DMX sichert sich erste Film-Rolle nach seiner Entlassung

DMX macht offenbar ernst mit den Plänen und seine Ankündigung wahr: Der Rapper, Schauspieler und neuerdings auch Prediger spielt offenbar in dem Film "Chronicle of a Serial Killer" mit.

Nach Gefängnis-Aufenthalt: DMX spielt in "Chronicle of a Serial Killer" einen Detective

Bis Ende Januar saß er noch wegen Steurhinterziehung im Gefängnis, jetzt spielt DMX aber einen Polizisten. Wie unter anderem Hot New Hiphop berichtet, übernimmt DMX wohl eine Rolle in "Chronicle of a Serial Killer".

Darin spielt er offenbar einen Detective, der den titelgebenden Serienmörder jagt. Der Serienkiller heißt Henry Brolin und hat es auf Frauen abgesehen, von denen er befürchtet, dass sie wie seine Mutter werden.

So wie es aussieht, können wir DMX also demnächst wieder im Kino auf der großen Leinwand bewundern. Und zwar an der Seite von Tara Reid (Sharknado), Michael  Madsen (Kill Bill und ungefähr alle anderen Tarantino-Streifen), Jake Busey (The Predator) und vielen anderen.

DMX To Star In New "Chronicle Of A Serial Killer" Film (Exclusive)

DMX is headed back to the silver screen. Dark Man X is indeed a man of many talents, easily vacillating between seasoned rap veteran and captivating thespian to anointed minister in recent times. While he's been busy making his rounds as the former and the latter, he'll soon be returning to his work...

Dreharbeiten zu "Chronicle of a Serial Killer" mit DMX starten im Juni

Regisseur Steve Stanulis soll sich laut The Blast sehr auf die Zusammenarbeit mit DMX freuen. Als der Rapper für die Rolle vorgeschlagen wurde, habe sich der Filmemacher das sofort sehr gut vorstellen können. Die Dreharbeiten sollen diesen Sommer im Juni in New York losgehen.

DMX hat durchaus Schauspielerfahrung: In "Born 2 Die" war er an der Seite von Jet Li zu sehen, in "Romeo must Die" und "Exit Wounds" hat der Rapper ebenfalls mitgespielt.

Vor Kurzem ist DMX auch bei Kanye Wests Sunday Service aufgetreten:

Kim Kardashian West on Twitter

Morning prayer by DMX #SundayService https://t.co/AGpMgUyF9U

Eminems Battlerap-Film "Bodied" ist viel besser als "8 Mile"

Eminem macht schon lange nicht mehr einfach nur Musik. Er produziert auch Filme wie zum Beispiel "Bodied". Der Battlerap-Streifen ist bei uns bisher gar nicht im Kino gelaufen, verdient aber trotzdem deine volle Aufmerksamkeit. Er zählt zu den besten Hiphop-Filmen, die es gibt. "Bodied" ist in vielerlei Hinsicht sogar besser als "8 Mile".

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

DMX bestätigt Arbeit an neuem Album
DMX

DMX bestätigt Arbeit an neuem Album

Von Michael Rubach am 28.03.2020 - 16:02

Rap-Legende DMX hat im Quarantäne-Live-Stream von Tory Lanez vorbeigeschaut und neue Musik angekündigt. Dark Man X sagt, er sei bereit, wieder anzugreifen.

DMX kündigt neues Album an

In dem kurzen Gespräch zwischen Vertretern unterschiedlicher Rapgenerationen zollt Tory Lanez seinem älteren Kollegen zunächst großen Respekt. Lanez würdigt die Verdienste von DMX für die gesamte Hiphop-Community:

"Wir sind gerade totale Fans. Wir lieben verdammt nochmal alles, was du für Hiphop getan hast."

("We are complete fans, right now. We fucking love everything you’ve done for Hip Hop.")

Daraufhin eröffnet DMX, dass er sich gerade in Nashville aufhalte, um an einer neuen Platte zu arbeiten. Einen ersten Eindruck ließ sich der Altmeister jedoch nicht entlocken. Dafür beschenkte er Tory Lanez mit ein paar wohlbekannten Geräuschen.

Den letzten musikalischen Wurf auf Albumlänge lieferte DMX im Jahr 2015 mit "Redemption of the Beast" – wobei eher sein damaliges Label Seven Arts Music und nicht er persönlich für dieses unfertig klingende Release verantwortlich war. In den vergangenen Jahren kämpfte der Rapper vor den Augen der Öffentlichkeit an diversen Fronten. Auf der einen Seite wären da die Drogenprobleme, die letztendlich dazu führten, dass sich DMX 2019 selbst in eine Entzugsklinik begab.

DMX begibt sich erneut in Entzugsklinik

DMX hat sich zum wiederholten Male in eine Entzugsklinik einweisen lassen. Die US-Legende kämpft seit Jahren mit Drogenproblemen und ist nun offenbar selbst zu der Erkenntnis gelangt, dass er ohne Unterstützung nicht weiter vorankommt. Das Team von DMX hat ein entsprechendes Statement auf dem offiziellen Instagram-Profil des Rappers platziert.

Auf der anderen Seite verhinderten Gerichtsverfahren wegen Steuerhinterziehung oder ausbleibender Unterhaltszahlungen, dass DMX seiner Kunst nachgehen konnte. Nun liegt der Fokus aber offenbar wieder auf Musik. Schon kurz vorm Jahreswechsel kehrte DMX auf die Bühne zurück und performte in einem Club in Nevada.

DMX Returns to the Stage After Checking into Rehab | TMZ

Enjoy the videos and music you love, upload original content, and share it all with friends, family, and the world on YouTube.

Im September 2019 wurde zudem bekannt, dass DMX einen neuen Deal mit Def Jam Records abgeschlossen hat. Wann ein neues Werk des Dark Man erscheint, bleibt allerdings vorerst unklar. Genaue Infos ließ sich der 49-Jährige vor der Kamera nicht entlocken.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)