mess und Kareem).

Insgesamt werden zehn Künstler am Start sein, bei einem passablen Preis von 15 Euro an der Abendkasse.

Mehr Infos zu Rap in den Mai findest du in unserer Event Section.

Mai-Jam

Am 3. Mai gibt es eine fette Jam in Kassel. Unter anderem mit New York City-Legende R.A. The Rugged Man. Auch Toni-L, Franky Kubrick oder Amewu sind am Start.

Das Beste ist: Der Eintritt ist frei!

Mehr Infos gibts hier.

Koblenz brennt

Am 24. Mai steigt das Open Air-Festival gegen Rassismus Koblenz brennt.

Neue und alte Rapper wie Weekend, Olli Banjo, Afrob, Chefket, Edgar Wasser, aber auch ein Jeru The Damaja erwarten dich.

Weitere Infos, wie Anfahrtsmöglichkeiten, gibt es hier.

Out4Fame Festival

In dem Städchen Hünxe bei Bottrop kommt es vom 7.-8. Juni zu einem extrem stark besetzten Festival-Knaller.

US-Rapper wie Method Man & Redman, DMX oder Mobb Deep sind genauso dabei wie Deutschrap-Größen aka Kool Savas, Kollegah, Creutzfeld & Jakob oder Chakuza & RAF Camora.

Weitere Infos zum Out4Fame-Festival, wie das komplette Line-Up, findest du hier.

Touch The Air

Weiter gehts vom 20.-22. Juni in Wohlen in der Schweiz. Auch dort spielen wieder große Namen auf großen Bühnen.

Mit dabei sind unter anderem US-Rap Legende Busta Rhymes, DMX, Hopsin, Kool Savas, Ace Hood, Dilated People, Alligatoah, Curse und DCVDNS.

Mehr Infos findest du hier.

HipHop Open

Am 5. Juli kommt es wieder zum alljährlichen Stuttgarter HipHop Open. Wie immer ist das Line Up sehr sehenswert.

Dieses Jahr sind es unter anderem Nas, Casper, Prinz Pi, Haftbefehl, Genetikk, Afrob oder Die Orsons.

Weitere Infos gibt es hier.

Splash!

Das legendäre Klassentreffen der Rapszene findet vom 11.-13. Juli in Ferropolis statt.

Um nur mal ein paar wenige Namen zu nennen: Wiz Khalifa, Yelawolf, K.I.Z, SSIO, Earl Sweatshirt, Eko Fresh, Fünf Sterne Deluxe oder Cro. Hier findet sich alles, was das Hiphop-Herz begehrt.

Weitere Infos zu dem leider schon ausverkauften Splash! 17 findest du hier.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Farid Bang stellt "JBG 4" mit Sun Diego & Kollegah in Aussicht

Farid Bang stellt "JBG 4" mit Sun Diego & Kollegah in Aussicht

Von Michael Rubach am 09.07.2021 - 11:00

Farid Bang bringt im Video-Snippet zu seinem kommenden Album "Asozialer Marokkaner" einen vierten Teil der Kolllaboreihe "Jung, brutal, gutaussehend" ins Spiel. Dabei wird die Stammbesetzung um den Banger Musik-Boss und Kollegah um einen weiteren bekannten Deutschrapper erweitert: Sun Diego.

"JBG 4" soll mit Farid Bang, Kollegah & Sun Diego kommen

Während Farid Bang (jetzt auf Apple Music streamen) auf einem Fernseher sitzt, droppt er die Zeilen, die Fans der "JBG"-Reihe zusammenzucken lassen dürfte (Minute 05:54). Der Düsseldorfer erklärt zunächst, dass er sich um eine Fortsetzung Gedanken machen würde. Daraufhin teast er an, dass aus dem "JBG"-Duo ein Trio werden soll. Sun Diego wäre demnach für den "dritten Part" vorgesehen. Auf dem Fernsehbildschirm ist zudem die Zahl Vier zu sehen.

"Sie sagen es wird Zeit für 'JBG 4' / (ja) gute Idee, ich überleg es mir /

und ich glaub nicht, dass ein Rapper das überleben wird / wenn Sun Diego den dritten Part übernehmen wird"

In einem Reaction-Video bestätigte Rooz, dass ein Kollaboalbum von Farid Bang, Kollegah und Sun Diego in Planung sei.

"Also das kann auch nochmal bestätigen. Ich hab die Tage nochmal mit Farid geredet. Das stimmt wirklich. Ich wusste nur nicht, dass es 'JBG' wird, aber ich wusste, dass sie ein Album zusammen machen."

Bereits vor der Veröffentlichung des Snippets zu "Asozialer Marokkaner" wurde der Name Sun Diego vermehrt diskutiert. Viele Fans brachten unter der kürzlich veröffentlichten Tracklist zum Ausdruck, dass sie sich den BBM-Rapper als Feature-Gast auf dem neuen Soloalbum von Farid Bang gewünscht hätten.


Foto:

Screenshot via instagram.com/faridbangbang

"JBG"-Trilogie: Erfolg & Nebenwirkungen

Mit dem Release des Bonus-Albums "Platin war gestern" (2018) galt die "JBG"-Ära vorerst als beendet. Acht Jahre zuvor erschien der erste Teil von "Jung, brutal, gutaussehend" und chartete auf Platz 30. Drei Jahre später wurde das Kollaboprojekt von Farid Bang und Kollegah von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien indiziert.

2013 veröffentlichte das "JBG"-Gespann eine Fortsetzung und feierte damit einen großen kommerziellen Erfolg. Der zweite Teil erreichte innerhalb von drei Wochen den Goldstatus – auch hier folgte die Indizierung (2014). Der bisher letzte Teil der Trilogie erschien Ende 2017. Allein die Vorbestellungen genügten, um das Kollaboalbum erneut Gold gehen zu lassen. Ein paar Monate nach Release wurde der Platinstatus geknackt. Im April 2018 erhielten Kollegah und Farid Bang einen Echo für "JBG 3" und lösten damit eine Welle der Empörung aus. 

Besonders eine Line von Farid Bang, die er auf einem Track einer Bonus-EP rappt, trat eine Antisemitismus-Debatte los. Der Musikpreis wurde schließlich abgeschafft. Erst im vergangenen Jahr erzählte Farid Bang, dass er nach dem Echo-Skandal vor seinem Karriereende gestanden habe.

Wann das ursprüngliche "JBG"-Team und Sun Diego das erste Mal gemeinsam in Erscheinung treten, wird sich zeigen. Zunächst dürfte noch ein Soloalbum anstehen.

Sun Diego kündigt sein erstes Soloalbum an


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!