Diddy: "Last Train To Paris" erneut verschoben
Die Veröffentlichung von Diddy s fünftem Studioalbum Last Train To Paris wurde erneut verschoben. Nun soll die CD nicht wie geplant am 28. Juni, sondern erst am 20. September erscheinen. Nachdem der Release des Albums schon unzählige Male nach hinten verlegt worden war bleibt zu hoffen, dass es diesmal tatsächlich beim angekündigten Tag der Veröffentlichung bleibt.
Diddy zumindest, gibt sich begeistert von Last Train To Paris . Auf den Spuren von Drake oder Kid Cudi zu wandeln, scheint dem Bad Boy eine wahre Freude zu sein. Diddy im Interview mit MTV.com : "All unsere Aufnahmen für das Album handeln von Liebe, Gefühlen und Emotionen. Last Train To Paris ist eine Liebesgeschichte und das wundbarste Projekt, an dem ich je beteilitgt war. Es sind die Emotionen - man bekommt dadruch ein Gefühl, einen Vibe."

Als wäre ein neues Album vier Jahre nach der Veröffentlichung seines letzten Longplayers Press Play nicht schon genug, hat Diddy noch einen weiteren großen Plan. Die Idee, mit Hilfe seiner neuen CD eine neue Musikrichtung namens "Train Music" zu etablieren, steht nach wie vor. Wir sind gespannt, ob das Album diesem hohen Ziel genügen wird. Zur Seite stehen ihm bei der großen Aufgabe Künstler wie Justin Timberlake , Lil Wayne , Drake , T.I. , Rick Ross und Chris Brown , die alle ihren Teil zu Last Train To Paris beigetragen haben.