Ferris MC verlässt Deichkind

 

Sascha Reimann aka Ferris MC und Deichkind gehen ab sofort getrennte Wege. Das gaben beide Seiten via Facebook bekannt.

Wie aus dem Deichkind-Statement deutlich wird, erfolgt die Trennung im Guten und ohne böses Blut. Man verabschiede sich von einem "hoch geschätzten Kollegen" und der "Rampensau Nr. 1" und sage "aus tiefstem Herzen 'Danke'":

"Wir wünschen Ferris auf seinem persönlichen Weg viel Erfolg und alles erdenklich Gute. Ferris, mein Lieber, möge der Psy für immer mit dir sein und dich weit tragen, wo immer es dich hinspült. Wir sehen uns in Hollywood! Es war eine tolle, inspirierende Erfahrung mit dir zu arbeiten. Bleib gesund und wohlgenährt. Für immer Ferris+Deichkind=Leider geil!"

Fortan wolle sich Ferris der Solokarriere als Ferris Hilton im Electrohouse-Genre widmen. Seine Karriere als Ferris MC hatte er im vergangenen Jahr für beendet erklärt. Auch Deichkind arbeiten an einem neuen Album und planen die nächste Tour:

"Liebe Leute, wir hoffen Ihr seid nicht traurig. Seid lieb zu Ferris und checkt ab, was er in Zukunft Heftiges auftischt. Wir freuen uns schon jetzt, Euch alle mit dem neuen Album auf der nächsten Tour wiederzusehen."

Immer automatisch die neusten Artikel zu Ferris MC bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!
Ferris war seit Frühjahr 2008 unter dem Namen Ferris Hilton Mitglied von Deichkind. In dieser Zeit veröffentlichte die Hamburger Gruppe drei Alben, von denen zwei mit Platin ausgezeichnet wurden, zuletzt "Niveau weshalb warum" im Januar 2015. 

Check hier das komplette Statement zum Abschied von Ferris MC ab:

Deichkind

Liebe Freundinnen, liebe Freunde, Fans und Interessierte, Veränderung gehört zum Leben dazu wie Bonnie zu Clyde. Veränderung ist auch bei Deichkind immer ein wichtiger Teil der Bandgeschichte...

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de