Nach langer Zeit gibt es nun endlich wieder positive Neuigkeiten über DMX zu vermelden. Nachdem der Rapper die letzten Monate hauptsächlich durch seine Konflikte mit dem Gesetz die Headlines der einschlägigen Hiphop-Magazine zierte, scheint sich der Ruff Ryder Vertreter nun endlich wieder seiner Leidenschaft, der Musik zu widmen. In einem Interview mit dem Vibe Magazin, sprach DMX jetzt über sein neues Album und verriet, dass er bereits einige hochkarätige Produzenten verpflichten konnte:

"I'm working on the album right now. Getting this shit done. I got a few more songs to go. I got a crazy joint with Sean Kingston. Fucking sick, yo. Fire. And I got some shit with Swizz that's ridiculous...I just hit Kanye West the other day for some beats. Also, the same people that I been fucking with, like Dame Grease. I've been working on this project for so long, I forgot who else gave me fucking beats...I wanna shut niggas the fuck up! I'm still on probation, so it is what it is. I'm just working man. That's where my focus is, work...Hopefully [the album comes out] this year. I'm just getting it done. The release will be in the hands of the powers that be."

DMX wird mit Sicherheit mehrere seiner vergangenen Erlebnisse, die wohl zum Teil auch auf seinen Drogenkonsum zurückzuführen sind, in seinen Texten verarbeiten. Wir dürfen uns also durchaus auf neue Einblicke in das Leben des Earl Simmons freuen und gespannt darauf sein, was seitens DMX musikalisch gesehen auf uns zukommt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!