5 Jahre lang mussten Fans auf ein neues Eminem Studioalbum warten. Grund genug für uns euch eine große Übersicht mit 2 Videos, 7 Tracks und jede Menge Albuminfos zu präsentieren. Was gibt es besseres um sich auf den neuen Klassiker von Eminem einzustimmen?

Man hat es gar nicht so richtig glauben wollen. Aber nach dem der Hype um Lil Wayne im letzten Jahr langsam aber sicher abgeklungen war, kursierte urplötzlich eine Hiobsbotschaft durch das Internet, die Rapfans hüben wie drüben die Knie schlottern und die Tränen in die Augen trieben ließ: Eminem kommt zurück.

Eigentlich geheimgehaltene Trackskizzen und jede Menge Aufregung später, war klar: alles bleibt beim Alten. Crack A Bottle mit dem souveränen Dreiergespann Eminem , 50 Cent und Dr. Dre rotierte als Reifeprüfung auf jedem Sender und in den Billboard Verkaufscharts. Danach passierte dann das, was bisher bei jedem Album von Eminem zu beobachten war.

Prominentendiffamierung, dialektale Singsangraps und ein Video, welches vor keinem Tabu halt machte: Fertig war die erste, offizielle Single We Made You . Kurz darauf folgte mit 3 a.m. auch noch der obligatorische, altbekannte Schockersong inklusive Horrorvideo. Fertig war Relapse , das sechste Studioalbum, von Marshall Bruce Mathers, dem III.

Abseits von ermüdenden Diskussionen um seinen Drogenentzug oder den Schwund der platinblonden Haarfrisur, ist Eminem mit Relapse ein überzeugendes Comeback gelungen, welches einmal mehr unter Beweis stellt, warum der Detroiter seit seinem imposanten Debüt im Jahr 1999 mit der The Slim Shady LP , nicht mehr aus dem internationalen Hiphopgeschäft wegzudenken ist.

Wir haben für dich auf der kommenden Seite alle Tracks und Videos zusammengestellt, die im Rahmen der Albumpromotion den Weg ins Netz gefunden haben.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Drake ist der Künstler des Jahrzehnts

Drake ist der Künstler des Jahrzehnts

Von Till Hesterbrink am 12.05.2021 - 13:43

Drake ist einfach nicht mehr von der Spitze des Musikgeschäftes wegzudenken. Nun erhält er die Billboard-Auszeichnung "Artist Of The Decade" bei den diesjährigen Billboard Music Awards. Neben Drake wurden auch die weiteren Top-100-Künstler der 2010er öffentlich gemacht.

Drake gewinnt Billboards "Artist Of The Decade"

Billboard kürt mal wieder die Künstler des Jahrzehnts. Eigentlich sollte es niemanden überraschen, dass Drake (diesen Artist auf Apple Music streamen) für die 2010er dabei an vorderster Stelle steht. In 10 Jahren konnte Drizzy ganze neun Mal mit seinen Werken auf Platz 1 der Billboard Top 100 landen. Angefangen mit seinem Debütalbum "Thank Me Later" bis zu der 2019 erschienen Sammlung alter Songs "Care Package".

Außerdem erreichte der 6 God sechs Nummer-Eins-Hits auf der Billboard Hot 100-Liste und liegt auch in den Bereichen Social Media und Tour-Einnahmen ganz vorne. Mit insgesamt 45 Top-10-Hits und 233 Einträgen insgesamt ist Drake auch in diesen Kategorien Rekordhalter und hat sich seine Auszeichnung redlich verdient.

Die Billboard Music Awards finden in diesem Jahr am 23. Mai statt.

Tylor Swift, Rihanna & Bruno Mars: Billboards Top-100-Künstler

Zudem veröffentlichte Billboard die gesamten Top-100-Künstler des Jahrzehnts. Direkt hinter Drake steht Taylor Swift auf dem zweiten Platz, dicht gefolgt vom dritten Bruno Mars. Die ganze Liste gibt es hier auf der Seite von Billboard.

Mit seinem Sieg tritt Drake in die Fußstapfen von Eminem, der zuletzt den Award gewonnen hatte und als Künstler der 2000er ausgezeichnet wurde. Vor ihm gewann Mariah Carey den prestigeträchtigen Preis.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!