Eminems Mutter gratuliert ihm zur Aufnahme in die Rock & Roll Hall of Fame
Links: Eminems Mutter in einem Shady Records Shirt, rechts: Eminem vor grauem Hintergrund

 

Am Samstag wurde Eminem in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Zu diesem Anlass sendet seine Mutter Debbie Mathers eine Videobotschaft an den US-Rapper. In dieser gratuliert sie ihrem Sohn zu seinem Erfolg.

"Ich bin sehr stolz auf dich": Eminens Mutter zollt Respekt

In dem Video ist die 67-Jährige in einem Shady Records Shirt zu sehen. Sie erklärt, wie stolz sie auf den "Rap God" sei und gratuliert ihm zur Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame.

"Marshall, ich möchte dir zu deiner Aufnahme in die Hall of Fame gratulieren. Ich liebe dich sehr, ich wusste, du würdest es schaffen. Es war ein langer Weg. Ich bin sehr, sehr stolz auf dich."

Neben Eminem selbst würdigt sie ebenfalls ihre Enkelin Hailie Jade, die auch an der Zeremonie am Samstag teilnahm. Dabei durfte sie miterleben, wie ihr Vater in den Microsoft Theaters in Los Angeles neben anderen Legenden wie Dolly Parton und Lionel Richie geehrt wurde.

"Ich bin auch sehr stolz auf Hailie Jade, mein großes Mädchen. Du machst einen sehr guten Job mit deinem Podcast. Gott segne euch. Ich liebe euch sehr."

Die Beziehung zwischen Eminem und seiner Mutter war in der Vergangenheit eher schwierig. Über ihre angespannte Beziehung rappte der 50-Jährige in seinem Track "Cleaning Out My Closet". Allerdings entschuldigte sich Eminem 2013 in seinem Song "Headlights" für das gestörte Verhältnis zwischen den beiden und räumte Mitschuld daran ein. Der heutige Stand ihrer Beziehung zueinander ist jedoch unbekannt. In seiner Dankesrede fand seine Mutter keine Erwähnung.

Artist
Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de