ECHO: Welche Rapper 2017 für den Musikpreis nominiert sind

Der Musikpreis ECHO hat jetzt die Nominierungen für die Preisverleihung am 7. April bekanntgegeben. Bonez MC, Drake und die Beginner sind mit jeweils zwei Nominierungen die aussichtsreichsten Rap-Acts.

Die Nominierten in der genre-internen Kategorie Hiphop/Urban National – international gibt's gar nicht – sind die Beginner (Advanced Chemistry), RAF Camora & Bonez MC (Palmen aus Plastik), Gzuz & Bonez MC (High & Hungrig 2), Kollegah (Imperator) und Shindy (Dreams).

Drake ist als Künstler International und für den Hit des Jahres (One Dance) nominiert. Das Team hinter Advanced Chemistry hat außerdem die Chance auf den Award Produzent National. Alle Nominierten findest du hier Überblick.

Die fünf Nominierten in den meisten Kategorien basieren lediglich auf Verkaufszahlen. Der Gewinner wird dann zur Hälfte aus ebendiesen Zahlen und zur anderen Hälfte durch eine Jury ausgewählt:

ECHO-Modus

(null)

Apropos: Nach der Entscheidung, den ECHO aufgrund eines "müden" und "erschöpften" Auftretens beim 25-jährigen Jubiläum im letzten Jahr aus dem TV zu kicken, hat sich mittlerweile VOX die Rechte an der Übertragung gesichert. Ob die Preisverleihung dadurch spannender wird? Naja ... letztes Jahr waren 187, Sido und Stammgast Kollegah so ziemlich die einzigen Highlights:

Wohl (auch) dank Sido: ECHO-Preisverleihung wird aus dem TV gekickt

Die ECHOs hatten in den letzten Jahren gefühlt immer weiter an Relevanz verloren. Jetzt hat der ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland erklärt, dass die nächste Preisverleihung nicht mehr im Ersten Deutschen Fernsehen übertragen werden soll. Beim 25. Geburtstag im April sei der ECHO " erschöpft und müde" gewesen.

Der ECHO bleibt ein Saftladen: Rapper sorgen für die wenigen Highlights

Sorry. Vielleicht haben wir gestern den Eindruck erweckt, die Helene Fischer Awards könnten dieses Jahr interessant werden. Es war die traditionsgemäß peinliche, altertümliche Veranstaltung, die jedes Jahr aufs Neue bestätigt, dass Verkaufszahlen und musikalische Qualität sich häufig (nicht immer!) antiproportional zueinander entwickeln.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah deutet Karriereende nach "JBG 4" an

Kollegah deutet Karriereende nach "JBG 4" an

Von Michael Rubach am 23.07.2021 - 15:41

Kollegah hat sich zu einem möglichen vierten Teil der Kollabo-Reihe "Jung, brutal, gutaussehend" positioniert. Auf Farid Bangs neuem Album "Asozialer Marokkaner" verknüpft der Alpha Music-Boss das Release mit seinem Abgang von der Deutschrapbühne.

Kollegah rappt über Karriereende nach "JBG 4"

Schon auf dem Outro von "JBG 3" machten Kollegah und Farid Bang deutlich, dass ihre Freundschaft unerschütterlich ist: "Geld kommt, Geld geht, doch eine Bruderschaft bleibt", heißt es dort. Ein paar Jahre später rappt Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) auf dem Track "Eine Bruderschaft bleibt" über die Zukunft der "JBG"-Reihe. Offenbar ist er gewillt, irgendwann erneut im Tag-Team mit Farid Bang die Muskeln spielen zu lassen. Anschließend werde er "dankend abtreten".

"Eines Tages 'JBG 4', kurz alle nochmal wegf*cken wie 'ne f*cking Pornodiva / Und dann dankend abtreten wie mit Jordan-Sneaker"

Farid Bang hatte vor gut zwei Wochen bereits die Fortsetzung der "JBG"-Reihe ins Gespräch gebracht. Dabei stellte er auch eine neue Konstellation in den Raum. Das Stiernackenkommando könnte demnach um Sun Diego ergänzt werden. Farid glaubt nicht daran, "dass ein Rapper das überleben wird", insofern der BBM-Rapper den dritten Part bei "JBG 4" einnimmt. Dieses Szenario sei jedoch zunächst nur eine "These", wie Farid kürzlich im Interview bei TV Strassensound offenbarte.

Bevor intensiver an "JBG 4" gearbeitet wird, könnte es also noch eine Weile dauern. Kollegah dürfte zudem aktuell in die Kampagne rund um das "Zuhältertape Vol. 5" eingespannt sein. Das Album soll im September erscheinen. In der Nacht zum Freitag droppte ein Video zu "Showtime Fourever".

Kollegah - Showtime Fourever [Video]


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)