Falk mit Statement zum "epischen" Fler-Interview: "Was die Realkeeper gerne weglassen"

Backspin TV veröffentlichte gestern ein allseits diskutiertes Interview mit Fler. Darin erwähnt Fler das ein oder andere Mal Moderator Falk Schacht. Der habe "Hiphop [heute] verstanden".

Falk äußerte sich nun mit einem Statement auf seiner Facebookseite zu dem Thema. Zunächst geht er darauf ein, dass er tatsächlich vor vielen Jahren Gangsta Rap abgelehnt habe:

"Das stimmt in soweit, dass ich tatsächlich um 2003/2004 herum ein Problem mit Gangsta Rap hatte. Für mich hat Aggro Berlin damals Hiphop getötet. Ich wollte aufhören und nichts mehr mit dieser Szene zu tun haben.

Ich habe mich dann hingesetzt und habe nachgedacht und brauchte ca. 1 Jahr und länger, um zu begreifen, dass ich Unrecht hatte. Dazu später mehr." 

Diese Story abgehakt, kommt Falk zum nächsten, eigentlichen Thema des sogenannten epischen Interviews: Realness. Er beschreibt, warum es Leute gibt, die den Anspruch der Authentizität im Rap erheben und erklärt, dass genau das auch wichtig sei. 

Außerdem bringt Falk eine weitere Facette in die Diskussion. Und zwar, dass Rap auch Kunst ist. "Und Künstler machen immer etwas Künstliches. Das bedeutet, sie können sich einer Realität immer nur annähern, aber sie niemals erreichen."

Schließlich geht er auch konkret auf das Thema Kollegah ein und stellt die Frage, ob es der Kunst von Kollegah etwas abtut, wenn er von Dingen rappt, die er selbst nicht praktiziert bzw. erlebt.

UPDATE: Fler reagiert auf Falks Statement.

Das komplette, lesenswerte Statement von Falk kannst du hier lesen:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Bin frei geboren, egal, was ihr gerade erwartet
Die meisten Leute, die mich fronten sind Sklaven des Staates
Nix als artige Artists und künstliche Künstler
Ich lege euch den Maulkorb um für mündliches Plündern
Mit 5 50er Bündeln und einer Schlagkräftigkeit
Die in Sachen Shine schon eher dem Tageslicht gleicht
Geh ich los, änder das Biz und dreh es wie Schrauben
Und überlass es dem Rest Labels den ***** zu saugen

- Sentino (Sentence) von 2002 disst die Aussage von Falk 2016. #seinerzeitvoraus

Ich verstehe nicht warum Leute Filme mit Songs vergleichen. Film ist nicht Musik und Musik ist nicht Film. Schauspieler werden bezahlt einem was vorzuspielen und gerade Rap Musik ist Sprachrohr um sich selbst mitzuteilen. Al Pacino muss nicht real sein ein Rapper aber schon. Film und Rap Musik sind zwei verschiedene Welten und sollte und kann man daher nicht vergleichen.

Wie sehr ich Falk auch mag und schätze, hier liegt er definitiv falsch.

Ein Film ist erstmal ganauso ein Produkt, das auf den Markt geworfen wird wie ein Rap-Album. Und je nachdem wie oft es sich verkauft, wird der Schauspieler/Rapper auch entlohnt. Geht doch beides erstmal in die selbe Richtung

Alter, hast du meinen Kommentar gelesen?? Ich glaub nicht wie unterbelichtet sind. Fußball und Handball sind auch erst mal Sportarten die in die gleiche Richtung gehen und das selbe Ziel haben im sportlichen Wettkampf eines Sieger zu finden. Trotzdem funktionieren die Fußball Regeln nicht im Handball da es ein komplett anderer Sport ist.

Aber der Sportler will reich und berühmt werden? Das Business ziel im Fußball, wie auch im Handball auf sportliche Erfolge, die dann hoffentlich Kohle in die Kasse der Spieler/Trainer/Manager/Manschaftsärtze/Sponsoren usw. usf bringen....

Die Sache ist doch die, ein Fler, der von "ich erschieße jeden Tag Menschen", "ich hab immer meine Waffe dabei", "ich verticke Kokain" rappt, dann aber im Interview erzählt dass er mit Drogen nie was am Hut hatte (auf den erschießen Quark geh ich gar nicht ein, ohne 81er Schutz oder jetzt versteckt hinter Jalil, traut Fler sich nicht mal zu ****en), dann aber Leuten wie Kollegah erzählt sie müssen real sein.. naja da wird es schon peinlich....

Genauso, wenn er auf Trendsetter macht... behauptet Farid - Killa wäre geklaut.. Pass auf..

Guck dir mal
****a - Killer
Kollega - Jetlag
Fler - Hinter blauen Augen
Farid Killa ( Ein "Hinter blauen Augen" Diss!)
an, bei seinem Video macht Fler sich echt lustig, das Farid, ja nur von ihm geklaut hätte, wenn du den Kindern von dem ****a Video (von dem Fler geklaut hat, worauf Farid anspielt) erzählst oder die Situation erklärst, löscht Fler deine Kommentare... Warum? Weil er ein "Realer Gangster" ist???

Haha ich habe bei Kollegah Mondfinsternis auch darunter gepostet bei welcher Stelle er meine Mutter angeblich umbringt, ihr koks verkauf usw. und wurde direkt gelöscht..

Ich glaube du hast nicht aufmerksam gelesen was Falk da geschrieben hat.
Künstler bleiben Künstler, so sehr sie auch versuchen durch die Kunst ein Sprachrohr zu sein; was sie machen ist letztlich kunst
und kein möglichst realitätsnahes Abbild der Wirklichkeit.
Das rechtfertigt seinen Vergleich.
Auch wenn Schauspieler von vornerein gar nicht versuchen etwas realitätsnahes zu schildern
tut das nichts zur Sache, dass sie damit etwas zur Kunst beitragen.
Rapper, ganz gleich welches Subgenres, können versuchen alles so real-zu keepen wie nur möglich,
es ist und bleibt kein realitätsnahes Abbild der Wirklichkeit.
Wenn Rapper real-keeper sein wollen, sollen sie Aufsätze veröffentlichen und keine Songs.
Wer sich mit der Wirklichkeit realitätsnah auseinandersetzen will, muss sich von seiner Sicht der Dinge erst einmal
entfernen. Tendenziell hat immer der am wenigsten recht, der am lautesten "ich hab recht" schreit.
Und davon sehe ich im Rapgame sehr viele.

dass Rap eine Kunstform ist wie er es schon gesagt hat. Rap gehört zur Hiphop Kultur. Es geht auch um die Kunst. Und wenn ein Künstler öffentlich klar stellt dass, er nur ein Image pflegt und der gross Teil seiner Musik fiktive künstlich dargestellte Fantasien sind die er in Kunst verpackt und somit die Hörerschaft unterhalten will, so hat kein Fler kein Savas oder sonst wer das Recht zu sagen das ist kein Rap/HipHop. Erst recht nicht wenn der Künstler guten Stoff liefert und auf seinem Gebiet mit einer der besten ist ( siehe Kollegah) Fler mag zwar Real sein (ich weiss es nicht weil ich ihn nicht kenne) aber rappen kann er nicht halb so gut wie ein Kollegah. Lyrisch ist er nicht halb so gut wie Kollegah. Dann höre ich mir doch lieber einen Kollegah an der mir nur eine fiktive Geschichte erzählt wie ein SPielfilm als das ich mir die Fliessband-Mukke von einem Fler anhöre die hingerotzt und schlecht ist. 187 ist das beste Beispiel für realness und gutem Rap. Fler das beste Beispiel für: bleib real aber Rap bitte nicht weil du es nicht kannst. Der soll die Fresse halten und einfach sein Ding machen. In Sachen Rap gibt es tausen andere die wohl eher die Fresse aufreissen könnten als dieser möchtegern STarrapper

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Shirin David, Zuna, MoTrip & mehr reagieren auf Explosionen in Beirut

Shirin David, Zuna, MoTrip & mehr reagieren auf Explosionen in Beirut

Von Michael Rubach am 05.08.2020 - 17:25

Im Hafengebiet der libanesischen Hauptstadt Beirut ereigneten sich gestern mehrere Explosionen. Das Rote Kreuz meldet zum jetzigen Zeitpunkt 100 Tote und über 4000 Verletzte. Möglichkeiten, wie du dem krisengeschüttelten Land jetzt helfen kannst, haben wir weiter unten im Artikel zusammengestellt. Nicht nur auf höchster politischer Ebene, sondern auch in der Deutschrap-Szene ist man aktuell mit den Gedanken bei den Menschen im Libanon.

Explosionen erschüttern Beirut

Was in Beirut zu den verheerenden Explosionen geführt hat, ist noch nicht genau erfasst. Der Ministerpräsident des Landes ließ verlauten, dass es sich um fast 3.000 Tonnen fahrlässig gelagertes Ammonium-Nitrat gehandelt haben könnte, das den Hafenbereich nahezu eingeäschert hat. Die Substanz dient sonst zur Herstellung von Sprengstoff oder Düngemittel. Zu dieser offiziellen Erklärung gibt es auch Gegenstimmen. Laut Tagesschau sollen Anwohner vor der Explosion Flugzeuglärm gehört haben. Der US-Präsident hat seine ganz eigene Sicht auf die Dinge. Er beruft sich auf die Gefühlslage seiner Generäle. Eine "Art Bombe" wäre demnach für die Katastrophe verantwortlich.

Das Land war bereits vor dieser Tragödie schon extrem gebeutelt. Die Wirtschaft liegt seit geraumer Zeit am Boden. Nahrungsmittelpreise und Arbeitslosenquote sind enorm hoch. Knapp die Hälfte der Bevölkerung lebt in Armut. Die Corona-Pandemie hat die Lage drastisch verschlimmert. Auch ein Regierungswechsel konnte die Staatskrise nicht abwenden.

Reaktionen der Deutschrapszene

Viele deutsche Rapper*innen sind über die Familie oder Angehörige mit dem Libanon verbunden. MoTrip rappte vor Kurzem in der Vox-Sendung "Sing meinen Song" über seine Flucht vor dem Bürgerkrieg. Das Horrorszenario mag zwar geografisch weit entfernt liegen – letztendlich ist es für viele aber doch sehr nahe.

Seit die Bilder eines zerklüfteten Beiruts um die Welt gehen, ist die Anteilnahme allerorts groß. Deutschrap bildet da keine Ausnahme: Über sämtliche Lager hinweg bringen Artists ihr Mitgefühl mit einer Bevölkerung zum Ausdruck, deren Leiden sich nun nochmal um ein Vielfaches verschlimmert hat. Einen groben Überblick über die Reaktionen aus der Szene bekommst du hier:

Azad, Xatar, Eno & viele mehr vereint im Gebet


Foto:

Screenshots: instagram.com/azadoffiziell | instagram.com/jalil | officialinstagram.com/nazar


Foto:

Screenshots: instagram.com/play69 | instagram.com/sa4_187ers | instagram.com/eno


Foto:

Screenshots: instagram.com/manuellsen | instagram.com/xatar| instagram.com/sinang45

Zuna, Mudi, Saad & MoTrip denken an den Libanon


Foto:

Screenshots via instagram.com/kmn_zuna



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Als aller erstes möchte ich meinen Landsleuten die gestern jemanden verloren haben, Kraft wünschen und sagen: Allah Yer7am Maytinkon . Auch wenn sich Libanon seit mehreren Jahren gefühlt ständig im Krieg befindet, werden diese Bilder die wir gestern gesehen haben niemals Normal sein in unseren Augen. Es ist jedes Mal aufs Neue ein Schock. Jedes Mal aufs Neue fühlt es sich so an als würde es zum ersten Mal passieren. Mein Land hat Ruhe verdient. Es muss endlich Schluss sein mit Krieg. Und vor allem muss Endlich Schluss sein mit unseren Internen Kampf. Ich will kein Shiiten sehen der einen Sunniten beleidigt oder umgekehrt, und auch keinen Christen der einen Drusen beleidigt oder umgekehrt. Wir sind EIN Volk. Unser Land kann nur mit uns allen ZUSAMMEN funktionieren. Uns verbindet die von uns allen geliebte Fahne. Meine Gedanken sind bei euch, meine Gebete sind für euch. Und an meine deutschen Freunde: Ihr solltet immer zu schätzen wissen was ihr in und an Deutschland habt, denn alles was Ihr für selbstverständlich haltet, ist alles andere als Selbstverständlich, euer Land bietet euch sehr viel was sich andere täglich wünschen. Saad

Ein Beitrag geteilt von SAAD (@babasaad) am


Foto:

Screenshots via instagram.com/mm92

Shirin David, Loredana, Sierra Kidd & mehr mit Reaktionen


Foto:

Screenshots via instagram.com/shirindavid


Foto:

Screenshots: instagram.com/kidd | instagram.com/loredana | instagram.com/layla_berlin


Foto:

Screenshots: instagram.com/nu__51 | instagram.com/deinbrkn | instagram.com/azzimemo


Foto:

Screenshots: instagram.com/pasports | instagram.com/rolablades | instagram.com/ypsilondope



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Traurig #Libanon

Ein Beitrag geteilt von L A T I V (@massiv) am

Farid Bang & Fler zeigen Flagge


Foto:

Screenshots: instagram.com/faridbangbang | instagram.com/fler

So kannst du den Menschen im Libanon helfen

Viele Rapper*innen rufen bereits auf ihren Social-Media-Seiten zum Spenden auf. Ein paar Optionen, um aktiv Hilfe zu leisten, findest du hier.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)