"Er ist kein Freund": Kid Cudi über Kanye West
Kanye West und Kid Cudi

 

Freunde des US-Raps dürften schon ins neueste Album von Pusha-T reingehört haben. "It's Almost Dry" von King Push erfährt aktuell viel positive Resonanz und kommt bei Fans gut an. Und das eigentlich ganz ohne Gossip und spezielle Promo-Moves – wäre da nicht der Streit zwischen Kanye West und Kid Cudi

Diese hatten sich im Februar dieses Jahres quasi öffentlich die Freundschaft gekündigt und scheinbar nichts mehr miteinander zu tun gehabt. Grund war angeblich Cudis Freundschaft zu Pete Davidson, dem neuen Freund von Kim Kardashian. Damals postete Ye auf Instagram, dass Kid Cudi nicht auf Donda 2 vertreten sein wird, wegen seiner Freundschaft zu Pete. 

"Nicht mein Freund": Kid Cudi äußert sich zu Kanye West

Nach der Funkstille zwischen den beiden Rappern ist nun ein gemeinsamer Song auf Pusha-Ts Album erschienen, der den Titel "Rock N Roll" trägt. Dort scheinen Kanye West, Kid Cudi und Pusha-T in ganz freundschaftlicher Manier gemeinsam zu musizieren und ziemlich gut miteinander zu sein. Aber, wie wir alle wissen: It's just business. 

Nach dem Release des Albums hat sich Kid Cudi höchstpersönlich bei seinen Fans gemeldet, um zu erklären, dass seine Freundschaft zu Kanye definitiv kein Comeback habe. Den Song hätte er schon vor seinem Streit mit Kanye (jetzt auf Apple Music streamen) aufgenommen und nur für Pusha-T freigegeben. 

"Ich habe diesen Song vor einem Jahr gemacht als ich noch cool mit Kanye war. Ich bin nicht cool mit diesem Mann. Er ist nicht mein Freund und ich habe den Song nur für Pusha freigegeben, weil das ist mein Mann. Das ist der letzte Song auf dem ihr mich mit Kanye hören werdet."

Dass Cudi es ernst meint, konnte man schon im Februar erahnen. Nachdem Kanye West auf Instagram verkündet hatte, dass er nicht mehr mit Cudi gut sei, ließ dieser einen Kommentar da, der es in sich hatte. So schrieb Kid Cudi:

"Schade, denn ich wollte eh nicht auf deinem Album sein, du sche*ß Dinosaurier. Jeder weiß, dass ich das Beste an deinen Alben bin, seitdem wir uns kennengelernt haben. Ich werde für dich beten Bruder."

Später stellte er noch fest, dass Kanye und er schon im Privaten über die Sache gesprochen hatten. Ye würde die Situation in der Öffentlichkeit verdrehen und Lügen verbreiten. Er sei kein Freund. 

Mehr zu der Story samt Freundschafts-Memes von Kanye höchstpersönlich findet ihr hier:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de