Exklusiv: Sun Diego über seinen Beef mit Selfmade-Boss

SpongeBozz-Interviews gibt es nicht? Falsch. Rooz hat eines geklärt, das er morgen in einer #waslos-Spezialfolge vorliest. Einen kleinen Vorgeschmack darauf können wir dir jetzt schon präsentieren: Sun Diego erklärt ausführlich, wie es zum Streit mit dem Selfmade Records-Chef Elvir Omerbegovic kam.

Im Grunde genommen habe das Ganze als Streit um Geld für die Sun Diego-Gastparts auf Kollegahs Album Bossaura angefangen, was mittlerweile auch mehr oder weniger bekannt sein dürfte.

"Elvir hatte mir gedroht, mich mit Anwälten und allem Drum und Dran so zu f**ken, dass ich nie wieder etwas im Musik-Business erreichen würde."

Die Bossaura-Analyse von JuliensblogTV sei seinerzeit sogar von Selfmade Records abgesegnet worden, erklärt Sun Diego:

"Die negative Analyse zu Bossaura hat Selfmade abgesegnet und den Audio- und Video-Content freigegeben, um meinem Ruf zu schaden. Bezahlt wurde Julien zwar nicht dafür, aber die hatten schon vorher Kontakt. Weil Jules und ich inzwischen gute Freunde sind, hat er mir das irgendwann verraten."

Elvir Omerbegovic soll Sun Diego als schlechten Einfluss auf Kollegah wahrgenommen haben. Im Interview gibt SpongeBozz dem Umfeld der zwei Rapper Mitschuld an ihrem Beef. Zum Zwist mit dem Selfmade Records-Boss sei es in erster Linie gekommen, weil der ihn offenbar nicht bezahlen wollte:

"Er hat die ganzen Verträge mit mir gemacht, er wollte nicht bezahlen. Es ging am Ende darum, das Master abzugeben, aber ich wollte vorher etwas von meinem Geld sehen. Ich meinte zu ihm, er sollte mal auf die Verträge klarkommen, sonst würde ich ihm das Master nicht geben. Da hat er fast geheult am Telefon. Widerwillig hat er dann trotzdem die Veträge aufgesetzt und, nachdem er dann das Master hatte, hat er alles getan, um mich zu f**ken."

Das komplette Interview mit Rooz und Sun Diego gibt es morgen in der neuen Sonderausgabe von #waslos und später dann auch auf Hiphop.de.

Die Welt erklärt Sun Diego zum "besten Rapper, den Deutschland derzeit hat"

SpongeBozz aka Sun Diego sei " derzeit Deutschlands versiertester Rapper", schreibt Welt.de . Sein Release Started from the Bottom/KrabbenKoke Tape könnte sich laut Dennis Sand besser verkaufen als Bushidos gleichzeitig veröffentlichtes Album Black Friday , was " eine kleine Sensation" wäre.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

SSYNIC macht Auge – Nachhilfeunterricht in Battle-Rap

SSYNIC macht Auge – Nachhilfeunterricht in Battle-Rap

Von Johannes Hagen am 30.11.2019 - 16:20

Von der ersten Cypher bei Rap am Mittwoch bis hin zur Battlemania Champions League hat er sich einen Namen im deutschen Battle-Rap-Game erarbeitet: Auf Beat wie auch a cappella battelte SSYNIC in den letzten Jahren Hochkaräter der deutschen Szene wie Bong Teggy, Ji-Zi oder Merlin und trat auf internationaler Ebene gegen den amerikanischen Star Dizaster im englischsprachigen Written Battle an.

SSYNIC vs. DIZASTER CO-HOSTED BY OXXXYMIRON | TOPTIER TAKEOVER

TopTierTakeover Channel abonnieren ► http://ytb.li/TopTierTakeover TTT VVK ► http://toptiertakeover.fty.li/Tickets TopTierTakeover Social Media ► http://toptiertakeover.fty.li/social TopTier Takeover presents Dizaster vs. Ssynic Co-Hosted by Oxxxymiron DIZASTER►https://www.instagram.com/mrdizaster/ SSYNIC►https://www.facebook.com/ssynic13/ Abonnieren (Glocke aktivieren), Kommentieren und Liken nicht vergessen.

Das Alpha Royale und die Geburtsstunde von "SSYNIC macht Auge"

Im Frühjahr 2019 stand SSYNIC, der bürgerlich Samuel Sibilski heißt, im Finale des von Kollegah und TopTierTakeover veranstalteten Alpha Royale-Turniers, wo er auf seinen erfahrenen und ebenfalls erfolgsgekrönten Kontrahenten Meidi (einst Mighty Moe) traf. Dem Sieger blühte nicht nur ein stattliches Preisgeld von 10.000 Euro, sondern auch ein Albumdeal bei Kollegahs Label Alpha Music Empire.

Gute Vorbereitung und amtliche Delivery nützten SSYNIC jedoch am Ende nichts: Nach drei nervenaufreibenden Runden verlor er das Finale gegen Meidi vor einer Jury, die unter anderem aus Kollegah, Kool Savas, MoTrip und Ali As bestand.

Ssynic vs. Meidi | ALPHA ROYALE FINALE TOPTIER TAKEOVER

TopTierTakeover Channel abonnieren ► http://ytb.li/TopTierTakeover TTT VVK ► http://toptiertakeover.fty.li/Tickets TopTierTakeover Social Media ► http://toptiertakeover.fty.li/social PPV►https://vimeo.com/ondemand/bln46 Hier ist nun endlich das so lang ersehnte Alpha Royale Finale: Ssynic vs. Meidi vom 15.02.2019 in Berlin. Krasse Entscheidung, krasse Kontroverse - was ist eure Meinung dazu? Schreibt es uns in die Kommentare.

Die humoristische Aufmachung von SSYNICs Parts und die enthaltenen spöttischen Andeutungen hatten bei einem Großteil der Judges weniger Anklang gefunden als Meidis brutaler Realtalk über seinen Sinneswandel, seine Vaterschaft und innere Kämpfe.

Anders als die Juroren, von denen nur Tierstar für SSYNIC gestimmt hatte, sah das Publikum seinen Sieger in SSYNIC – so wie der Battle-Rapper selbst auch. Der Düsseldorfer war sich seiner Überlegenheit im Battle vollkommen sicher und wollte die Niederlage nicht ohne Weiteres auf sich sitzen lassen.

Prompt rief er als Antwort das Format "SSYNIC macht Auge" ins Leben: Eine Art Reaction-Videoformat, bei dem er in gewohnt lustiger, stichelnder Weise zunächst das seiner Ansicht nach verpfiffene Alpha Royale-Finale kommentierte und somit seinem Ärger Luft machte. Die erste Folge der Reihe erfreute sich großer Beliebtheit und SSYNICS YouTube-Account bekam rasch Zuwachs.

SSYNIC MACHT AUGE : KRANKE FREESTYLE BATTLES

Merchandise: http://ssynic.de Hier mach ich Auge auf die mMn legendärsten Freestyles bei RAM/TTT. BEATS BY : MORTIS Instagram : https://www.instagram.com/mortias_reim Abonniert den Kanal von Toptier Takeover https://www.youtube.com/user/RapAmMittwochTV Instagram: https://www.instagram.com/ssynic_battlerap/ Facebook: https://www.facebook.com/ssynic13/

Mittlerweile beäugt Mr. Respektlos fortlaufend neue, teils von Fans gewünschte Battles der Formate DLTLLY (Don’t Let The Label Label You), D&DL (Du & Deine Lines) und BRB (Battlerap-Bundesliga). In den Videos persifliert er nicht nur gekonnt Figuren der Battle-Rap-Szene, sondern unterrichtet die Zuschauer über Stilmittel, Techniken und Konzepte des gesamten Genres.

Neben der Produktion persönlicher Videos und Podcasts, die kontroverse Themen wie Spielsucht und Rassismus in den Fokus rücken, lädt er zu seinem Interviewformat Contraview Gäste ein. Im Gespräch pflichtet er seinem Gegenüber nicht ausschließlich bei, sondern bringt ihm bei gegenteiliger Meinung ordentlich Kontra entgegen.

SSYNIC CONTRAVIEW: FLER pt.1 über Bushido, Panik-Attacken,AGGRO Zeit, Anabolika uvm

Dieses Video enthält Werbung Hier qutasch ich mit dem Flizzmaster über einige für mich Interessante Themen. ANZEIGE/WERBUNG: FLER neues Release : umg.Ink.to/Corleone SSYNIC Tickets & Merch: https://samuelsibilski.de/ BEAT BY : MORTIS Instagram : https://www.instagram.com/mortias_reim Spotify: https://open.spotify.com/album/6CH1WWRuGYd4Gu0VBjUkZu?si=HgDCEvqTTuyoGkT... SSYNIC: Instagram: https://www.instagram.com/ssynic_battlerap/ Facebook: https://www.facebook.com/ssynic13/

Lang erwartet: SSYNICs erster musikalischer Output

Zuletzt veröffentlichte SSYNIC auf eigene Faust seine erste Single mit dem Titel "Erstens". Was Fans des erfahrenen Schreibers (der laut eigener Aussage auch als Ghostwriter tätig ist) sehnsüchtig erwartet hatten, stieß bei vielen Hörern auf harsche Kritik.

Während einige Fans weiterhin hinter dem Battle MC stehen, wird von einer großen Hörerschaft über den Track gespottet. Dabei werden dem Battle-Rapper in den Kommentaren besonders seine eigenen Anfeindungen aus den Reaction-Videos zum Verhängnis.

Was den Gebrauch der deutschen Sprache anbetrifft, war SSYNIC in Bezug auf andere Rapper selbst immer sehr penibel. Mit Blick auf diesen Umstand bekleckere er sich laut Kritikern auf lyrischer Ebene in seinem Track keineswegs mit Ruhm. Wer sich selbst ein Bild davon machen möchte, kann den Track hier hören:

SSYNIC - ERSTENS (prod. UNTERTOR)

"Erstens" streamen : https://ssynic.lnk.to/Erstens SSYNIC Instagram : https://www.instagram.com/ssynic_battlerap/?hl=de Abonniert den Kanal und aktiviert die Scheiß Glocke Tickets für meine Comedytour : https://www.eventim.de/artist/samuel-sibilski/ SSYNIC MERCH : https://ssynic13.myshopify.com/

Zukunftsaussichten: Augemachen und Stand-Up-Comedy

Fakt ist, dass SSYNIC beständig nützliches Wissen über Battle-Rap verbreitet und dabei gezielt auf die deutschsprachige wie auch internationale Battle-Rap-Szene aufmerksam macht. Seine "SSYNIC macht Auge"-Videoreihe ist nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam. Aufgrund seiner Leidenschaft für Battle-Rap und der positiven Resonanz auf seine Videos ist zu erwarten, dass SSYNIC auch weiterhin Contraview-, Podcast- und "SSYNIC macht Auge"-Content auf seinem Kanal droppen wird.

Unter seinem bürgerlichen Namen ist der Battle-Rap-Liebhaber nämlich auch als Comedian aktiv. Nächstes Jahr tourt er im Rahmen seiner ersten Comedy-Show durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ob SSYNIC in nächster Zeit noch einmal selbst im Battle antreten wird, steht angesichts der großen Angriffsfläche, die er durch seine Musik geschaffen hat, in den Sternen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!