Farid Bang, Manuellsen & mehr: Robert Geiss erntet Shitstorm nach Moschee-Scherz

TV-Gesicht Robert Geiss und die Rapwelt – das geht einfach nicht zusammen. Der Fernsehmillionär hat auf Instagram ein Video gestellt, in welchem er eine Moschee zum Mittelpunkt eines fragwürdigen Witzes macht. Reaktionen aus der Rapszene ließen nicht lange auf sich warten.

Robert Geiss amüsiert sich über "Live-Musik"

In dem besagten Video erzählt Robert Geiss zunächst davon, seit Jahren in Dubai nach Immobilien Ausschau zu halten. In Abu Dhabi habe er nun ein passendes Objekt gefunden, das sogar "Live-Musik" biete. Ein Schwenk mit der Kamera enttarnt, auf was der Fernsehstar anspielt: die Scheich-Zayid-Moschee, aus der Gebetsrufe zu hören sind.

Die Gleichsetzung des Gotteshauses mit einer herkömmlichen Immobilie und die Entwertung der Gebete als Showeinlage stoßen auf Unverständnis. In den Kommentaren auf Instagram zeigt sich, dass fast niemand den Humor von Robert Geiss teilt.

Das Video ist inzwischen gelöscht worden, aber da das Internet nicht vergisst, ist es weiterhin für jeden verfügbar. Hier kannst du es anschauen:

Robert Geiss macht sich über den Islam Lustig in Dubai

Wenn Ihr sein Verhalten auch respektlos und unangemessen findet, dann lasst bitte ein Like da, damit jeder sieht was für ein Mensch er ist!

Farid Bang, Manuellsen, Animus & mehr: Deutschrap gegen Robert Geiss

Viele deutsche Rapper sehen in dem wohl als Scherz gemeinten Clip von Robert Geiss eine Beleidigung des Islams. Farid Bang präsentiert in seiner Insta-Story einen Kommentar des Sängers Pietro Lombardi, der das Verhalten von Robert Geiss kritisiert. Der ehemaliger Gewinner von DSDS schäme sich als Christ für die im Video getroffene Aussage.

Farid Bang postet Statement von Pietro Lombardi
Foto:

via https://www.instagram.com/faridbangbang
Farid Bang postet Statement von Pietro Lombardi

Allen voran die Community des YouTubers Mois macht unter den Postings von Robert Geiss Stimmung. Bereits als das Video online ging, haben sich sowohl Mois als auch Kollegahs Geschäftspartner Akay zu Wort gemeldet und ihren Unmut geäußert.

Mois ruft zum Shitstorm auf
Foto:

via https://www.instagram.com/moiskid
Mois ruft zum Shitstorm auf

Manuellsen hat ebenfalls Fans, die für ihn in den sozialen Netzwerken kämpfen. Zuletzt mussten sich die Macher von The Dome einem Shitstorm erwehren. Manuellsens, Juris und Rolas Auftritte wurden stark geschnitten oder komplett zensiert. Für die "Schattenarmee" von Manuellsen sei daher auch Robert Geiss kein Problem.

Manuellsen bringt die Schattenarmee
Foto:

via https://www.instagram.com/robertgeiss_1964
Manuellsen bringt die Schattenarmee

Anstelle des Videos ist im Feed nun ein Bild der gesamten Familie Geissen vor der betreffenden Moschee zu sehen. Diese nennt Robert Geiss nachträglich eines "der beeindruckendsten Gebäude der Welt". Animus hat unter das neue Bild bereits seine persönliche Einschätzung abgegeben:

Robert Geiss zeigt sich bisher relativ unbeeindruckt und liefert weiter Impressionen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Speziell mit Farid Bang verbindet Robert Geiss bereits ein längere eine gemeinsame Geschichte. Diese mündete letztes Jahr in einer Abmahnung:

Farid Bang erhält Abmahnung von den Geissens

Von Robin Schmidt am 26.01.2019 - 10:04 Ein beliebtes Stilmittel in Deutschrap-Lyrics ist die Aufzählung von Markennamen, insbesondere von luxuriösen Modelabels oder Sneakerbrands. Längst ist aus diesem Grind eine lukrative Geschäftsmöglichkeit für Rapper erwachsen. Die Fans schmücken sich heutzutage nicht mehr nur mit den Worten ihrer Lieblingsrapper, sondern auch mit der Kleidung ihrer Stilikonen.

Auch sorgte Robert Geiss zusammen mit seiner Frau Carmen schon für Empörung in der Rapszene, als er in AfD-Manier Kollegah und Farid Bang kritisierte.

Es wird immer kurioser: Die AfD & die Geissens vs. Kollegah & Farid Bang

Die Diskussionen rund um den ECHO und die Antisemitismusvorwürfe gegen Kollegah und Farid Bang reißen nicht ab.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Manuellsens Entschuldigung an Willi Weitzel: "Ich habe mich richtig krass geirrt"

Manuellsens Entschuldigung an Willi Weitzel: "Ich habe mich richtig krass geirrt"

Von Alina Amin am 02.07.2020 - 13:48

Manuellsen hat nach seinem Statement zu Willi Weitzel wohl einiges an Reflexion betrieben. Nachdem der König im Schatten von den unzähligen Ausschnitten der Sendung "Willi wills wissen" Wind bekommen hatte, wurde dem Fernsehmoderator kurzerhand der Kampf angesagt.

Mit der "Willi wills wissen [H]*rensohn [Challenge]" sollte Aufmerksamkeit für das geschaffen werden, was Weitzel offenbar in seiner über zehn Jahre alten Sendung falsch gemacht hat. Die Ausschnitte bilden nämlich - augenscheinlich - unter anderem unsensiblen, rassistischen und behindertenfeindlichen Humor sowie Umgang mit den Gäst*innen ab. Was Manu wohl nicht wusste: Die Clips sind aus dem Kontext gerissen.

"Ich habe mich geirrt": Manuellsen entschuldigt sich bei Willi Weitzel & seiner Mutter

Nach seiner sehr eindeutigen Message an Willi Weitzel entschuldigt sich der Mühlheimer nun bei seinem ehemaligen Feind und dessen Mutter. Wie er erklärt, habe er nun in Erfahrung gebracht, dass die Clips so geschnitten seien, dass der wirkliche Inhalt nicht erkennbar wäre. Er habe wirklich hart ausgeteilt und wäre fest davon überzeugt gewesen, gegen jemanden zu schießen, der ein riesiges Arschl*ch sei. Er stellt fest:

"Die Wahrheit ist: Ich habe mich geirrt. Ich habe mich richtig krass geirrt."

Weiterhin erklärt er, wie Willi Witzel wirklich drauf sei. Anders als ursprünglich gedacht, sei Willi ein toller Mensch. Das könne man erkennen, wenn man die ganze Sendung schauen würde. 

"Diese Videos zeigen nicht den echten Willi. Willi Weitzel hat jahrelang tolle Kindersendungen gemacht und er hat Kindern die Welt erklärt. Willi hat nie jemanden beleidigt oder diskriminiert. Willi hat nichts gegen Behinderte oder Menschen mit anderer Hautfarbe. Willi ist auch nicht pervers. Willi ist wie ein guter Lehrer und wer die ganzen Sendungen sieht, erkennt was für ein toller Mensch Willi Weitzel ist und wie sehr ich ihm Unrecht getan habe."

Manuellsen über sein Willi-Statement: "Man muss sich auch grade machen"

Manu zeigt sich in seinem Entschuldigungs-Post sehr einsichtig und gibt ehrlich zu: "Wenn man hart austeilt und einen Fehler macht, dann muss man sich auch grade machen und versuchen, es auszubügeln." Dabei ist er längst nicht der einzige, der die Clips aus der KiKa-Sendung als beleidigend und Boykott-würdig empfunden hat. Die Kritik von Manuellsen und weiteren Zuschauern hat auch Weitzel selbst erreicht, der sich auf Facebook zu den Vorwürfen geäußert hat. 

Seine Worte haben Anklang gefunden: Zwischenzeitlich hat sich Manu wohl etwas intensiver mit der Kindersendung und dem Moderator beschäftigt und seine Meinung grundlegend geändert. An seinen neugewonnenen Homie richtet er schließlich nebst Entschuldigung ein paar schöne Worte: 

"Ich [möchte] mich bei Willi Weitzel offen und deutlich entschuldigen. Ebenso möchte ich mich bei seiner Mutter entschuldigen, die einen sehr guten Menschen großgezogen hat. Willi - das weiß ich jetzt - ist weltweit in so vielen guten Projekten engagiert. Willi hilft, wo er kann und ist einfach ein guter Mensch, der jetzt einen unfairen Shitstorm abbekommen hat. Sorry Homes."


Foto:

Instagram: @manuellsen

Manuellsen wills wissen: Beef mit Kindersendung

Die Beef-Historie der Ruhrpott-Legende Manuellsen ist lang, vielseitig und beschränkt sich vor allem nicht nur auf Rapkontrahenten. Selbst wenn manche von denen schlimmer als Hitler seien. Fenerbahçe Istanbul, seine Nachbarn und Betreiber von ekelerregenden Instagram-Seiten zählen zu Manuellsens erklärten Feinden. Nun gibt es jedoch einen „neuen Charteinsteiger, auf der H*rensohn-Liste Nr.1": Willi.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)