Diese Neuheiten sollen das Openair Frauenfeld 2016 noch besser machen

Wir nähern uns langsam einem Highlight der Festival-Saison. Das Openair Frauenfeld (7.-9. Juli) holt dieses Jahr Leute wie J. Cole, 50 Cent, Future, Kool Savas und die 187 Strassenbande in die Schweiz. Zwei Neuheiten sollen das Festival 2016 noch abwechslungsreicher machen.

Startrampe mit schweizer Reggae

Dass Reggae und Hiphop einige Überschneidungspunkte haben, zeigt zur Zeit auch wieder die deutsche Szene. Einige Rapper wie RAF Camora und Bonez MC oder auch Kaas mischen die Genres aktuell gut und gerne.

Auf der Startrampe bekommen unbekanntere Acts aus der schweizer Szene ein Bühne geboten. Für die Besucher gibt es dadurch mittags eine entspannte Variante, in den Tag zu starten. Auf der OAF-Website gibt's einen Überblick, welcher Act wann und wo auftitt.

Rap Am Mittwoch am Wochenende

Joachim Bodmer, einer der Männer hinter dem Openair Frauenfeld, hat uns erklärt, dass die Entscheidung für die Zusammenarbeit mit dem Battle-Format Rap Am Mittwoch relativ spontan gefallen ist. Der Kontakt kam über Festival-Host (und Hiphop.de-Moderatorin) Helen zustande:

"Bei uns passiert vieles aus dem Bauch heraus. (...) Wir freuen uns auf jeden Fall ganz deftig auf Rap am Mittwoch und aufs Beat Box Battle!"

Die RAM-Crew aus Berlin findet somit wohl zum ersten Mal nicht an einem Mittwoch statt. Folgende Battles gibt es zu sehen:

Nedal Nib vs. RV

Fresh Polakke vs. Notyzze

Ssynic vs. Buy Some

Lyrico vs. Mighty Moe

Frauenfeld Openair 2016: Line-Up, Tagesplan
Foto:

Flyer: Openair Frauenfeld 2016
Frauenfeld Openair 2016: Line-Up, Tagesplan

Ob du am zweiten Juli-Wochenende Zeit dabei bist oder nicht – wir haben für beide Fälle Tipps für dich:

Gesammelte Erfahrungswerte: Tipps, die deinen Festival-Alltag erleichtern werden

Die Festival-Saison läuft bereits seit einigen Wochen, wie du sicher auch in den Nachrichten mitbekommen hast. Uns trefft ihr mindestens im Ruhrpott beim Out4Fame (29.-31. Juli) und in der Schweiz beim Openair Frauenfeld (7.-9. Juli). Es gibt die unterschiedlichsten Festival-Typen. Manche Leute brauchen nicht viel und konzentrieren sich darauf, ihre Kapazitäten bei der Anreise möglichst effizient auf Suff zu fokussieren.

Leider keine Zeit? Wie du das Openair Frauenfeld zu Hause live verfolgen kannst

Du kannst beim Openair Frauenfeld leider nicht dabei sein? Dann haben wir hier eine Alternative für dich! Mit Openair Frauenfeld Live bist du quasi vor Ort. Vom 7. bis zum 9. Juli wird das Spektakel an allen drei Tagen 24 Stunden lang auf der offiziellen Website des Festivals gestreamt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Openair Frauenfeld 2020 offiziell abgesagt

Openair Frauenfeld 2020 offiziell abgesagt

Von HHRedaktion am 01.05.2020 - 17:54

Was lange auf keinem sicheren Fundament stand, ist jetzt auch bei Europas größtem Hiphop-Festival beschlossene Sache. Das Openair Frauenfeld wird wie andere Festivals in Europa 2020 nicht stattfinden. Dafür kündigen die Veranstalter schon jetzt besondere Pläne für 2021 an.

Openair Frauenfeld 2020 abgesagt

Bis kürzlich war nicht ganz klar, wie das Team des Festivals mit der Corona-Pandemie umgehen sollte. Das verhältnismäßig spät verhängte Verbot der Schweizer Regierung lässt nun aber endgültig keine Möglichkeit mehr offen. Die Veranstalter melden sich mit einem Statement zu Wort, dem man neben der Betroffenheit auch leichten Optimismus fürs nächste Jahr anmerken kann (siehe unten). Bringt ja auch nichts, jetzt den Kopf in den Sand zu stecken.

Mit einem Ticket-Update für 99 Franken kann man seinen 3-Tages-Pass für 2020 ausbauen, um 2021 vier statt drei Tage am Stück (7.-10. Juli 2021) mit den Stars der Rap-Welt zu feiern. Wie man seine bestehenden Tickets zu jenen für das kommende Jahr umtauschen kann, erfahrt ihr hier.

Wer sein Ticket umtauscht und/oder um einen Tag verlängert, kann auf diese Weise seinen Beitrag dazu leisten, dass das OAF weiterhin ein Highlight im Festival-Sommer bleiben wird. Dass die Live-Branche teils existenziell von Corona gefährdet ist und wie man als Verbraucher helfen kann, haben wir kürzlich in diesem Artikel erklärt

Das Statement der OAF-Veranstalter

"Was wir alle vermutet haben ist nun eingetroffen: Wir müssen das Openair Frauenfeld 2020 schweren Herzens um ein Jahr verschieben. Die Umstände und das von den Behörden verhängte Verbot für Grossveranstaltungen wegen der Corona-Virus-Pandemie lassen keine andere Möglichkeit offen. Ihr könnt uns glauben, das Herz ist nicht nur schwer. Es blutet!

Wir können uns beim besten Willen nicht vorstellen, wie ein Sommer ohne Festivals wird. Doch selbstverständlich geht die Sicherheit und Gesundheit der Gäste, Künstler und Mitarbeiter vor. Entsprechend tragen auch wir die Entscheidung der Behörden mit und leisten unseren Anteil, damit diese Pandemie baldmöglichst vorbei ist. Kurz zusammengefasst: Nach Wochen des Hoffens ist damit der Moment gekommen, an dem wir erkennen müssen, dass es diesen Sommer Wichtigeres gibt und unser Festival in der Art, wie ihr und wir es lieben, dieses Jahr nicht stattfinden wird.

Es ist wie es ist - wir sind traurig, aber wir stecken den Kopf nicht in den Sand. Im Gegenteil. 2021 wird unser Jahr. Dann machen wir das beste, grösste und legendärste Openair Frauenfeld aller Zeiten! Statt zu sparen schalten wir einen Gang hoch. Nächstes Jahr feiern wir gemeinsam den «OAForever»- Day! Kurz: Das OAF 2021 wird vier statt wie bisher drei Tage dauern! Im Namen der ganzen Festival-Crew wünschen wir Euch alles Gute, beste Gesundheit und einen wunderschönen Sommer 2020. Dieses Jahr ausnahmsweise ohne das Openair Frauenfeld."

Für alle weiteren Infos zum Openair Frauenfeld, checkt am besten openair-frauenfeld.ch ab!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)