Eko Fresh macht mit Track auf häusliche Gewalt aufmerksam

Anlässlich des internationalen Tags zur "Beseitigung von Gewalt gegen Frauen" bringt Eko Fresh mit der Initiative "Stärker als Gewalt" einen Track raus. Mit Unterstützung von diversen prominenten Freunden, unter anderem auch MoTrip und Moderatorin Nina Moghaddam, rappt der Kölner auf einem Phat Crispy-Beat über häusliche Gewalt und das Unrecht, was viele Frauen tagtäglich erleiden. Kernaussage: "Gemeinsam sind wir stärker".

Eko Fresh unterstützt die Initiative "Stärker als Gewalt" mit neuem Track

Auf dem Track beschäftigt sich Eko auf eindrucksvolle Art und Weise mit den Gedanken und den Umständen der Opfer. Dabei geht er auf die Hilflosigkeit ein, die die Betroffenen fühlen. Auch das Leugnen der Umstände ist etwas, was in seinem Text einen zentralen Platz findet:

"Ich bin selber schuld, weil ich meine Fresse nicht halt." 

"Ihr kennt ihn alle nicht. Der ganze Stress nimmt ihn nur mit."

Auf Instagram erklärt der Rapper, dass häusliche Gewalt von der Gesellschaft oftmals totgeschwiegen würde. Deshalb wolle er mit seinem Song auf das Thema aufmerksam machen.

Eine von drei Frauen in Deutschland leidet unter häuslicher Gewalt

Die Bundesinitiative "Stärker als Gewalt" bezeichnet häusliche Gewalt als "Gewalttaten zwischen Menschen, die in einer häuslichen Gemeinschaft leben oder lebten, beispielsweise in einer Ehe, Lebenspartnerschaft oder Beziehung." Zwar handelt es sich beim Großteil der Betroffenen um Frauen, aber auch Männer können unter diesen Gewalttaten leiden. Statistisch gesehen ist eine von drei Frauen in Deutschland von häuslicher Gewalt betroffen. 

Wer selbst von häuslicher Gewalt betroffen ist oder jemanden kennt, der darunter leidet, kann sich Unterstützung, Tipps und Hilfe auf der Website der Initiative holen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kool Savas & Eko Fresh haben ihren Beef beendet

Kool Savas & Eko Fresh haben ihren Beef beendet

Von Till Hesterbrink am 12.01.2021 - 13:00

Einer der wohl legendärsten Beefs der Deutschrap-Geschichte hat nun wohl endgültig sein offizielles Ende gefunden. Wie Kool Savas in einer Instagram-Story verriet, habe er sich mittlerweile mit Eko Fresh ausgesprochen und vertragen. Eko hatte bereits in der Vergangenheit immer wieder erwähnt, dass er mit diesem Teil seiner Karriere abgeschlossen hätte.

"Wir hatten viele gute Erfahrungen": Kool Savas über Eko Fresh

In einer Instagram-Fragerunde wurde Savas gefragt, ob er sich mittlerweile mit Eko ausgesprochen hätte. Darauf antwortete Savas kurz und knapp mit einem "Ja". Als ein weiterer Fan dann wissen wollte, was seine beste Erinnerung mit Eko sei, holte KKS ein wenig weiter aus:

"Wir hatten viele gute Erfahrungen und schöne Erinnerungen. Die Shows waren mega."

Dazu postete er noch ein Bild von sich und Eko aus der gemeinsamen Zeit. Auch die Frage nach seinem gemeinsamen Lieblingssong der beiden Deutschrap-Urgesteine beantwortete Savas. Dies sei der Track "Drück Auf Play".

Eko schlug bereits 2012 in seinen "700 Bars" versöhnliche Töne an und erklärte, für ihn sei der Beef beendet und beerdigt. Zusätzlich gab er Savas einen Shoutout und zeigte sich erfreut über dessen Erfolg.

"Essah war mein Mentor, ich hab nix mehr gegen ihn/
Ich bin froh, dass er nach all den Jahren kriegt, was er verdient"

Kool Savas vs. Eko Fresh: Der Deutschrap-Beef schlechthin

Einige der aktuellen Deutschrap-Hörer dürften wahrscheinlich noch nicht geboren gewesen sein, als Savas 2005 mit "Das Urteil" den damals wohl größten deutschsprachigen Disstrack aller Zeiten droppte. Auf fünfeinhalb Minuten rechnete er mit seinem ehemaligen Schützling Eko Fresh ab, der unter dem Track jahrelang zu leiden hatte. Dazu trug auch das zugehörige Video maßgeblich bei. In diesem begrub KKS ein Eko Fresh-Double im Wald.

Wie es zur Entstehung des "Das Urteil"-Videos kam, könnt ihr euch hier von Katja Kuhl anhören:

Eko hatte zuvor nicht minder brisant seinen Track "Die Abrechung" rausgehauen und bereits damals gezeigt, was alles wirklich in ihm steckt. Auf dem Song machte er reinen Tisch mit Savas und beendete das Lehrer-Schüler-Verhältnis der beiden.
Im Video sind einige der heutzutage größten Deutschraps wie Summer Cem und Manuellsen in jungen Jahren zu sehen. Zieht es euch hier rein:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)