Eminem 6x abgelehnt: "Erschieß mich auf der Stelle!"

Wenn man die Geschichten über die Anfänge von Eminem liest, denkt man sich eventuell: Na klar, den verrückten Typen mit der sicken Raptechnik hätte sogar ich unter Vertrag genommen!

Pustekuchen. Nicht, wenn man Fat Joe ist. Ende der 1990er lehnte der New Yorker offenbar ganze sechsmal die Chance ab, Eminem unter Vertrag zu nehmen. Wie er in einem Interview erzählt, habe er Jahre später – als Em bereits Weltstar war – erfahren, dass dieser ihm unzählige Male sein Demo zugesteckt hatte.

"One time when Eminem and me were having dinner, he said to me 'You know I gave you my demo six times?'"

Fat Joe wäre in diesem Moment wohl am liebsten im Erdboden versunken, da er sich gar nicht mehr daran erinnerte: "What the f*ck! Shoot myself on the spot! I wanna die! [...] That sh*t's crazy! I f*cked up, I messed up bad!"

Unwissentlich, dass Joe also einen großen Fisch vom Haken gelassen hatte, wurde er später sogar zum Fan: "The truth is, I remember me and Big Pun waiting for the Eminem album on Sunset Blvd to go buy it as fans."

Offenbar habe Eminem sogar noch genau gewusst, wo er Joe damals getroffen hätte und ihm jede Situation aufgezählt, in der er ihm eine CD in die Hand gedrückt hatte. Für die Leute damals war Em vor dem Durchbruch wohl nicht mehr als bloß ein dünner, weißer Junge, den man nicht ernstgenommen hat, wie Joe wissen lässt.

"He was just a skinny white boy. He was so skinny. One time when Em performed, he was almost falling off the stage. And the people were holding him by his shirt."

Umso beeindruckender also, dass Dre den Schritt gewagt hat, Eminem unter seine Fittiche zu nehmen.

Fat Joe spricht etwa ab Minute 4:30 über die vergebene Chance seines Lebens, den wohl erfolgreichsten Rapper aller Zeiten unter Vertrag zu nehmen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fat Joe ft. Amorphous – Sunshine (The Light) [Video]

Fat Joe ft. Amorphous – Sunshine (The Light) [Video]

Von Michael Rubach am 22.01.2021 - 10:16

Fat Joe versprüht auf "Sunshine (The Light)" reichlich Lebensfreude. DJ Khaled und Diddy lassen sich den Spaß auch nicht nehmen – die Party ist eröffnet.

Als Feature tritt zudem Amorphous in Erscheinung, der bisher mit Mashups auf Instagram von sich reden gemacht hat. Er zeigt sich zusammen mit Cool & Dre für die Produktion des Tracks verantwortlich.


Fat Joe, DJ Khaled, Amorphous - Sunshine (The Light) (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)