ECHO: Welche Rapper 2017 für den Musikpreis nominiert sind

Der Musikpreis ECHO hat jetzt die Nominierungen für die Preisverleihung am 7. April bekanntgegeben. Bonez MC, Drake und die Beginner sind mit jeweils zwei Nominierungen die aussichtsreichsten Rap-Acts.

Die Nominierten in der genre-internen Kategorie Hiphop/Urban National – international gibt's gar nicht – sind die Beginner (Advanced Chemistry), RAF Camora & Bonez MC (Palmen aus Plastik), Gzuz & Bonez MC (High & Hungrig 2), Kollegah (Imperator) und Shindy (Dreams).

Drake ist als Künstler International und für den Hit des Jahres (One Dance) nominiert. Das Team hinter Advanced Chemistry hat außerdem die Chance auf den Award Produzent National. Alle Nominierten findest du hier Überblick.

Die fünf Nominierten in den meisten Kategorien basieren lediglich auf Verkaufszahlen. Der Gewinner wird dann zur Hälfte aus ebendiesen Zahlen und zur anderen Hälfte durch eine Jury ausgewählt:

ECHO-Modus

(null)

Apropos: Nach der Entscheidung, den ECHO aufgrund eines "müden" und "erschöpften" Auftretens beim 25-jährigen Jubiläum im letzten Jahr aus dem TV zu kicken, hat sich mittlerweile VOX die Rechte an der Übertragung gesichert. Ob die Preisverleihung dadurch spannender wird? Naja ... letztes Jahr waren 187, Sido und Stammgast Kollegah so ziemlich die einzigen Highlights:

Wohl (auch) dank Sido: ECHO-Preisverleihung wird aus dem TV gekickt

Die ECHOs hatten in den letzten Jahren gefühlt immer weiter an Relevanz verloren. Jetzt hat der ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland erklärt, dass die nächste Preisverleihung nicht mehr im Ersten Deutschen Fernsehen übertragen werden soll. Beim 25. Geburtstag im April sei der ECHO " erschöpft und müde" gewesen.

Der ECHO bleibt ein Saftladen: Rapper sorgen für die wenigen Highlights

Sorry. Vielleicht haben wir gestern den Eindruck erweckt, die Helene Fischer Awards könnten dieses Jahr interessant werden. Es war die traditionsgemäß peinliche, altertümliche Veranstaltung, die jedes Jahr aufs Neue bestätigt, dass Verkaufszahlen und musikalische Qualität sich häufig (nicht immer!) antiproportional zueinander entwickeln.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, SSIO, Capital Bra, Xatar, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Haftbefehl, SSIO, Capital Bra, Xatar, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 12.02.2021 - 13:57

Der zweite Release Friday des Februars liegt hinter uns und mal wieder sind einige beachtenswerte Alben und Singles erschienen. Die heißesten Tracks des Freitags gibt es wie immer hier bei uns in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unsere Coverstars sind diese Woche die beiden Jungs von Nullzweizwei mit ihrem Track "Cash".

Neue Alben: Xatar, Vega & Omik K

Xatar droppt sein langerwartetes neues Album "Hrrr" und liefert ordentlich ab. Der Track "Die Straße lebt" macht seinem Namen alle Ehre und vereint den AoN-Boss, Bonez MC, Gzuz und Almany. Absolutes Brett!

Auch Vega hat heute sein neues Werk "069" an den Start gebracht. Der Frankfurter repräsentiert mal wieder und liefert Mucke für die düsteren Tage. Auf "Erzähl' mir nix" bekommt er dabei Unterstützung von Nio.

Der Leipziger Omik K hat sein Album "Zero" rausgehauen. Es geht gewohnt aggressiv und hart zur Sache und dürfte jeden begeistern, der aktuell den Straßensound in Deutschland ein wenig vermisst. In unsere Playlist hat er es mit dem Track "Masvidal" geschafft.

Neue Singles: Haftbefehl, SSIO, Capital Bra & Jamule

Haftbefehl hat kürzlich angekündigt, dass bereits im April sein nächstes Album "Das Schwarze Album" erscheinen soll. Bis dahin können sich Fans die Wartezeit mit seinem vor zwei Tagen erschienenen Song "Wieder am Block" verkürzen. Unterstützt wird er dafür vom Azzlack Soufian.

SSIO stellt sein neues Signing FGUN $HAKI vor. Zusammen bringen die beiden den Song "Kabul Drive By" raus und zeigen, dass SSIO mit seinem ersten und einzigen Künstler nicht zu viel versprochen hat.

Capital Bra und Jamule liefern mit "No Comprendo" die nächste Zusammenarbeit zwischen Bra Musik und Life is Pain. Mit dem Track ist den beiden ein absoluter Ohrwurm gelungen.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Ufo361, Olexesh, DILO, Rooky030,  Sinan-G, morten, Rola und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!