Eminem bringt bald ein neues Album, sagt 50 Cent

Dass Eminem an neuer Musik arbeitet, wird schon seit einiger Zeit vermutet. Jetzt gibt es aber endlich etwas, das einer Art Bestätigung gleich kommt. Laut 50 Cent könnte ein neues Eminem-Projekt sehr viel früher erscheinen, als wir alle denken. Vielleicht sogar mit einem gemeinsamen Song der beiden Rap-Schwergewichte. 50 Cent sagt nämlich auch, dass Eminem ihm gerade erst eine Kollabo geschickt habe.

50 Cent sagt, dass Eminem an neuer Musik arbeitet & teast Kollabo an

50 Cent war bei Bootleg Kev und DJ Hed von REAL 92.3 LA im Interview zu Gast und hat dort über diverse Themen gesprochen. Es ging unter anderem um Staffel 6 der 50 Cent-Serie "Power", den Beef mit Rick Ross (50 Cent respektiere nichts an dessen Karriere), aber auch um Eminem. Wie bereits vielfach vermutet und angedeutet wurde, arbeitet der anscheinend tatsächlich aktuell akut an neuer Musik.

Die könnte laut 50 Cent sogar schon sehr bald erscheinen, doch damit nicht genug: Allem Anschein nach dürfen wir uns auch schon auf eine erneute Zusammenarbeit von 50 Cent und Eminem freuen. Zumindest erklärt Fifty, Eminem habe ihm gerade erst einen Track geschickt, an dem die beiden Rapper gemeinsam arbeiten.

Oder, um es in den unnachahmlichen Worten von 50 Cent zu sagen:

"You know what's ill, [Em] sent me a record now. He working right now. He got some things, man."

Das passt natürlich zu den wilden Gerüchten, die Eminem-Fans aktuell nachts nicht schlafen lassen. Eminem hat nämlich Ende August einen kryptischen Tweet in den Äther gejagt, der zu unzählgen Spekulationen führte. Es hieß zum Beispiel, Eminem werde Lord Jamar dissen. Vor Kurzem wurde auf Eminems YouTube-Kanal dann auch noch ein Video veröffentlicht, das seine Fans rätseln lässt.

Trollt Eminem oder bringt er ein neues Album? Es wirkt nicht unwahrscheinlich, immerhin liegt die Veröffentlichung von "Kamikaze" mittlerweile auch schon wieder ganz schön lange zurück. Ziemlich genau ein Jahr, um exakt zu sein: Eminems letztes Album "Kamikaze" wurde am 31. August 2018 veröffentlicht.

Hier kannst du ungefähr ab Minute 26 die Aussagen zu Eminems neuer Musik hören:

7 Rapper, die Eminem mehrmals gedisst hat

Wenn Eminem jemanden disst, wächst dort in der Regel kein Gras mehr. Da kannst du Machine Gun Kelly fragen. Oder Evidence von den Dilated Peoples - obwohl der sagt, der Beef mit Eminem hätte für ihn im Endeffekt nicht besser laufen können.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye West, Jay-Z, Eminem & mehr: Das sind die bestverdienenden US-Rapper*innen 2019

Kanye West, Jay-Z, Eminem & mehr: Das sind die bestverdienenden US-Rapper*innen 2019

Von Jesse Schumacher am 08.12.2019 - 12:47

Das amerikanische Magazin Forbes veröffentlicht jedes Jahr ein Ranking, in dem die 40 bestverdienensten Musiker*innen gelistet sind. Natürlich spielen auch einige Rapper*innen in der Tabelle ganz oben mit. Mit 150 Millionen US-Dollar ist Kanye West der Hiphop-Act, der im Jahr 2019 die meiste Kohle gescheffelt hat. Nur eine Musikerin hat noch mehr verdient: Popstar Taylor Swift konnte 185 Millionen US-Dollar generieren.

Den sechsten Platz der Liste teilen sich Jay-Z und seine Frau Beyoncé mit 81 Millionen US-Dollar. Drake konnte 75 Millionen US-Dollar umsetzen und schafft es dadurch auf Platz 8. Laut Spotify ist der Rapper auch der meistgestreamte Künstler des Jahrzehnts. Auf der Liste von Forbes befindet sich hinter Drake auf Platz 9 direkt Diddy mit 70 Millionen US-Dollar.

Auch andere Rap-Künstler*innen wie Travis Scott (Platz 12, 58 Millionen US-Dollar), Eminem (Platz 19, 50 Millionen US-Dollar) oder Kendrick Lamar (Platz 34, 38,5 Millionen US-Dollar) haben ihr Vermögen im letzten Jahr erheblich gesteigert.

Die bestverdienenden US-Rapper*innen 2019

  • Kanye West (150 Millionen US-Dollar)
  • Beyoncé (81 Millionen US-Dollar)
  • Jay-Z (81 Millionen US-Dollar)
  • Drake (75 Millionen US-Dollar)
  • Diddy (70 Millionen US-Dollar)
  • Rihanna (62 Millionen US-Dollar)
  • Travis Scott (58 Millionen US-Dollar)
  • Eminem (50 Millionen US-Dollar)
  • The Weeknd (40 Millionen US-Dollar)
  • DJ Khaled (40 Millionen US-Dollar)
  • Kendrick Lamar (38,5 Millionen US-Dollar)
  • Migos (36 Millionen US-Dollar)

Einige der gelisteten Rapper*innen sind für die Hiphop.de-Awards 2019 nominiert. Hier kannst du deine Stimmen für deine Lieblinge abgeben.

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2019!

Die Hiphop.de Awards 2019 haben begonnen! Wir suchen wie jedes Jahr gemeinsam mit der Szene die prägendsten Akteure der vergangenen zwölf Monate. Ab sofort könnt ihr hier eure Stimmen für eure Favoriten abgeben. Heute und morgen begleiten wir den Startschuss mit unserem Jahresrückblick im Livestream bei Twitch.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!