Drake stellt neues OVO Sound-Signing vor
Drake in Schwarzweiß
 
Beatcon 2023 Ticket kaufen

 

Drakes Label OVO Sound kann einen Neuzugang feiern. Mit Naomi Sharon steht ab sofort zum ersten Mal eine Frau bei Drake als Künstlerin unter Vertrag. Die niederländisch-karibische Sängerin zelebriert ihr Signing mit gleich zwei neuen Singles.

Drake nimmt Naomi Sharon unter Vertrag

Bei Instagram gibt Drizzy bekannt, dass seine "Freundin" Naomi Sharon ihre Musik fortan über OVO Sound veröffentlichen wird. Er habe lange darauf gewartet, der Welt endlich das zeigen zu können, worein sie "irrsinnig viel Arbeit" investiert habe. Dazu teilt er einen Ausschnitt des Tracks "Another Life".

Neben "Antoher Life" erscheint heute zudem die Single "Celestial", ebenfalls über OVO Sound. Beide Songs wurden unter anderem von Noah '40' Shebib produziert.

Die in Rotterdam geborene Künstlerin ist bekannt für eine Mischung aus Jazz, Soul und R'n'B. Vor ihrer Unterschrift bei OVO veröffentlichte sie bloß sechs Singles bei Spotify. Die werden monatlich aber von mehr als 100.000 Leuten gehört.

Hier könnt ihr euch das Musikvideo zu "Another Life" anschauen:

Drake und seine OVO-Signings

Naomi Sharon reiht sich damit in der Liste der OVO-Artists neben Partynextdoor, dvsn, Smiley, Popcaan, Majid Jordan, Roy Woods, Baka Not Nice und natürlich Drake selbst ein. Ob sich die Entscheidung, zu Drakes Label zu, wechseln am Ende als richtig herausstellt, wird sich zeigen:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de