Eskalation zwischen Kollegah und Bushido? Was beim Hip Hop bewegt Openair wirklich geschah

 

Gestern Abend kam es beim Hip Hop bewegt Openair in München zum Aufeinandertreffen von Kollegah und Bushidos EGJ-Camp. Zwischen den beiden Parteien gab es zuletzt immer wieder verbale Angriffe: Kollegah machte sich über die Berliner lustig und bekam im Gegenzug Lines von Laas Unltd. gedrückt, die Bushido seinerseits mit Retweets supportete. Das Festival hatte daher im Vorfeld nicht nur durch sein krasses Line-Up Aufmerksamkeit bekommen, sondern durch das heikle Verhältnis der gebuchten Künstler und deren Ansagen zusätzlich an Brisanz gewonnen. Zuletzt klang es jedoch in einem Bushido-Interview so, als wäre der Streit beigelegt worden.

Nun sind im Internet Videos aufgetaucht, die Kollegah auf dem Festival abseits der Bühne zeigen:

Real live Video vom Hip Hop bewegt Festivial München! Kollegah rastet aus ! Weiteres folgt!live! Kollegah Stress vor dem Gig in München! #Kollegah #bushido #shindy #arafat #alibumaye #seyed #stressmitgrund #münchen #followme #festival #rapsupport #rap #hiphop #hiphopbewegt #rooz

35 Likes, 40 Comments - Frank Lucas (@look_alive28) on Instagram: "Real live Video vom Hip Hop bewegt Festivial München! Kollegah rastet aus ! Weiteres folgt!live!..."

Es soll wie folgt abgelaufen sein: Als die Crew rund um Bushido mit Verspätung eingetroffen sei, habe Kollegah das Gespräch gesucht – am besten irgendwo, wo nicht zahlreiche Fans mit ihren Smartphones stehen. Das dürfte genau die Szene sein, die wir auch im Video sehen. Danach sollen die beiden Parteien über ihre Streitigkeiten gesprochen haben. Wie das Aufeinandertreffen ausgegangen ist, ist unklar. Danach sei alles entspannt und ohne Zwischenfälle weitergegangen. Bushido konnte trotz der Verspätung seines Flugs noch auftreten:

Bushido

Danke München #papa

Die aufgeheizte Stimmung, die auf den Videos rüberkommt, ist wohl auch dem Umstand geschuldet, dass die Fans direkt zu den Künstlerzelten gelangen konnten. Dadurch war auch mehr Security nötig, um die Rapper abzuschirmen. Laut Augenzeugen sei zudem ein großes Aufgebot an Kriminalbeamten vor Ort gewesen.

Fazit: Eskaliert ist beim Hip Hop bewegt höchstens die Crowd bei den Auftritten der Acts. Ob der Konflikt zwischen Kollegah und den Berlinern rund um Bushido nach dem vermeintlichen Gespräch gegessen ist, wird die Zukunft zeigen.

Kollegah bezieht Stellung zum Beef mit Bushido, Laas & Co.

Das Jahr 2017 war bislang ein relativ ereignisreiches für Kollegah. Direkt zum Jahresanfang droppt sein ehemaliger Homie Sun Diego im Schwammkostüm einige Minuten lang Zeilen gegen...

Bushido liefert ausführliches Statement zum Streit mit Kollegah

Soeben ging das erste große Interview zum neuen Bushido-Album Black Friday online...

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de