Eminem: Royce Da 5'9" will neues Kollaboalbum aufnehmen

Eminems langjähriger Freund Royce Da 5'9'' hat im Interview mit dem XXL Magazin ausgeplaudert, wie es um eine neue Kollabo mit Em steht. Und siehe da: Der Nachfolger zur Zusammenarbeit als Duo Bad Meets Evil hängt wohl einzig von der Gefühlslage von Marshall Mathers ab.

Neuauflage von Bad Meets Evil: Eminem muss sich nur bereit fühlen

Wann Eminem letztendlich wieder in die Rolle von Evil schlüpft, scheint allein dem Rap God selbst überlassen. Royce erklärt, dass er seinen Mentor nie dazu auffordern würde, das Projekt voranzutreiben. Daran, dass Royce Da 5'9'' eigentlich nur auf seine Rückkehr als Bad wartet, besteht kein Zweifel.

"Das ist eines dieser Dinge, die auf den Tisch kommen, wenn er sich bereit fühlt. Ich kann ihm gegenüber Bad Meets Evil niemals so erwähnen: 'Los, lass es uns jetzt angehen!' Es gibt so viele Möglichkeiten. Ich denke, dass das Ganze auf einem Level angekommen ist, bei dem er anrufen kann, wenn es passieren soll."

("That’s one of those things that it’s whenever he feels ready… I can never mention Bad Meets Evil to him in a way where it’s like, 'Come on man, let’s do this!' There are too many ways that can be taken. I kind of look at it like he graduated to a level where he can call when it’s going to happen.")

Produzent Mr. Porter hakt an dieser Stelle im Interview ein und gibt sich noch um einiges optimistischer. Er sieht aktuell den geeigneten Zeitpunkt gekommen, um das Rapduo Bad Meets Evil zu reaktivieren.

"Es wird auf jeden Fall passieren. [...] Es ist wie eine Marke. Du kannst eine Marke nicht einfach so im Stich lassen. Du musst nur sicherstellen, dass es die richtige Zeit ist und ich denke, es ist gerade die perfekte Zeit."

("It will happen for sure. It’s a staple now. It’s like a brand. You can’t just desert a brand like that. You just have to make sure it’s at the right time and I think it’s the perfect time now.")

Die erste Kollabo-Platte zwischen Eminem und Royce Da 5'9'' erschien 2011. Die EP "Hell: The Sequel" umfasst neun Tracks. 2019 machte Royce Da 5'9'' in einem Interview publik, dass sogar schon einige Songs für den zweiten Teil von Bad Meets Evil rumliegen würden.

"Wir haben ein paar Songs in der Hinterhand, mit denen wir uns vor einer Weile beschäftigt haben, aber es gab keine Gelegenheit die Sache zu vertiefen [...]"

("We got a couple songs in the vault, that we messed with, like awhile ago, but it ain't been like an opportunity for us to go in and do nothing with each other")

Was Royce Da 5'9'' alles von Eminem gelernt hat, kannst du hier nachlesen:

Was Royce Da 5'9'' von Eminem gelernt hat

Von David Molke am 21.04.2020 - 16:46 Eminem feiert dieser Tage ein Jubiläum der etwas anderen Art. Der Rapper, der früher durchaus für seinen wohl ziemlich ausufernden Drogenkonsum bekannt war, hat es jetzt offensichtlich geschafft, stolze 12 Jahre komplett nüchtern zu verbringen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem enthüllt Traum-Feature, Lieblingssong & unterschätztesten Rapper

Eminem enthüllt Traum-Feature, Lieblingssong & unterschätztesten Rapper

Von David Molke am 28.05.2020 - 16:22

Eminem verrät per Fragerunde seinen aktuellen Lieblingssong. Zusätzlich beantwortet er auch noch die Frage danach, wer seiner Meinung nach der meist-unterschätzeste Rapper aller Zeiten ist und mit wem er gern kollaborieren würde: Andre 3000. Außerdem spricht er auch noch darüber, welchen Song er von sich selbst am meisten feiert, wie er Texte schreibt und vieles mehr.

Eminem hält KXNG Crooked für den most underrated Rapper aller Zeiten

Eminem hat anlässlich des Jubiläums der Marshall Mathers LP eine Live-Fragerunde auf Instagram absolviert. Darin wurden diverse Fragen beantwortet, die teilweise recht erstaunliche Einblicke in das Leben des sonst eher etwas zurück gezogenen Rappers gewähren.

Am meisten unterschätzt? Eminem lässt sich nicht lange bitten, wenn es darum geht, welcher Rapper seiner Meinung nach am miesten unterschätzt wird. Für Eminem ist die Sache klar: Der most underrated Rapper aller Zeiten ist KXNG Crooked.

Was hört Eminem aktuell? Eminem gibt seiner Feature-Partnerin Young M.A ordentlich Props und nennt ihr neues Mixtape. "Red Flu" sei das Projekt, das er momentan wohl am meisten höre. Ihr könnt euch die Platte zum Beispiel hier geben.

Eminem wünscht sich ein Feature mit André 3000

Traum-Kollabo: Auf die Frage hin, mit wem Eminem gern einen gemeinsamen Song machen würde (und das nicht schon getan hat), antwortet er auch sehr eindeutig. Sein größter bisher unerfüllter Feature-Wunsch sei ein Kollabo-Track mit André 3000.

Eigener Lieblings-Song? Wenn es darum geht, welchen seiner eigenen Songs Eminem am besten findet, ist die Sache ebenfalls klar: Er nennt "Fack". Der Song sei ihm lieber als alle anderen und nicht weniger als ein "lyrisches Meisterwerk".

Eminem schreibt seine Texte immer noch mit Stift & Papier

Kein Handy: Nichts geht über einen richtigen Stift und Papier – zumindest scheint das die Devise zu sein, wenn Eminem seine Texte schreibt. Er setzt laut eigener Aussage immer noch auf diese traditionelle Art und Weise. Manchmal verbringe er den ganzen Tag so.

Lieblingssportart? Eminem interessiert sich auch für Sport, hat dort aber klare Favoriten. Er nennt Football und Boxen als seine all time favourite-Sportarten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!