Drakes "Certified Lover Boy": Hat Sänger Charlie Puth das Release Date verraten?

UPDATE vom 21. Januar:

Drake hat sich auf Instagram zu den Spekulationen um "Certified Lover Boy" geäußert. Er habe geplant, sein sechstes Studioalbum im Januar zu releasen. Doch nach einer Operation sei er auf seine Genesung fokussiert gewesen. Daher werde "CLB" nicht im Januar erscheinen. Stattdessen soll das Album nun im Laufe des Jahres droppen.


Foto:

Screenshot via instagram.com/champagnepapi

Original-Meldung vom 20. Januar:

Es wird knapp: Will Drake den zuletzt angesetzten Veröffentlichungstermin für "Certified Lover Boy" einhalten, müsste er demnächst mit seinem neuen Album auf den Release-Radaren der Welt auftauchen. Jemand, der mehr zu wissen vorgibt, ist Sänger Charlie Puth. Der bekannte Musiker, der sich beispielsweise für die Hook auf Wiz Khalifas Überhit "See You Again" verantwortlich zeigt, informierte seine Twitter-Followerschaft vor Kurzem über Drizzys Release Date.

Neues Drake-Album: Charlie Puth kündigt "Certified Lover Boy" für diese Woche an

In einem bereits gelöschten Post machte der Singer-Songwriter aus New Jersey eine deutliche Ansage. "Drake droppt am 21ten", war in seinem Feed zu lesen.

Ob er selbst an "Certified Lover Boy" mitgewirkt hat und deshalb solche Aussage treffen kann, ist unklar. Drake und Charlie Puth haben bisher noch nicht zusammengearbeitet. Allerdings brachten er und Kehlani 2015 eine Cover-Version von Drakes "Hotline Bling raus.

Charlie Puth redete in der Vergangenheit gerne öffentlich über Drake. Madonna-Vibes ständen dem Kanadier seiner Meinung nach gut zu Gesicht. Das "Popstar"-Video mit Justin Bieber wusste zu gefallen.

Neben Charlie Puth hat auch Producer Cardo, der unter anderem bei "Laugh Now Cry Later" seine Finger im Spiel hatte, über Drakes Release Date nachgedacht. Das tat er nicht im stillen Kämmerchen, sondern auf Twitter. Seine Einschätzung ist jedoch ebenfalls dem Lösch-Button zum Opfer gefallen.

Die nächsten Tage oder Wochen werden zeigen, ob Drakes Pläne von irgendjemandem korrekt vorhergesagt wurden. Abseits von einer kommenden Album-Veröffentlichung schreibt der 6ix God weiter Geschichte. Er hat dieses Spotify durchgespielt.

Drake stellt weltweiten Streaming-Rekord auf

Drake setzt neue Maßstäbe nicht nur für Rap, sondern für die gesamte Musikindustrie.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Das Internet lacht über die vermeintlichen Kunst-Skills von Drakes Sohn

Das Internet lacht über die vermeintlichen Kunst-Skills von Drakes Sohn

Von Till Hesterbrink am 01.06.2021 - 12:01

Drake postete kürzlich ein Bild seines Sohnes Adonis online, der stolz ein kleines Whiteboard hochhält, auf welchem rumgekritzelt wurde. Drizzy behauptete, dass sich darauf zuvor die Tracklist seines kommenden Albums "Certified Lover Boy" befunden habe. User auf sozialen Netzwerken begannen schnell, sich über die vermeintlichen Kunst-Skills von Drakes Sohn lustig zu machen.

Drakes Sohn Adonis übermalt "CLB"-Tracklist

Drake (jetzt auf Apple Music streamen) teilte das Bild von Adonis über Instagram mit seinen knapp 82 Millionen Followern. Dazu schrieb er, dass alle eine Tracklist wollen, doch dies der Grund sei, warum er nie dazu kommt, eine zu veröffentlichen.

Nach kurzer Zeit verglich ein User auf Twitter, Adonis Kunstwerk mit denen von North West, der siebenjährigen Tochter von Kanye West. Diese wurde von ihren Eltern in der Vergangenheit durch mehrere virale Posts als äußerst talentierte Zeichnerin präsentiert.

Zwar schrieb er im nachhinein, dass es nur ein Spaß gewesen sei und er wisse, dass Adonis erst drei Jahre alt sei. Doch viele Nutzer nahmen den Post scheinbar ernst und machten sich über Adonis lustig.

Einige andere Drizzy-Fans behaupteten daraufhin, dass dies genau der Grund sei, warum Drake die Welt vor seinem Sohn verstecken wollte. Der 6 God rappte damals auf "Emotionless", nachdem Pusha T das Geheimnis um seinen Sohn aufgedeckt hatte, dass er nicht sein Kind vor der Welt habe verstecken wollen, sondern die Welt vor seinem Kind.

Findige Fans entdeckten neben den Memes aber auch noch ein weiteres Detail auf dem Bild. So scheint Adonis nicht alles übermalt zu haben. Das bisschen, was noch zu sehen ist, legt nahe, dass der erste Track auf "CLB" "Champagne Poetry" heißen wird.

Drake nimmt Adonis mit zu Billboard Awards

In der letzten Zeit ist Drake immer öfter mit seinem Sohn zu sehen. Sowohl auf Instagram teilt Drizzy mehr Bilder seines Kindes und auch bei öffentlichen Auftritten hat er Adonis dabei. So nahm er den Dreijährigen auch mit auf die Bühne, als er den Billboard Award als Artist of the Decade erhielt. Dieser durfte den Award auch als erster halten.

Billboard Awards 2021: Drake nimmt seinen Sohn auf die Bühne & weitere Momente

Gestern wurden die Billboard Awards 2021 live in Los Angeles verliehen. Moderiert vom Schwarm aller 2000er-Teens Nick Jonas, zeigte die Show ganz klar auf, wer die großen Gewinner der Industrie sind. So dürfen diverse Stars und Giganten gleich mehrere Preise mit nach Hause nehmen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)