Farid Bang disst den Rap.de-Chefredakteur, aber irgendwas passt da nicht

Farid Bang ist zurück und beweist mit dem ersten Vorgeschmack auf das frisch angekündigte Album Blut direkt wieder, dass er immer für Action gut ist. Von jemandem, der seine neue Promophase mit der Zeile "Dissen ist für mich eine Vermögensstrategie" eröffnet, sollte man nichts anderes erwarten.

Den prominenten Spot direkt nach dem Intro seiner 100 Bars widmet Farid den Kollegen von Rap.de. Am Chefredakteur Oliver Marquart lässt er nach dem letzten Interview kein gutes Haar mehr:

Oli Marquart will was gegen meine Alben sagen / Argumente fehlen, deshalb Reviews mit falschem Namen / im Interview bei Bushido suckt er Dick / doch sitzt er neben mir, ist er kritischer Journalist / ich sei ein Image-Rapper, Möchtegern-50 Cent / muss ich mir anhören von einem Fettsack, der sich Skinny nennt

Die Rede ist vom Interview (hier ansehen), in dem Marquart den Düsseldorfer kritisch mit einigen seiner Inhalte konfrontierte – insbesondere mit dem Sinn hinter diversen Disses und Karotten-Sprüchen gegen Fler. Wie gut das Vorhaben geglückt ist, hat Stupido zusammengefasst.

Rap.de spricht in Bezug auf die Lines von "falschen Behauptungen". Weder die thematisierte Review, noch Skinnys Texte würden von Oliver Marquart stammen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Farid ist musikalisch eine Lachnummer. Er sein Pulver vor Jahren verschossen wenn überhaupt jemals welches dagewesen ist . Deshalb muss er seit Jahren auf Album länge über andere Reden weil er selbst belanglos ist und sonst nichts zu sagen hat. Langweilig

Oh keine Sorge, es gibt weitaus langweiligere Dinge, Pseudoanalytiker z.B.
Jetzt geh lernen, wie man sachlich etwas kritisiert. Du bist doch schon auf der richtigen Seite :)

Die Ironie das du mit diesen inhaltslosen Kommentar zum Thema sachliche Kritik äußerst.

Was hier nicht passt ist das Farid die Bars niemals selber geschrieben hat dafür ist der viel zu hohl.Kriegt in Interviews nicht einen gescheit ausgedrückten Satz raus und deshalb bin ich mir beinahe sicher das diese Bars bestimmt Ali As geschrieben hat aber niemals der *********!

Kann ich nur zustimmen. Klingt extrem nach Ali As

ali as kann doch nichtmal schreiben

Der soll sich von seinem Geld mal vernünftige Akne Cremes kaufen der Analphabet und weiterhin Ghostwriter für sich Schreiben lassen

@Gast: lieber oli hals maul

süß, dass farid olli vorwirft bei bushido zu suchen, sich aber selbst nicht traut ihn zu dissen, sondern nur peinlich um die ecke, so dass es keiner peilt (johnny fontain)

Farid und Bushido haben keinen Stress. Erst kürzlich hat Bushido sich doch für die goldene bedankt...

Ansonsten finde ich die 100 Bars überraschend gut. Finde es positiv erwähnenswert was er über Haft, und vor allem Hengzt sagt!

Er disst erst FFM das die alle gleich klingen und dann lutscht er bei Haftbefehl. Richtig Peinlich

Farid ist halt das Produkt einer immer mehr verblödenden Jugend. Alleine sein Miamiblog "Ich glaube rieche meine Exfreundin" - Kameraschwenk auf paar Goldfische. Man wie lustig, höhö.

12,

Ist mir scheiss egal wen der disst oder nicht... song ist jedenfalls stabil und das video ist auch super gemacht ! respekt

Gutes Ding

Wurde er das erste mal so gedisst,wie er seine Artikel schreibt?Aufgrund falscher tatsachen.Jaja,eigene Medizin schmeckt immer bitter.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Farid Bang will Dieter Bohlen einen Disstrack schreiben

Farid Bang will Dieter Bohlen einen Disstrack schreiben

Von Michael Rubach am 06.04.2021 - 10:57

Farid Bang hat sich gewohnt humorvoll in den Beef der deutschen Showtitanen Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk eingeklinkt. Seit Tagen sticheln die beiden Fernsehgrößen öffentlich gegeneinander. Der Banger Musik-Boss sieht sich dabei augenscheinlich eher im Lager von Dieter Bohlen. Dem ehemaligen DSDS-Juror unterbreitet Farid nämlich ein spezielles Angebot.

Dieter Bohlen vs. Thomas Gottschalk: Farid Bang bietet Disstrack an

Update: Auch Eko Fresh mischt beim Beef der TV-Urgesteine mit. Er will für Thomas Gottschalk als Ghostwriter aktiv werden, falls Farid und Dieter Bohlen einen Disstrack in die Tat umsetzen. Mehr dazu hier:

Eko Fresh: "Mache aus Thomas Gottschalk eine Battle-Maschine"

Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen sind in ihren langen Karrieren noch nie um Punchlines verlegen gewesen. Nun geht es zwischen den Entertainern hoch her. Da sagt Thomas Gottschalk in seinem Podcast beim Radiosender SWR3 beispielsweise: "Dieter ist Geschichte, ich bin Legende". Dieter Bohlen entgegnet daraufhin in seiner Insta-Story spöttisch: "Super sympathisch der Mann. In der Welt der Egomanen spielt er in einer eigenen Liga."

Zuvor hatte Thomas Gottschalk in den letzten beiden Ausgaben der aktuellen Staffel von DSDS den Jury-Platz von Dieter Bohlen eingenommen. Dieser meldete sich nach der Bekanntgabe seines Endes als Jury-Oberhaupt krank.

Farid Bang hat den Schlagabtausch registriert und will das Ganze gern auf eine musikalische Ebene verlagern. Er markiert Dieter Bohlen in seiner Insta-Story und bietet seine Unterstützung an – mit einem Disstrack gegen Thomas Gottschalk. Dieter Bohlen müsste Farids Text jedoch selbst einrappen.

"Und zwar habe ich mitbekommen, dass es jetzt in den letzten Wochen eine verbale Auseinandersetzung gab zwischen dem Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen, wo man sich da hin und her Botschaften zugespielt hat. In diesem Sinne: Dieter Bohlen, falls du das hier gerade siehst, und du wirst das mit Sicherheit sehen, ich biete dir eine Sache an, um das junge Publikum komplett für dich zu gewinnen. Ich schreibe dir nen Disstrack für den Thomas Gottschalk. Du rappst den ein. Ich sag mal mit der Nummer: Da hast du das komplette junge Publikum auf deiner Seite und da kannst du das wirklich mal auf ein neues Level bringen. Und ich sag mal so: Ich könnte dabei auch die eine oder andere Mark verdienen."

Schließlich lässt der Düsseldorfer Rapstar noch einen Hinweis auf die Corona-Pandemie einfließen, die allen finanziell zusetzen würde. Mit einem zusätzlichen Post in seiner Story probiert Farid Bang offenbar, Dieter Bohlen für sein Angebot zu begeistern.


Foto:

Screenshot via instagram.com/faridbangbang

Eine Antwort des ehemaligen DSDS-Jurors steht noch aus. Dass Dieter Bohlen es durchaus mitbekommt, wenn Deutschrapstars ihn auf Instagram erwähnen, hat er kürzlich nach einer Story von Loredana bewiesen.

Dieter Bohlen richtet sich an Loredana & inspiriert Xatar

.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!