6ix9ines Karriere ist "komplett am Ende", sagt Ebro

Um 6ix9ine soll es nicht gut stehen. Erst kürzlich wurde der Fall um die Misshandlung an einer 13-Jährigen wieder aufgerollt und der New Yorker-Rapper erneut angeklagt. Auf seinen Social Media-Kanälen ist es untypisch still und auch musikalisch kommt von dem Troll-Künstler nichts mehr. Nun meldet sich auch Ebro Darden aus der famosen Radiosendung "Ebro in the Morning" zu Wort und erklärt, dass die Karriere von Tekashi vorbei sei. 

Ebro: "Nennt mir einen Rapper, der am Ende ist. Ich fange an: 6ix9ine"

('Nennt einen Künstler, der die letzten drei Jahre durch die Decke ging und jetzt komplett am Ende ist. Ich fange an: Tekashi 69.')

Ebros Meinung nach habe 6ix9ines Karriere ihr Ende erreicht. Für dieses harsche Urteil könnte es mehrere Gründe geben: Da wären zum Einen 6ix9ines Social Media Accounts, auf denen seit geraumer Zeit Funkstille herrscht. Vordergründig lässt sich diese Annahme aber auf 6ix9ines Streamingzahlen begründen. Diese sahen zumindest im Hinblick auf seine jahrelang wachsende Popularität sehr schlecht aus.

Der Rapper, der 2020 hauptsächlich mit Provokationen auf sich aufmerksam gemacht hat, konnte mit seiner Musik nicht ansatzweise so viel Erfolg verzeichnen wie mit seinem Getrolle. Nun hat er sich komplett aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Ebro sich zu 6ix9ines Misserfolgen äußert. Vor einigen Monaten stellte er die Authentizität der Streamingzahlen von Tekashi in Frage, indem er einen Screenshot der aktuellen Charts postete. Trotz diverser Rekordbrüche war keine der damals erschienenen Singles von 6ix9ine dort aufgeführt. Die Beziehung des Moderators und des Skandal-Rappers reicht bis zu 6ix9ines Karrierehoch in 2018 zurück: Schon damals gab es den einen oder anderen Beef.

Ob es endgültig vorbei ist bei 6ix9ine oder er schon in den Plänen für das nächste Comeback steckt – das wird die Zukunft erst noch zeigen. Aktuell dürfte er ohnehin mit ganz anderen Dingen beschäftigt sein.

6ix9ine wegen Kindesmissbrauchs verklagt

6ix9ine holt seine Vergangenheit ein. TMZ berichtet, dass der heutige Rapstar sich erneut mit einer Klage wegen Kindesmissbrauchs konfrontiert sieht. Die Klägerin soll dem New Yorker nicht unbekannt sein. Es handelt sich offenbar um die Person, die 2015 als 13-Jährige in den Videos zu sehen war, die 6ix9ine bereits eine Strafe wegen " sexuellen Fehlverhaltens" einbrachten.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

6ix9ine will eine halbe Million Dollar pro Auftritt kassieren

6ix9ine will eine halbe Million Dollar pro Auftritt kassieren

Von Till Hesterbrink am 24.05.2021 - 12:30

Einige dürften bereits gedacht haben, dass 6ix9ine (jetzt auf Apple Music streamen) nie wieder Live-Shows spielen könne, nachdem er gegen seinen alten Rücken ausgesagt hatte. Doch scheinbar scheint es bei dem Rapper mit den Regenbogenhaaren besser den je zu laufen. Zumindest, was die Gagen für ebendiese Shows angeht.

6ix9ine will 500.000 Dollar für Auftritte bekommen

Vor nicht allzu langer Zeit feierte 6ix9ine sein Live-Comeback mit einer Show im Tier Club in Orlando. Diese musste allerdings vorzeitig abgebrochen werden, nachdem Fans versuchten, 6ix9ine seines Schmucks zu entledigen, als dieser von der Crowd auf Händen getragen werden wollte. Auch gab 6ix9ine an, für diese Show insgesamt 100.000 Dollar Gage erhalten zu haben.

Nun teilte er auf Instagram ein Video eines weiteren Live-Auftritts, welches ihn vor einer tatsächlich beeindruckenden Menschenmenge zeigt. Er schrieb dazu, dass, während andere Rapper über ihre Bezahlung lügen und vor ein paar Hundert Menschen spielen würden, er Arenas ausverkaufe und pro Auftritt eine halbe Million Dollar kassiere.

"Rapper lügen und sagen, sie kriegen 200.000 Dollar pro Show und treten dann vor 700 Leuten auf. Ich droppe vier Songs in einem Jahr, kriege 500.000 Dollar pro Show und spiele in Arenen. Sagt diesen Rappern, sie sollen aufholen."

In einer nachfolgenden Instagram-Story bekräftigte er seine Behauptungen noch einmal und bezeichnete die Rapper, die angeblich 200.000 Dollar pro Show bekommen als "süß".

6ix9ine verklagt von Stripperin & Security

Gut gebrauchen könnte 6ix9ine das Geld allemal. Kürzlich wurde er sowohl von einer Stripperin als auch von seiner ehemaligen Security verklagt. Die Tänzerin wirft dem Rapper vor, dass dieser sie bei einem Club-Besuch mit einer Champagnerflasche beworfen habe. Dabei hätte sie eine Kopfverletzung erlitten, die in der Notaufnahme behandelt werden musste.

Seine ehemalige Security hingegen behauptet, dass 6ix9ine noch knapp 88.000 Dollar Schulden habe, für insgesamt elf Tage Schutz in Los Angeles. 6ix9ines Anwalt äußerte dahingehend, dass nicht der Rapper diese Rechnung bezahlen müsste, sonder die damals zuständige Booking-Agentur MTA Booking.

6ix9ine wird von seiner Security verklagt

Von Renée Diehl am 19.05.2021 - 17:28 Hier fliegen die Fäuste - allerdings leider bisher nur verbal. Seit die YouTuber Jake und Logan Paul ihre Boxkarrieren begonnen haben, haben sich so einige Celebrities als Kontrahenten für die beiden angeboten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!