Erneute Haftstrafe: Sinan-G zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt

Sinan-G muss erneut ins Gefängnis. Wie er soeben auf Facebook mitteilte, wurde er zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt.

Es ist nicht das erste Mal, dass Sinan-G ins Gefängnis muss. Insgesamt verbrachte er laut eigener Angabe bereits fünf Jahre hinter Gittern. Auch den Beginn seiner Karriere erlebte er im Gefängnis. Damals war er zu drei Jahren verurteilt worden. Diverse Rapper unterstützten ihn mit dem Slogan "Free Sinan-G". Durch die Kampagne wurde er deutschlandweit bekannt. Nach anderthalb Jahren Haft wurde er schließlich entlassen – das liegt jetzt etwas mehr als sieben Jahre zurück (wir berichteten).

Zu den Gründen, die zu der erneuten Verurteilung führten, äußert Sinan-G sich bisher nicht konkret. Allerdings thematisiert er in dem Post seine kriminelle Vergangenheit, die ihn offenbar eingeholt hat:

"Leider schreibt das Leben die Geschichten anders, als man sie plant. [...]

Ich habe mich stets bemüht[, mich] von viel Scheiße und negativen Einflüssen fernzuhalten. Aufgrund meiner kriminellen Vergangenheit, wegen der ich schon mehrere langjährige Haftstrafen antreten musste, ist es egal[,] ob man schuldig oder unschuldig ist. Wenn man nun mal eine dicke Straf-Akte hat, wird eine[m] das immer wieder zum Verhängnis."

Wann genau er die Strafe antreten muss, weiß Sinan noch nicht.

Das Album, an dem Sinan-G in den vergangenen Monaten gearbeitet hat, möchte er trotzdem veröffentlichen. Es soll am 26. Februar erscheinen. Für den Titel griff er den Slogan der Kampagne auf, die seine Karriere startete: Free Sinan-G:

"Aktuell warte ich auf meinen Stellungsbefehl zu meinem Haftantritt einer 2-Jährigen Haftstrafe - Ich hab's dennoch geschafft, Dank der Revision (die mir ein bisschen Zeit verschafft hat), Euch unter Hochdruck ein geiles Album fertigzustellen, mit geilem Sound, geilen Songs und noch viel geileren Feature-Gästen", so Sinan-G auf Facebook.

Der komplette Post:

+++ 2 JAHRE KNAST +++Liebe Freunde, egal wie lustig alles ist und wieviel Entertainment ich Euch geboten habe, so...

Posted by SINAN-G on Freitag, 18. Dezember 2015

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wer im Knast sitzt hat Pech gehabt, und wer zu dämlich ist um kriminell zu sein muss halt absitzen.
Im Zweifelsfall halt sauber bleiben. Dann klapptes auch mit der Freiheit.

Außerdem soll er mal nicht rum heulen, bei guter Führung ist der nach 2/3 Haftstrafe eh wieder draußen und solange seine Kumpel fleißig Werbung machen und die nächste #FreeSinanG Kampagne läuft gibt es garantiert auch bisschen Taschengeld um sich den Haftaufenthalt zu verschönern.

Ich schick dir zu Ostern das Nullkommaneun Deluxe Paket Sinan. Da ist alles drin was man so für den Haftaufenthalt braucht. Paar extra reißfeste Kondome, nen Schließmuskeltrainer und das Album auf CD.

Die einzige die mir leid tut ist seine Mutter. Mein Beileid das du es nicht auf die Reihe bekommst deiner Mutter so ne ******e zu ersparen. Dafür solltest du dich zwei Jahre am Stück schämen du Trottel.

Lesen kannst du anscheinend auch nicht! Dort steht das er schon insgesamt 5 Jahre war und nicht das er für 5 Jahre rein muss! Er muss für 2 Jahre rein, also wie kann man da bei guter Führung schon nach 2/3 Jahren raus kommen?

2/3 heißt zwei drittel du Sonderschüler, und jetzt geh deinen Namen tanzen.

Er hatte die Chance sich zu verändern. Er hatte Hip Hop. So einen Typen werde ich nicht unterstützen. Eine Schande für Deutschrap.

für ganz deutschland

fail

Oh mein Gott jetzt Analyse 100% Ihr Spasten seid wirklich von der Klapse Entlaufen hahah

weg mit solchen leuten

Jedem passiert ******e und wer eine kriminelle vergangenheit hat, hat es erst recht nicht leicht....
Das gehate bringt nun auch nix eine haftstrafe ist schon belastent genug körperlich wie psychisch ich wünsch ihm alles gute und das er nach zwei drittel wieder drausen ist und weiterhin gute mukke machen kann/wird...
diggi du packst das!

Wie hier viele labern. Wahrscheinlich keine Ahnung wie das im Leben manchmal laufen kann.
Ich bin auch ein gutes Bsp. -Früher schwere Jugend dann kriminell, viele falsche Freunde usw.
Dann habe ich mich gerafft, Abi nachgeholt, Studium angefangen und dann kam eine Aussage eines ehemaligen "Freundes" der beim ticken hochgenommen wurde. Er packte aus und erzählte Geschichten die vor 4 Jahren stattgefunden haben weil ihm der Arsch ging dem ****** 31er.
So wurde ich zu einer Haftstrafe verurteilt obwohl ich seit 4 Jahren nichts mehr gedreht hatte.
Mein Abi und Studium und mein anständiges Leben haben mir dann auch nichts mehr gebracht.

Die Vergangenheit kann einen schneller einholen als man denkt.
Also redet mal nicht so überheblich und urteilt nicht vorschnell über die Menschen.

So habe ich es nie betrachtet... Ich hoffe trotzdem, dass du weiterhin deinen Weg gehen wirst. Du hast dich damals dazu entschieden alles hinter dir zu lassen und du kannst es weiterhin tun! Für die Fehler in der Vergangenheit musst du wohl über übel gerade stehen. Aber wenn du das erst mal hinter dir gelassen hast, kannst du da weiter machen, wofür du dich entschieden hast! Also viel Glück!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Soulja Boy zu 240 Tagen Gefängnis verurteilt

Soulja Boy zu 240 Tagen Gefängnis verurteilt

Von Michael Rubach am 01.05.2019 - 15:47

Nachdem Soulja Boy beziehungsweise Big Draco mit allerlei kuriosen Statements und Ansagen zumindest medial eine Art Comeback feierte, muss er nun in den Knast. Wie das Portal TMZ berichtet, hat Soulja gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen. Schlussendlich bedeutet das: 240 Tage Haftstrafe.

Soulja Boy & die Waffen

Dem Rapper wurde laut Medienberichten zum Verhängnis, dass die Polizei Munition in seinem Haus in Kalifornien gefunden hat. Dort hingelangt sind die Beamten erst, weil eine Frau behauptete, in Soulja Boys Garage gefangen gehalten worden zu sein – Soulja Boy bestreitet das.

Soulja Boy ist seit 2014 nur unter Auflagen auf freiem Fuß. Ein Gericht hatte ihn ursprünglich zu 24 Monaten auf Bewährung verurteilt, weil er in der Öffentlichkeit eine geladene Waffe mit sich führte. 2016 stießen die Beamten jedoch wieder auf Waffen in Soulja Boys Besitz, sodass seine laufende Bewährung um weitere fünf Jahre verlängert wurde.

Eine Ausweitung der Bewährungsstrafe war nach der erneuten Verletzung der Auflagen scheinbar keine Option mehr. Im Anschluss an seine Haftstrafe muss Soulja zudem 265 Tage gemeinnützige Arbeit leisten. 40 Tage des Gefängnisaufenthalts hat der SODMG-Gründer übrigens bereits abgesessen, da er sich seit einiger Zeit in Untersuchungshaft befindet und der Richter dies berücksichtigt hat.

Soulja Boy Sentenced to 240 Days Behind Bars for Probation Violation | TMZ

Soulja Boy was just smacked with a sentence of 240 days in jail and 265 days of community service for violating his probation. SUBSCRIBE: http://po.st/TMZSubscribe About TMZ: TMZ has consistently been credited for breaking the biggest stories dominating the entertainment news landscape and changed the way the public gets their news.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)