Deutschrap regiert die iTunes-Alben des Jahres

 

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu, langsam aber sicher reiht sich Rückblick an Rückblick.

Nun wurden in einer Pressemitteilung auch die iTunes-Bestseller bekannt gegeben. Die Top 10 der meistverkauften Alben sorgt dabei für reichlich Freude, gleich fünfmal findet sich ein Rapalbum in der Auswahl wieder.

Die Pole Position nimmt zwar Helene Fischer ein, doch direkt dahinter folgen Kollegah mit King auf Platz 2, Cros Melodie holt sich Bronze. Den sechsten Rang gibt es für Sonny Black von Bushido, Platz 7 geht an Marterias Zum Glück in die Zukunft II. Shindy macht mit FvckB!tche$GetMone¥ auf Platz 8 den raptechnischen Abschluss.

Auch in der Top 10 der meist verkauften Songs auf iTunes können sich zwei Rapper platzieren. Sido findet sich gemeinsam mit Sänger Mark Forster und dem Erfolgshit Au Revoir auf Rang 7 wieder, Platz 9 nimmt Cro mit Traum ein. Den ersten Platz holt sich übrigens Pharrell Williams mit Happy.

Zudem wählte die iTunes-Redaktion Teesy zum Newcomer des Jahres, worüber der selbstverständlich sehr erfreut war: "Freunde, soeben ereilt mich die Botschaft, dass ich zum iTunes "Bester neuer Künstler" 2014 gekürt wurde! Ist das krank oder was? [...]"

Auch in den "allgemeinen" Albumcharts hat Deutschrap in diesem Jahr ordentlich abgeräumt. Eine Übersicht, in der Kool Savas' Nummer 1-Album Märtyrer noch nicht berücksichtigt war, findest du hier.