Erste Bilder geleakt: Off-White und Nike könnten weiteren Sneaker releasen

Obwohl Virgil Abloh erst Anfang der Woche verkündete, dass er nun Chef-Designer bei Louis Vuitton ist und damit sehr viel zu tun haben wird, gibt es noch Hoffnung für einen neuen Off-White-Sneaker in Zusammenarbeit mit Nike. Der Künstler soll sich diesmal erneut den beliebten Air Presto geschnappt haben, um ihm gleich zwei neue Looks zu verpassen. 

Laut Supreme Leaks News releast Abloh die beiden Modelle noch dieses Jahr. Die Farbgebung ist schlicht, aber dennoch ungewöhnlich für Presto-Versionen des Designers. Während der eine Schuh in Schwarz kommt, wird der andere komplett in Weiß gehalten. Im Gegensatz zu früheren Exemplaren sind die Schuhe durchweg einfarbig und haben passende Schnürsenkel zu der Zwischensohle. Die Kontraste werden von dem "AIR"-Schriftzug sowie dem gegenüberliegende Swoosh in jeweils anderen Farben geliefert. Der berühmte Tag behält seinen warmen orangefarbenen Ton. 

Off White x Nike Air Presto Black/White and White/Black rumoured to be releasing this year and retailing for $160 Which one do you prefer? Information from @snkrmob

60.5k Likes, 686 Comments - Supreme Leaks News (@supreme_leaks_news) on Instagram: "Off White x Nike Air Presto Black/White and White/Black rumoured to be releasing this year and..."

Die Kosten werden sich Gerüchten zufolge auf 160 US-Dollar belaufen. Wir werden dich auf dem Laufenden halten, sobald der Schuh erscheint. Bleib also dran und lass uns in den Kommentaren wissen, was du von den Off-White x Nike Air Prestos hältst. Ist der Hype vorbei oder erahnst du eine rosige Zukunft für die Sneaker?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Harry Potter x Vans: Erste Einblicke in die Kollabo

Harry Potter x Vans: Erste Einblicke in die Kollabo

Von Michael Rubach am 14.05.2019 - 12:27

Vans fusioniert mit der Welt von Harry Potter. Die ersten Bilder zu der kommenden Kollektion zwischen dem Magie-Universum und der US-Brand sind nun aufgetaucht. Schon vor ein paar Wochen hatte Vans die Harry-Potter-Kollabo angekündigt.

Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin & Hufflepuff: 4 Häuser – 4 Silhouetten

In den Romanen von J.K. Rowling ist die Zauberschule Hogwarts in vier Häuser unterteilt. Diese Struktur greift das Sportartikelunternehmen im Design ihrer Schuh-Modelle auf. Bereits farblich orientieren sich die verschiedenen Vans direkt an den Wappen von Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin und Hufflepuff.

Der Vans Sk8-Hi bedient sich beim Gold und Rot des Hauses Gryffindor. Auch der Löwe des Wappens ist gut sichtbar als Patch an der Außenseite des Schuhs angebracht. Der Vans Authentic remixt das Haus Ravenclaw mit einer Art blau-grauen Schachmuster samt bronzenen Details.

Dunkle Zauberer und Hexen entstammen vor allem dem Haus Slytherin. Auch Harry Potters Gegenspieler Lord Voldemort wurde dort ausgebildet. Die Schlangenoptik des Era trägt diesem Umstand Rechnung. Zudem kommt das Modell dank der schwarz-grünen Farbgebung mit einem eher düsteren Vibe daher, den das Haus Slytherin generell umgibt.

Im Kontrast zu Slytherin steht das Haus Hufflepuff. Dort landen alle, denen nicht ohne weiteres ein Platz in den anderen Häusern zugewiesen werden kann. Mit dem Slip-On in den Hausfarben Gelb und Schwarz geht es auch eher gemütlich zu.

Vans x Harry Potter: Teaser auf Instagram veröffentlicht

Ein offizielles Release Date für die Kollabo steht noch aus. Auf Instagram stellt Vans aber bereits die Frage nach der Hauszugehörigkeit.

Mit Blick auf andere Zusammenarbeiten von Vans dürften die Preise für die Schuhe bei ungefähr 120 Euro liegen. Die Kollabo wird zudem nicht nur Sneaker, sondern auch Bekleidung und Accessoires umfassen. Ein Newsletter auf der Homepage von Vans hält euch über den Drop der Kollektion auf dem Laufenden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)