Fake-Rapper linkt Fans auf Konzerten
Fresh La Peufra in grüner Jacke

 

Nachdem bereits viele Rapper mit ihren Fakeversionen konfrontiert wurden, passierte dies nun auch Fresh La Peufra, der vor kurzem die Casting-Show "Nouvelle École" auf Netflix gewann. Der Doppelgänger versüßste sich seine Urlaubstage in Spanien, indem er sich in Clubs und Poolpartys für Fresh ausgab.

Wer genau ist Fresh La Peufra?

Seit dem Sieg des gebürtigen Lütticher in der ersten Ausgabe des französischen Rap-Wettbewerbs "Nouvelle École" steigt die Popularität des Rappers. So verzeichnet sein Track "Chop" 12 Millionen Aufrufe auf YouTube und befindet sich auf Platz drei der französischen Charts. Das machte sich jetzt eine ihm ähnlich aussehende Person zunutze. Denn während der echte Rapper sich in vor wenigen Tagen noch in Belgien befand, zog sein Usurpator durch die spanischen Nachtclubs, griff nach dem Mikrofon und rappte als Fresh La Peufra "Chop". 

Fresh La Peufra reagiert auf seinen Doppelgänger

Während der Doppelgänger ziemlich erfolgreich die Fans täuschte und einige Konzerte gab, kriegte auch der echte Fresh von "seinen" Auftritten in Spanien mit. Denn so machten Fans nicht nur Videoaufnahmen der Gigs, sondern fragten ebenfalls nach Fotos und Autogrammen. Der Gewinner von "Nouvelle École" meldete sich dazu auf Twitter und begegnete dem Ganzen mit Humor.

 "Hallo, wie viel Geld nimmt der Typ, der sich in der Disco für mich ausgibt, für die Show? Nur damit ich mich anpasse".

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de