Ergebnis zur 6. LIBA Runde: Welcher Rapper heute das Turnier verlässt

Zum drittletzten Mal verlässt heute ein Rapper schon nach der Qualifikationsrunde das Battle-Turnier von PA Sports. Wie jede Woche präsentieren wir euch auch diesen Donnerstag hier das Ergebnis und eine kleine Einschätzung zu den MCs. Letzte Woche hatte bereits Aria seine Meinung zu der aktuellen Runde und allen anderen Teilnehmern des bisherigen Turniers abgegeben in einer Sonderausgabe von "On Point".

Platz 1: Deli Jackson (47,6 %)

Wow. Der kommt überraschend. Deli Jackson kann sehr schnell rappen und sticht mit seinem Gesamtpaket heraus – Polarisieren scheint eine Taktik zu sein, die funktioniert.

Platz 2: Swenovic (22,3 %)

Swenovic liefert die routinierteste Runde der Woche. Der Flow sitzt, der Sound ist in Ordnung, die Attitude kommt authentisch, wenn auch nicht grade einzigartig. Textlich muss da allerdings noch deutlich mehr kommen, wenn es in die Knockouts geht.

Platz 3: AKA (17,7 %)

AKA klingt noch eher nach Großraumdisko als nach Battle-Turnier. Er rappt mit Autotune auf einem Afro Trap Beat, dass er sich von den Massen abgrenzt und seine Uzi Ratatatat am Block macht. Sein Sound bringt allerdings etwas Abwechslung ins Teilnehmerfeld, das doch eher auf die Härte der Straße setzt. Wenn er seit der Aufnahme des Songs an seinen Skills gearbeitet hat, wird es spannend werden, wie er sich in einem Battle schlägt.

Platz 4: Tight (12,4 %) - AUSGESCHIEDEN

Brutaler Beat, bessere Lines als viele im Turnier, technisch anspruchsvolle Reime. Tight hätte den Einzug in die Knockouts verdient, aber zu wenige Hörer waren der gleichen Meinung. Schade drum.

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de