5 Jahre lang mussten Fans auf ein neues Eminem Studioalbum warten. Grund genug für uns euch eine große Übersicht mit 2 Videos, 7 Tracks und jede Menge Albuminfos zu präsentieren. Was gibt es besseres um sich auf den neuen Klassiker von Eminem einzustimmen?

Man hat es gar nicht so richtig glauben wollen. Aber nach dem der Hype um Lil Wayne im letzten Jahr langsam aber sicher abgeklungen war, kursierte urplötzlich eine Hiobsbotschaft durch das Internet, die Rapfans hüben wie drüben die Knie schlottern und die Tränen in die Augen trieben ließ: Eminem kommt zurück.

Eigentlich geheimgehaltene Trackskizzen und jede Menge Aufregung später, war klar: alles bleibt beim Alten. Crack A Bottle mit dem souveränen Dreiergespann Eminem , 50 Cent und Dr. Dre rotierte als Reifeprüfung auf jedem Sender und in den Billboard Verkaufscharts. Danach passierte dann das, was bisher bei jedem Album von Eminem zu beobachten war.

Prominentendiffamierung, dialektale Singsangraps und ein Video, welches vor keinem Tabu halt machte: Fertig war die erste, offizielle Single We Made You . Kurz darauf folgte mit 3 a.m. auch noch der obligatorische, altbekannte Schockersong inklusive Horrorvideo. Fertig war Relapse , das sechste Studioalbum, von Marshall Bruce Mathers, dem III.

Abseits von ermüdenden Diskussionen um seinen Drogenentzug oder den Schwund der platinblonden Haarfrisur, ist Eminem mit Relapse ein überzeugendes Comeback gelungen, welches einmal mehr unter Beweis stellt, warum der Detroiter seit seinem imposanten Debüt im Jahr 1999 mit der The Slim Shady LP , nicht mehr aus dem internationalen Hiphopgeschäft wegzudenken ist.

Wir haben für dich auf der kommenden Seite alle Tracks und Videos zusammengestellt, die im Rahmen der Albumpromotion den Weg ins Netz gefunden haben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bebe Rexha über "Better Mistakes ", Eminems "Monster", Ty Dolla $ign & G-Eazy – Interview mit Beace

Bebe Rexha über "Better Mistakes ", Eminems "Monster", Ty Dolla $ign & G-Eazy – Interview mit Beace

Von Marcel Schmitz am 07.05.2021 - 18:02

Die Diamond Award und 2x Grammy nominierte Künstlerin Bebe Rexha hat heute ihr neues Album "Better Mistakes" veröffentlicht, auf dem u. a. Ty Dolla $ign, Lil Uzi Vert und Rick Ross vertreten sind.

Obwohl sie Popmusik macht, liegt das Fundament ihrer Songs im Hiphop da sie gerne mit Hiphop-Produzenten zusammenarbeitet und dann Pop oder Emo-Rock Elemente einfließen lässt. Auch für ihre Visuals hat sie sich zum neuen Album keinen geringeren als Christian Breslauer (Roddy Rich - "The Box") ins Boot geholt.

Bebe Rexha ist in New York aufgewachsen und wurde daher auch von klein auf von Hiphop inspiriert. Was viele nicht wissen, sie hat die Hook auf Eminems "Monster" geschrieben und auch G-Eazy's "Me Myself and I" kommt von ihr.

Im Zoom Interview mit Beace spricht sie über ihr neues Album, die Arbeit mit Ty Dolla $ign, G-Eazy, Eminem, Brian Lee und mehr. Viel Spaß!


Bebe Rexha über "Better Mistakes ", Eminems "Monster", Ty Dolla $ign & G-Eazy – Interview mit Beace

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)