Favorite äußert sich zu Hollywood Hank

Favorite äußert sich im Interview mit 16bars unter anderem zu seinem alten Weggefährten Hollywood Hank.

Favorite sagt, er habe Hank seit ihrem gemeinsamen Album Schläge für Hip Hop nicht mehr gesehen und wisse nicht, wo dieser sich momentan aufhält.

Auf seinem kommenden Album Neues von Gott habe Fav Hollywood Hank sogar für ein Feature vorgesehen, nun habe er den Track Hardcore Entertainment alleine aufgenommen. Er habe Hank nicht erreichen können und wisse über seinen Aufenthaltsort genauso wenig wie über den Verbleib des ehemaligen Selfmade Records-Produzenten Rizbo.

Trotz des Disstracks, den Hollywood Hank im vergangenen Jahr unter dem Namen Bak Ta Ehli gegen Favorite und JAW veröffentlichte, stünden Hank bei Selfmade Records die Türen offen. Die genauen Beweggründe für den Disstrack verstehe Fav nicht. Hollywood Hank habe nicht bei Selfmade unter Vertrag gestanden, sei für Schläge für Hip Hop jedoch bezahlt und nicht abgezogen worden. Auch den Vorwurf, Kollegah und er hätten Hanks Handy gehackt, um Raplines zu klauen, bestreitet Favorite.

Er hoffe, dass es Hank gut gehe und man sich wiedersehe, um sich auszusprechen.

Zuletzt äußerte sich Favorite 2011 zu Hollywood Hank.

Ab Minute 38:41 wird über Hollywood Hank gesprochen:

Alles zu Neues von Gott findest du in unserer Release Section und auf Amazon:

[amazon B00OPHG64S full]