Ezhel: Türkischer Rap-Star kommt 2019 nach Deutschland

In der Türkei zählt er nicht erst seit seiner Verhaftung wegen angeblicher Drogenverherrlichung zu den großen Rapstars der Gegenwart. Ein Urteil brachte der nur wenige Minuten lange Prozess Ezhel zwar nicht ein, aber dafür internationale Bekanntheit. Es ist nicht der Hauptgrund für seinen kommenden Trip durch Mitteleuropa, aber womöglich hat der Trubel um den 28-Jährigen den Weg in die Venues von Wien bis London mitgeebnet, in denen er ab dem 15. März auftritt:

  • 15.3. Hamburg, Uebel & Gefährlich
  • 16.3. Berlin, Festsaal Kreuzberg 
  • 29.3. London, Hangar
  • 31.3. Frankfurt, Zoom
  • 2.4. Amsterdam, Melkweg
  • 4.4. Wien, Grelle Forelle
  • 5.4. München, Technikum
  • 7.4. Köln, Live Music Hall
  • 10.4. Stuttgart, LKA

Ezhel mischt in seiner Musik Einflüsse auf Reggae, klassischem Rap und zeitgemäßem Sound. Hier und da lässt er gerne auch klassische türkische Elemente einfließen im Gesang oder beim Auswählen der Samples. Welche Energie der MC mit durchaus auch kritischeren Tönen – wohl eher der Grund für seine Inhaftierung – live auf die Bühne bringt, erfahrt ihr am besten selbst. Tickets gibt es hier bei Eventim!

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Streetlife International

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Burry Soprano & Mert – Para Yokken [Video]

Burry Soprano & Mert – Para Yokken [Video]

Von Clark Senger am 17.05.2019 - 16:46

Mert hat offenbar im türkischen upcoming Rapper Burry Soprano einen neuen Buddy gefunden. Vor zwei Monaten veröffentlichten sie gemeinsam auf Merts Kanal den Song "XXLarge". Jetzt ist Burry dran und die beiden feiern auf "Para Yokken", dass sie sich durch Rap das eigene good Life ermöglichen können.

Burry Soprano konnte sich mit nur wenigen Songs schon einen beachtlichen Hype aufbauen. Seine "Kokaina"-Hommage "Mary Jane" aus dem letzten Sommer kommt bereits auf 42 Millionen Views bei YouTube und ist sein bislang einziges eigenes Single-Release im Angebot der Streaming-Anbieter.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)