Hirntot Records bekamen am 09. Juni um 6 Uhr morgens erneut Besuch von Polizei und SEK.
Mehrere Alben wurden beschlagnahmt und dürfen in Zukunft in Deutschland nicht mehr vertrieben werden. Welche Inhalte zum Durchsuchunsgbeschluss führten, ist nicht bekannt.
Das von den von den Rappern Blokkmonsta und Uzi gegründete Independent-Label aus Berlin war durch Durchsuchungen des Landeskriminalamts Berlin im Jahre 2007 bekannt geworden. Sichergestellt wurden damals CDs, Videoclips, Waffen, Studio-Computer sowie Equipment.
Edit: Wie sich inzwischen herausstellte, handelte es sich bei den beschlagnahmten Waffen um Attrappen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!