Emma gewinnt "The Voice Kids" mit Eminem-Klassiker [Video]
Emma nach ihrer Performance von Eminems "Loose Yourself"
 

 

Sie hat es tatsächlich geschafft: Die mittlerweile 15-jährige Emma gewinnt die Castingshow "The Voice Kids" mit ihrer Performance eines absoluten Eminem-Klassikers. Nachdem sie zuletzt mit ihrer Version von 2Pacs "Changes" die Fans begeistern konnte und ihr "Mockingbird"-Cover sogar bis zum Rap God persönlich durchdrang, holt sie sich jetzt den Sieg mit ihrer Version von "Lose Yourself".

The Voice Kids: Emma gewinnt mit "Lose Yourself"-Cover

Mit ihrem Sieg ist Emma die erste Kandidatin, die "The Voice Kids" mit einer Rap-Performance gewinnen konnte. Genre-gerecht war sie natürlich Teil von Team Fanta, mit den Coaches Smudo und Michi Beck. Die beiden gewinnen die Castingshow damit bereits das zweite Mal in Folge.

Hier könnt ihr euch Emmas "Lose Yourself"-Auftritt anschauen:

Wie eingangs erwähnt war Emmas Cover von Eminems "Mockingbird" bei TikTok so viral gegangen, dass der Rapper persönlich darauf reagierte – wenn auch nur mit einem einzigen Emoji. Der Auftritt war so erfolgreich, dass das Cover mittlerweile als eigenständige Studioversion veröffentlicht wurde.

Aber nicht nur Eminem scheint es Emma angetan zu haben. Beim Halbfinale trat sie mit 2Pacs Klassiker "Changes" an und setzte sich damit gegen die Konkurrenz durch. Das könnt ihr euch hier anschauen:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de