Endlich offiziell: Gzuz feiert Schauspieldebüt in "4 Blocks"

Es war immer wieder über einen Auftritt von Gzuz in der Serie "4 Blocks" spekuliert worden. Der Hamburger hatte die Gerüche selbst befeuert. Nun ist offiziell bekannt, dass Gzuz in der zweiten Staffel sein Schauspieldebüt feiern wird. Und es gibt noch mehr Rap-Support: Die Hamburgerin Eunique wird ebenfalls eine Rolle übernehmen. Das wurde in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Ausgestrahlt werden soll die zweite Staffel schon im Herbst 2018. 

Dementsprechend gehen noch diesen Monat die Dreharbeiten los. Dann werden sieben neue Folgen der Serie produziert, die unter anderem wegen der Deutschrap-Beteiligung durch Veysel und Massiv in Staffel eins extrem gelobt wurde. Dass die Serie jedoch auch filmisch höchsten Ansprüchen genügt, beweist die Nominierung für den Grimme-Preis in der Kategorie "Fiktion". 

Die neuerliche Zusammenarbeit macht für alle Seiten Sinn. Die zweite Staffel, die von TNT Serie und Wiedemann & Berg Television produziert wird, darf sich vermutlich auf noch mehr Support aus der hiesigen Rap-Szene freuen - die 187-Fan-Armee lässt grüßen - aber auch Gzuz hat immer wieder durchblicken lassen, wieviel Bock er auf eine Rolle in der Serie hat. So postete er auf Instagram bereits Fotos mit dem Schauspieler Kida Khodr Ramadan und Veysel, die beide bereits Teil der Serie sind:

????

133.3k Likes, 808 Comments - GZUZ (@gzuz187_official) on Instagram: "????"

173.1k Likes, 926 Comments - GZUZ (@gzuz187_official) on Instagram: ""

Schon damals reagierten Gzuz' Follower auf Instagram jeweils deutlich positiv und spekulierten wild. Ob das den entscheidenden Ausschlag gab, wissen wir nicht. Fakt ist, dass Gzuz sich vermutlich mit vielem, was in der Serie ungeschönt dargestellt wird, zumindest einigermaßen gut auskennt. Authentizität ist das Stichwort. Dem Hype um die Serie wird die neuerliche Zusammenarbeit mit Gzuz und Eunique sicher keinen Abbruch tun. Was glaubst du, wie sich Gzuz in seiner neuen Rolle als Schauspieler machen wird?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Jucki 2018 News

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Massiv und die ganze Story hinter "MAS Techno" #waslos

Massiv und die ganze Story hinter "MAS Techno" #waslos

Von Marcel Schmitz am 15.01.2020 - 14:27

"M.A.S. S S S Techno (Techno)"... Wer erinnert sich noch an den poppigen Electro-Rap-Song von Massiv? "MAS Techno" wurde 2009, kurz nach seiner Single "Hollywood" veröffentlicht. Der für seine Verhältnisse sehr ungewöhnliche Track hat es sogar auf sein damaliges Album "Meine Zeit" geschafft. Im Interview mit Rooz erzählt Massiv, dass er den Song gar nicht machen wollte.

Wie das Lied dann doch entstanden ist und welche Rolle Stefan Raab und Four Music dabei gespielt haben, erfahrt ihr in diesem Ausschnitt der aktuellen Folge #waslos mit Massiv.


Massiv und die ganze Story hinter "MAS Techno" #waslos

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!