Nach langer Zeit gibt es nun endlich wieder positive Neuigkeiten über DMX zu vermelden. Nachdem der Rapper die letzten Monate hauptsächlich durch seine Konflikte mit dem Gesetz die Headlines der einschlägigen Hiphop-Magazine zierte, scheint sich der Ruff Ryder Vertreter nun endlich wieder seiner Leidenschaft, der Musik zu widmen. In einem Interview mit dem Vibe Magazin, sprach DMX jetzt über sein neues Album und verriet, dass er bereits einige hochkarätige Produzenten verpflichten konnte:

"I'm working on the album right now. Getting this shit done. I got a few more songs to go. I got a crazy joint with Sean Kingston. Fucking sick, yo. Fire. And I got some shit with Swizz that's ridiculous...I just hit Kanye West the other day for some beats. Also, the same people that I been fucking with, like Dame Grease. I've been working on this project for so long, I forgot who else gave me fucking beats...I wanna shut niggas the fuck up! I'm still on probation, so it is what it is. I'm just working man. That's where my focus is, work...Hopefully [the album comes out] this year. I'm just getting it done. The release will be in the hands of the powers that be."

DMX wird mit Sicherheit mehrere seiner vergangenen Erlebnisse, die wohl zum Teil auch auf seinen Drogenkonsum zurückzuführen sind, in seinen Texten verarbeiten. Wir dürfen uns also durchaus auf neue Einblicke in das Leben des Earl Simmons freuen und gespannt darauf sein, was seitens DMX musikalisch gesehen auf uns zukommt.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye West und Balenciaga droppen ein DMX-Tribut-Shirt

Kanye West und Balenciaga droppen ein DMX-Tribut-Shirt

Von Alina Amin am 25.04.2021 - 17:00

Anlässlich des Memorials zu DMX' Tod droppen Kanye Wests Yeezy-Marke und das High-Fashion-Modehaus Balenciaga ein Tribut-Shirt für den verstorbenen Rapper. Kanye, der schon Teil "Celebration of Life"-Zeremonie von DMX war, indem er mit seinem Sunday-Service-Chor auftrat, hat das Modehaus höchstpersönlich mit der Kollabo beauftragt. Demna Gvasalia, der Creative Director von Balenciaga schien begeistert von der Idee. Nun können Fans das T-Shirt erwerben, dessen Gewinn ausschließlich an die Familie des verstorbenen Rappers gehen soll.

Kanye West und Balenciaga designen DMX Spenden-Shirt

Auf der Vorderseite des Kollabo-Projekts ist ein Porträt sowie der Name von DMX zu sehen. Jeweils links und rechts vom Bild sind Kreuze platziert und oberhalb ist der Schriftzug "R.I.P" angeordnet. Auch die Ärmel des Shirts sind bedruckt: Auf dem rechten Arm ist das Geburtsdatum des Musikers zu sehen und auf dem linken das Datum seines Tods. Das abschließende Designelement ist auf dem Rücken angebracht: "In Loving Memory".

Das T-Shirt ist ausschließlich in Schwarz erhältlich und wird über eine extra dafür eingerichtete Website vertrieben. Es wird in den Größen M bis XL angeboten und soll laut der Infos im Shop ethisch produziert worden sein.

Der Preis beträgt 200 Dollar.

In Gedenken an DMX: Wie die Ruff Ryders und DMX Familie seine Legacy feiern

Dieses Wochenende gebührt Dark Man X, dessen Hinterbliebene, Crew und ehemalige Kollegen zwei Gedenkfeiern im großen Stil abhalten. Die erste war für Samstagabend datiert, wo die Familie und Freunde von der Rap-Legende gemeinsam trauerten und der Legacy von X Ehre erwiesen. Auch hier trug Kanye West seinen Teil bei: Der Sunday Service Chor gab für die Zeremonie die Musik an. Ungefähr um die gleiche Uhrzeit wurde übrigens auch das T-Shirt gedroppt.

Außerdem läuteten die Ruff Ryders die "Celebration of Life"-Zeremonie von DMX gebührend ein:

Mit dem Sarg durch New York: Die Ruff Ryders erweisen DMX die letzte Ehre

Der Tod von DMX hat die gesamte Musik- und Hiphop-Welt erschüttert. Um die Rap-Legende gebührend zu verabschieden und seine Legacy zu feiern, hat die Community rund um die Ruff Ryders und seine Familie für dieses Wochenende einiges geplant.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!