Erste Folge online: Samy Deluxe bringt seine eigene Hiphop-Show

Die etwas Älteren erinnern sich sicher noch. Es gab diese triste Zeit vor dem flächendeckenden Internet. Damals schaute man Fernsehen. Wenn man Bock auf Rap und andere Hiphop-Inhalte hatte, zappte man zwangsläufig auf MTV. Dort lief von 1988 bis 1995 das Format Yo! MTV Raps. Samy Deluxe ist ja auch schon ein wenig länger im Geschäft dabei. Der Wickeda MC startet nun mit einer Hommage an diese legendäre Sendung. In Yo! Sam TV Raps! belebt der Hamburger das Hiphop-Gefühl der Neunziger.

Samy Deluxe - YO! SAM TV RAPS (Folge 1)

Irgendjemand musste es tun.. endlich meine eigene HipHop Show‼️Die erste Folge jetzt auch auf Youtube. Danke für die krassen Performances das gute Feedback und die konstruktive Kritik Mein Halbum "Deluxe Edition" könnt ihr hier streamen & bestellen: www.samy-deluxe.de Inhaltsverzeichnis: Talk mit Chefket - 05:50 - https://youtu.be/K35DIP9zghw?t=5m50s MIMIMI News - 37:23 - https://youtu.be/K35DIP9zghw?t=37m23s Reim Challenge - 49:37 - https://youtu.be/K35DIP9zghw?t=49m37s Hol dir einen Korb von Vito - 1:17:45 - https://youtu.be/K35DIP9zghw?t=1h17m45s Live Performances - 1:22:25 - https://youtu.be/K35DIP9zghw?t=1h22m25s YO!

Dafür greift er auf moderne Methoden zurück. Das neue Fernsehen ist wohl ohne Zweifel YouTube. Daher ist die erste Folge auch genau dort zu sehen. Im Vorhinein war es bereits möglich, das Treiben via Facebook-Stream zu verfolgen. Direkt aus seinem Restaurant Gefundenes Fressen sendet Samy seinen Ableger einer klassischen Hiphop-Show. 1993 versorgte VIVA bereits die Fans einer deutschen Hiphop-Kultur mit Freestyle. Dabei handelte sich um eine Show, die lediglich zwei Jahre lang ausgestrahlt wurde. Als Moderatoren traten damals die MCs Scope, Torch, Schiffmeister und der Breakdancer Storm in Erscheinung. An den Turntables stand DJ Stylewarz. Über 20 Jahre später mimt Samy den Moderator und lädt sich Chefket in die erste Sendung ein. Unterstützung erfährt der Showmaster von DJ Vito. Dazu gibt es Mimimi-News, eine Reim-Challenge und es werden virtuell Körbe geworfen.

Damit nicht genug: das große Finale bieten einige Live-Performances. Unter anderem nehmen Chefket, Afrob, Bengio und schließlich der Meister selbst das Mic in die Hand. Wer also Bock hat, sich ein Stück der Neunziger ins neue Zeitalter zu holen, der ist bei Yo! Sam TV Raps! perfekt aufgehoben. Wer die Ursprünge der Sendung nicht miterlebt hat, bekommt hier einfach ein frisches Hiphop-Format von Künstlern, welche die Werte der Kultur hochhalten.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Die Sendung wurde *zuerst* als live Stream bei Facebook ausgestrahlt/gestreamt.
TOP Show!

yO

in gewissen Kamera Einstellungen (später mit Nico) sieht Samy aus wie Mickey Maus

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Wie Deutschrap mit der Coronakrise umgeht

Wie Deutschrap mit der Coronakrise umgeht

Von Michael Rubach am 19.03.2020 - 12:40

Corona reguliert: Deutschrap ist dabei wie jeder andere Zweig der Gesellschaft von dem Virus und seinen Folgen betroffen. Statt zu resignieren, finden viele Artists einen kreativen Umgang mit der eingeschränkten Freiheit. Neben konkreter Aufklärung gibt es frischen Rap, Tanzeinlagen oder Podcasts für die ebenfalls (hoffentlich) sozial isolierte Anhängerschaft. Die Artists bilden gewissermaßen einen gemeinsamen künstlerischen Antikörper zur grassierenden Gefahr.

Xatar & SSIO starten Podcast

Der Baba aller Babas und der "Messios" stellen sich als neues Talk-Gespann vor. Im "Pobidcast" bespricht das AON-Duo die Situation. Das Ganze ist zwar bei Weitem nicht auf dem Niveau eines Leon Lovelock, aber auch hier ist hin und wieder Vorsicht beim Hören geboten.

Olexesh, Chefket, Megaloh & mehr mit Bars zur Lage

Der Bratan Olexesh liefert auf Instagram Einblicke in eine Vorratskammer. Er will allerdings nicht der Eigentümer der Wasser- und Nudelmengen sein. Dann wird einfach wild im Quarantäne-Modus gerappt.

Danger Dan von der Antilopengang konzentriert sich auf das Gold des Jahres 2020: Nudeln und Klopapier.

Duzoe sendet straight aus seinem Zimmer. Auf einem "quarantäne theorie type beat" bestellt er noch nette Grüße an den zuletzt unangenehm auffällig gewordenen Xavier Naidoo.

on Twitter

quarantäne theorie type beat https://t.co/W4UzGL92Nj

Tightill hat sich im Bademantel aufs Dach gewagt und sieht auf einem Beat von Asad John der "Klopapocalypse" entgegen.

Chefket analysiert die Lage und wünscht allen Menschen nur das Beste – außer Nazis.

Megalohs Corner Rap ist bereits ein paar Tage alt, aber greift dennoch die Corona-Vibes auf. Sich noch einmal vor Augen zu führen, warum links und rechts nicht das Gleiche ist, kann darüber hinaus nicht schaden.

Auch eRRdeKa hat sich so seine Gedanken gemacht und feuert gegen die Egoisten und Klopapier-Sammler.

Mit Blick auf die Entwicklung im Deutschrap kann man guten Gewissens behaupten, dass Money Boy seiner Zeit voraus war. Die Corona-Wave hat der Wiener natürlich früh erkannt. Mit einem Kaltgetränk in der Hand wurde schon vor gut zwei Wochen ein Freestyle gekickt.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


CORONA FREESTYLE

Ein Beitrag geteilt von Money Boy (@therealmoneyboy) am

MoTrip rappt zwar nicht in die Kamera, aber präsentiert dafür eine Line, die zum Nachdenken anregt.

Celo & Abdi fassen alles Wichtige zusammen

Abdi war im Supermarkt unterwegs und hat sich mal umgesehen. It's "Corona Time"!

Wer Tipps für die Handhygiene benötigt, wird auch bei den Frankfurter Brudis fündig.

Security Check Required

(null)

Weil doppelt oft besser hält, hier noch mal der gleiche Hinweis von Eko Fresh.

Liquit Walker baut passende Playlist

Die Playlist "Quarantäne Hits" von Liquit Walker reiht reihenweise Isolations-Banger aneinander. Alte Klassiker wie Mobb Deeps "Survival of the Fittest" oder sogar MC Hammers "Don't Touch This" erscheinen aktuell in einem völlig neuen Licht. Nicht zu vergessen "Klopapier" von K.I.Z – der Track für die Währung der Zukunft, wenn man den Hamsterkäufern so über die Schulter schaut.

Fler droppt "Atlantis" früher

Auch im Hause Maskulin beschäftigt man sich mit dem Virus. Fler glaubt, dass Deutschland nie "ein Album so sehr gebraucht" habe wie in diesen Tagen. Daher kommt "Atlantis" wohl bereits in der Nacht zu Samstag auf Spotify.

Max Herre stellt komplettes Konzert online

Max Herre hat sich kurzerhand für ein Sofakonzert entschieden. Da alle Termin seiner "Athen"-Tour verschoben werden mussten, verlagert er einen Gig ins Netz.

Damit es nicht zu kurz kommt: Dickes Shoutout an alle Artists, die ihre Reichweite dafür nutzen, um einen sinnvollen Beitrag in der aktuellen Situation zu leisten. Jeder Aufruf zur Hygiene und zum Abstandhalten kann helfen, ein paar Personen mehr vor Augen zu führen, dass das Verhalten jedes Einzelnen eine Tragweite besitzt. Ebenso gilt der Dank den Menschen, die den Laden am Laufen halten. Den Menschen, die in Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen, im Einzelhandel oder im öffentlichen Nahverkehr tätig sind.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!