Eko Fresh kündigt Posse-Track an und nennt erstes Feature

Eko Fresh zieht hinsichtlich Features weiter groß auf. Nachdem er gerade erst Farid Bang als Gast-Rapper vorgestellt hat, rollt nun der nächste bekannte Name durch die Social-Media-Kanäle.

Wie der German Dream Empire-Boss via Twitter verrät, ist Massiv auf König von Deutschland vertreten:

Eko Fresh on Twitter

WISST IHR NOCH ALS DIESES VIDEO RAUSKAMIch begrüße meinen Bruder @kingmassiv einen der loyalsten Menschen die ich kenne auf dem PosseTrack! https://t.co/TyLKAAd93P

Obendrein lässt der Post durchblicken, dass für das kommende Album ein Posse-Track enstanden ist. Massiv tritt also an der Seite von vielen Künstlern in Erscheinung, die sich neben Eko die Ehre geben werden. Der BGB-Rapper sei einer der "loyalsten Menschen" und somit gern gesehener Gast.

Zum Snippet der Deluxebox-Beilage Ek To The Roots 2 gelangst du hier:

Eko Fresh - Ek To The Roots 2 (Snippet) [Video]

Am 22. September veröffentlicht Eko Fresh sein neues Album König von Deutschland. Der Box zum Release liegt unter anderem die Ek To The Roots 2-CD bei, in die Eko heute mit dem Snippet einen Einblick gewährt.Dabei zeigt uns der Kölner nicht nur die musikalische Seite, sondern erzählt auch einiges über die Produktion der Platte.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Haha der lappen gibt nicht auf. Was los album mal wieder nicht gut verkauft also weiter den markt überschwemmen hast ja nix besseres zu tun wie man sieht

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eko Fresh – 1989 [Video]

Eko Fresh – 1989 [Video]

Von David Molke am 07.11.2019 - 15:42

Eko Fresh feiert 30 Jahre Mauerfall, friedliche Revolution und deutsche Einheit auf seine ganz eigene Art und Weise: Mit einem Video zum neuen Song "1989" und haufenweise Bars, Bars, Bars. Unter anderem macht sich Eko grade gegen "Rechtspopulismus" und für die Freiheit. Inspiration für den Track kommt zum Großteil von seinen Fans, die der Freezman im Vorfeld um ihre Mithilfe in Form von Einsendungen gebeten hat.

Raptile ft. Jadakiss, Ramsi Aliani & Eko Fresh - Y/O [Video]

Vor 15 Jahren war "Make y'all bounce" die erste Single von Raptile, die es in die Charts schaffte. Damals hieß es Platz 24. Kein Wunder bei dem Support auf dem Track: Der Newcomer holte sich nicht nur Eko Fresh und Summer Cem ins Boot, sondern auch keinen Geringeren als US-Rapper Xzibit.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)