Neuer Vers: Eminem zerlegt die US-Waffenlobby NRA

Eminem hat bei den iHeart Radio Music Awards 2018 mit Kehlani den gemeinsamen Song "Nowhere Fast" performt. Dabei rappt Eminem einen neuen ersten Part, in dem er sich an die US-Waffenlobby NRA (National Rifle Association) richtet. Die Organisation setzt sich immer wieder dafür ein, dass die Waffengesetze in den USA nicht verschärft werden – obwohl sich die Amokläufe und Schulmassaker häufen.

Eminem erklärt zum Beispiel, dass die NRA die Gesetzgeber unter Druck setze, indem sie drohe, die Spenden einzustellen. Solange die Gelder fließen, könne sich die Waffenlobby sicher sein, dass die Schusswaffengesetze in den USA unangetastet bleiben. Unter anderem wirft Eminem den Waffen-Befürwortern vor, ihre Gewehre mehr zu lieben als unsere Kinder.

"...another loaded gunman/Sometimes I don't know what this world has come to, it's blowin' up/This whole country is goin' nuts and the NRA is in our way/They're responsible for this whole production, they hold the strings to control the puppets/And they threaten to take away donor bucks/So they know the government won't do nothin' and no one's budgin', gun owners' clutchin'/Their loaded weapons, they love their guns more than our children/Shh, I think another one just entered in our buildin', there will be..."

Um dem Anliegen von Millionen von Menschen noch mehr Nachdruck zu verleihen, werden Eminem und Kehlani von einem Überlebenden des Schulmassakers in Parkland, Florida angekündigt. Alex Moscou erklärt, er habe es satt, dass Politiker sich weigern, etwas zu unternehmen, um Derartiges zu verhindern. Er ruft dazu auf, sich am 24. März an der Großdemonstration "March for Our Lives" zu beteiligen.

Bisher gibt es noch keine Reaktion der NRA auf Eminems Vers. Vor Kurzem hatte sich auch Common bei den Oscars gegen die NRA ausgesprochen. Darauf hat die Waffenlobby sogar gleich mehrfach reagiert, aber an Eminem scheinen sie sich nicht heranzuwagen. Was sich auch schon der US-Präsident nicht getraut hatte, nachdem er von Eminem in der BET-Cypher angegangen worden war.

Die Reaktionen auf Eminems Anti-Trump-Cypher sind einfach genial

Eminem war noch nie ein großer Fan republikanischer US-Präsidenten - davon kann George W. Bush dir ein Lied singen (es heißt Mosh). Das neue Staatsoberhaupt Donald Trump hat gut drei Jahre weniger im Amt gebraucht, um mitten in Slim Shadys Fadenkreuz zu landen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Eminem hat sein Album zerlegt

waffen sind doch cool . sieht man an den ganzen deutschrappern die in ihren videos mit waffen rumhampeln

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Insider spricht über neues Dr. Dre-Album & Eminem-Feature

Insider spricht über neues Dr. Dre-Album & Eminem-Feature

Von Michael Rubach am 20.11.2020 - 13:44

Dr. Dres Diskografie ist bekanntermaßen übersichtlich. Wenn es nach dem Schauspieler und Rapper Page Kennedy geht, ist ein neues Album der US-Legende jedoch bereits fertiggestellt. Ob es sich um das sagenumwobene "Detox" handelt, wird dabei nicht deutlich.

Eminem soll auf neuem Album von Dr. Dre vertreten sein

Dr. Dres letztes Album "Compton" erschien 2015 und ist unmittelbar mit dem Film "Straight Outta Compton" verknüpft. Zuvor lieferte Dre mit "The Chronic" und "2001" zwei Meilensteine der Hiphop-Geschichte ab. Die Erwartungshaltung an ein neues Album fällt also dementsprechend hoch aus. Page Kennedy zeigt sich zumindest begeistert und hofft, dass alle irgendwann die Chance bekommen, die Musik zu hören.

Der Tweet hat natürlich einiges an Staub aufgewirbelt. Sofort wollten Fans wissen, wie es um ein neues Album von Eminem stehen würde. An dieser Stelle entgegnete der Schauspieler nur, dass sich Eminem "definitiv" auf der Dre-Platte befinde, die er angeblich gehört hat. Über Slim Shadys Solopläne hüllte er sich hingegen in Schweigen. Die ungeduldigen Fans rät Page Kennedy kurz den Standpunkt zu wechseln und sich zu fragen, was mit den persönlichen Beziehungen passieren würde, wenn spezifische Informationen an die Öffentlichkeit gelangen.

Ob Dr. Dre in nächster Zeit vorhat, ein Release auszurollen, bleibt vollkommen offen. Neben Karriereschritten muss er zurzeit im privaten Bereich einiges managen. Seine Scheidung von Nicole Young ist schon längst in einen Rosenkrieg ausgeartet.

(Noch-)Ehefrau von Dr. Dre enthüllt wohl drei Affären der Legende

Wir haben hier schon in aller Ausführlichkeit über Dr. Dres anhaltenden Scheidungsprozess berichtet. Zuletzt musste seine (Noch-)Ehefrau Nicole Young vor Gericht eine Niederlage einstecken, als sie mehrer Millionen Dollar im Monat forderte. Nun behauptet sie, dass Dre angeblich drei Geliebte gehabt habe, die nun im Prozess gegen ihn aussagen sollen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)