Drake kündigt neues Album "Nothing Was The Same" an

In einem Interview mit Ryan Seacrest auf dem roten Teppich der diesjährigen Grammy Awards kündigte Drake an, dass sein neues Album Nothing Was The Same heißen wird.

Das Album soll eine Weiterentwicklung seines letzten Albums Take Care sein:

" I think music, it's a process we all go through. It's an evolution. You're constantly figuring out what works for you. Should you direct your own videos? Should you be more involved in certain aspects? With  Take Care , I really found myself, found my stride. I'm excited to continue on with the new album, the album is titled Nothing Was The Same . I'm just excited about life in general. "

Kürzlich erschien mit dem von Mike Zombie produzierten Started From The Bottom die erste Videoauskopplung aus dem Album:

Auf Seite 2 kannst du dir das ganze Interview mit Ryan Seacrest anschauen. 

Kurz vor dem Jahreswechsel deutete Drake Schritte an, um "Yolo"-Einnahmen einzufordern . Zuletzt wurde Drake wegen einer Schlägerei mit Chris Brown auf 16 Millionen Dollar verklagt . Nach der Auseinandersetzung äußerten sich auch Kollegen wie 50 Cent und Lil Wayne . Ein Boxpromoter hat den Kontrahenten angeboten, den Kampf in einem Boxring auszutragen . Hier findest du übrigens ein Bild , das zeigt, wie der Club nach dem Kampf aussah.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Certified Lover Boy": Drake teast neue Musik

"Certified Lover Boy": Drake teast neue Musik

Von Till Hesterbrink am 22.05.2021 - 13:05

Eigentlich hätten sich Fans ja bereits im Januar über Drakes (jetzt auf Apple Music streamen) neues Album freuen sollen. Doch aufgrund einer Knieverletzung des 6 Gods musste "Certified Lover Boy" auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Auf Instagram ließ Drake nun in einen neuen Track reinhören, der wohl von "CLB" stammt.

Drake: "Certified Lover Boy"

Über einen Instagram-Post lässt Drizzy seine knapp 80 Millionen Follower in neue Musik reinhören. Der Name des Songs scheint "Fair Trade" zu lauten. Zumindest, wenn man die Caption des Posts so deuten kann. Drake filmt das ganze aus dem Studio heraus und zeigt, in welcher Atmosphäre das neue Album entsteht.

Die knapp 80-Sekunden lange Preview beginnt mit einem Sample des Songs "Mountains" der kanadischen R'n'B-Sängerin Charlotte Day Wilson. Diese stammt ebenso wie Drake aus Toronto. Produziert wurde der Track wieder von niemand Geringeres als OZ, der in den Kommentaren bereits ankündigt, dass die Fans ein Brett erwartet.

"We got a special one"

Vor knapp zweieinhalb Monaten releaste Drake seine drei Songs starke "Scary Hours 2"-EP. Die Tracks belegten nach Veröffentlichung die Top 3 der Billboard Hot 100-Liste – etwas, das zuvor noch kein anderer Artist geschafft hatte. Umso passender wirkt es, dass Drake kürzlich von Billboard zum Künstler des Jahrzehnts gekürt wurde:

Drake ist der Künstler des Jahrzehnts

Von Renée Diehl am 16.05.2021 - 13:02 In seinem kürzlich releasten Buch "Yearbook" spricht Hollywood-Schauspieler Seth Rogen erstmals über einen wohl besonders peinlichen Moment in seiner Karriere. Bevor er nämlich mit Filmen wie "Jungfrau, 40, männlich sucht..." seinen Durchbruch hatte, hat er unter anderem auch für Eminem s "8 Mile" vorgesprochen - und gegenüber Insider laut eigenen Angaben kläglich versagt.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)