Direkt vorm "Kokaina"-Hype? Xatar wollte Miami Yacine signen

Xatar hat sich heute mit dem Song Status Quo zurückgemeldet, in dem er – Überraschung! – den Status Quo seiner Karriere und seiner AON-Kollegen beleuchtet. Ein Rückblick mit jeder Menge Realtalk, in dem der Baba einen weiteren gescheiterten Signing-Plan enthüllt: Letztes Jahr wollte er Miami Yacine unter Vertrag nehmen. Offenbar kurz vor Kokaina.

"Ko-Ko-Ko-Kokaina, gefragt wie Teriyaki / meine Flucht verhinderte den Deal mit Miami Yacine"

XATAR - STATUS QUO ► Prod. von MAESTRO

XATAR'S SINGLE „Status Quo" überall hier erhältlich: ► https://xatar.lnk.to/StatusQuo Folge XATAR: ► https://www.facebook.com/XATAR.allesodernixrecordshttps://twitter.com/XatarOffiziellhttps://www.instagram.com/xatar/ Produziert & Mix von: MAESTRO ► https://www.facebook.com/Maesbeats/https://www.instagram.com/maess_beats/ Additional Keys produziert von: DJ Razé ► https://www.facebook.com/LIKE.RAZE/https://www.instagram.com/djraze83/ Mastering von: Volker "IDR" Gebhardt ►https://www.facebook.com/IDR137 Regie/Kamera/Schnitt/Grading: Daniel Zlotin Eine Produktion von StreetCinema ► https://www.facebook.com/streetcinema.tv/https://www.instagram.com/danielzlotin/ Abonniere den AON Channel: ►http://www.youtube.de/allesodernixrec...

Throwback in den Sommer 2016: Früh am 15. August fallen vor Xatars Bar Noon in Köln Schüsse und die Polizei stellt Ermittlungen an. Xatar selbst taucht für wenige Tage in Berlin unter, um sich dann der Polizei zu stellen, wie sein Anwalt es ihm rät. Am 23. August stellt der Bonner sich der Kölner Polizei und kommt am gleichen Tag wieder auf Kaution frei.

Wenn wir die Zeile richtig interpretieren, müssen kurz vor den Ereignissen Verhandlungen mit Miami Yacine gelaufen sein. Zeitlich würde das passen: Kokaina erschien am 9. September und womöglich suchte der Dortmunder zu diesem Zeitpunkt die richtige Plattform, um seinen Song zu verbreiten. Für ihn hätte es kaum besser laufen können, denn nicht mal ein Jahr nach Release ist Kokaina das erfolgreichste Video aller Zeiten eines deutschsprachigen Rappers.

Es ist nicht das erste Mal, dass Xatar im Nachhinein von einem gescheiterten und äußerst aussichtsreichen Deal spricht. Im Jubiläumsbuch von Selfmade Records erklärte er, kurz nach seiner Haftentlassung an Karate Andi interessiert gewesen zu seinElvir Omberbegovic war jedoch schneller gewesen. In seiner eigenen Biografie enthüllte der Bonner Label-Chef 2015, ein Deal mit Haftbefehl sei bereits "in trockenen Tüchern" gewesen, als er 2010 ins Gefängnis musste. Damals hätte er den vielleicht einflussreichsten Rapper der kommenden Jahre noch vor seinem Debütalbum Azzlack Stereotyp unter Vertrag genommen, das etwa fünf Monate nach der Festnahme erschien. Und bei Olexesh kamen ihm Celo & Abdi zuvor:

Als Xatar plante, Haftbefehl und Olexesh unter Vertrag zu nehmen

Wie Xatar in seiner vor wenigen Tagen erschienenen Autobiografie "Bei uns sagt man, die Welt gehört dir" offenlegt, plante er einst die beiden Künstler Haftbefehl und Olexesh unter Vertrag zu nehmen.

Xatars Riecher für Talente iz definitiv da. Wenn ihm nicht immer wieder seine Konflikte mit dem Gesetz in den Weg kommen würden, würde sein Label-Kader 2017 vielleicht konkurrenzlos und unangefochten an der Spitze stehen. Dass man sich auch ohne Unterschrift gut versteht, steht angesichts dieser kurzen Konversation auf Instagram wohl außer Frage:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

xatar trotzdem ein lappen. was soll das rumgejammer..? hätte hätte fahrrad kette... deine zeit war kurz und ist auch wieder vorbei. coup ging voll in die hose und das war's.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Schwesta Ewa – Bang Bang [Video]

Schwesta Ewa – Bang Bang [Video]

Von Robin Schmidt am 10.01.2020 - 13:54

In wenigen Tagen muss Schwesta Ewa offenbar ihre Haft antreten – ohne ihre Tochter Aaliyah. Als wäre das nicht schon Stress pur, steckt sie auch noch mitten in der Promophase zu ihrer neuen Platte, die am 31. Januar erscheinen soll und nach ihrer Tochter benannt ist. Mit "Bang Bang" legt Schwesta Ewa daraus ihre dritte Single vor, auf der sie gegen Fake People schießt. 


SCHWESTA EWA - BANG BANG (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!