Ersguterjunge trennt sich nach nur zwei Songs von M.O.030

Jetzt ist es offiziell: ersguterjunge trennt sich von dem frisch gesignten Artist M.O.030, dessen Unterschrift bei Bushidos Label vor fast genau drei Monaten am 28. April bekanntgegeben wurde. Der junge Berliner veröffentlichte im Rahmen der Zusammenarbeit lediglich einen eigenen Song (Fake Friends) und eine Kollabo mit Bushido (Gehen wir rein).

Nachdem die Gerüchteküche in den jüngsten Wochen schon kräftig brodelte, machte Bushido es heute offiziell öffentlich. Die Trennung erfolgte offenbar im Guten:

Wir wünschen @m.o.030 alles Gute für die Zukunft. Geschäftlich getrennte Wege, menschlich weiterhin alles cool!!!

4,405 Likes, 145 Comments - Bushido (@bush1do) on Instagram: "Wir wünschen @m.o.030 alles Gute für die Zukunft. Geschäftlich getrennte Wege, menschlich weiterhin..."

Wünsche @bush1do und EGJ alles Gute. Zwar geschäftlich getrennte Wege gegangen, aber menschlich alles cool.

970 Likes, 45 Comments - M.O.030 (@m.o.030) on Instagram: "Wünsche @bush1do und EGJ alles Gute. Zwar geschäftlich getrennte Wege gegangen, aber menschlich..."

Bushido befeuert Gerüchte: Ist M.O.030 nicht mehr bei EGJ?

Die Vermutungen, dass M.O.030 nicht mehr bei Bushido unter Vertrag steht, verhärten sich immer mehr. Soeben kündigte Bushido bei Facebook ein neues Album an. Um was für eine Art von Release es sich handelt, ließ er offen. Da auf dem Bild fast die gesamte EGJ-Crew im Studio zu sehen ist, steht möglicherweise ein Labelsampler an.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Die haben 3 Songs
Alles wird wahr (ist zwarn alter song aber gefeaturet mit Bushido)
Fake Friends
Gehen wir rein

korrekt, du hast den job bei hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Bushido & Animus – Lichter der Stadt [Video]

Bushido & Animus – Lichter der Stadt [Video]

Von David Molke am 25.10.2019 - 00:04

Bushido haut mit "Lichter der Stadt" die nächste Single aus "CCN 4" raus. Wie schon bei "Ronin" und offenbar auf dem ganzen Album ist auch dieses Mal Animus wieder mit am Start. Produziert wurde "Lichter der Stadt" von Bushido und Gorex. "CCN 4" erscheint am 20. Dezember.

Bushido - CCN 4

Bushido bringt den vierten beziehungsweise fünften Teil der berühmt-berüchtigten "CCN"-Reihe mit Animus...


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!